KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 22:21   #1
buka09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Familiennachzug aus Ausland, erste Wohnung

Hallo liebe Leute,

ich wohne derzeit mit den Eltern, mache eine Umschulung und beziehe AGII. Nun kommt bald zu mir meine Frau und mein kleiner Sohn aus dem Ausland und wir müssen natürlich eine Wohnung suchen. Da diese zum ersten mal angemietet werden soll, ist jede Menge Fragen offen, ich hoffe Ihr könnt mir dabei behilflich sein. Ich habe habe mich über das Thema informiert, aber alles Theorie, keine praktische Erfahrungen, von daher möchte ich euch bitten nicht wundern wenn "blöde" Fragen gestellt werden, also:

1. Ich habe in den örtlichen Richtlinien unseres Stadtes nachgeschaut und laut diesen stehen uns 75m2 zu für 3 Personen mit 3 Zimmer. Habe mich bei immonet und immobilienscout mal erkündigt und kann kommt man in die 360 Euro Kaltmiete kaum hin. Könnten wir denn die Wohnung für 400 Euro kalt nehmen und müssen wir dann den Rest aus eigener Tasche bezahlen?

2. Wie siehts aus mit Nebenkosten? Übernimmt der Jobcenter diese in voller Höhe? Worauf muss man dabei achten? Vielleicht paar hilfreiche Tipps, die bei der Wohnungsuche nach Kriterien eine Rolle spielen? Stromkosten muss man selbst bezahlen?

3. Muss man die Zusicherung des Jobcenters erst holen, bevor man die Wohnung anmietet? Oder kann man diese sich einfach nehmen, wenn die Wohnung den örtlichen Angemessenheitskriterien entspricht?

4. Die Erstaustattung. Könnte man da beim Antrag einfach die Pauschalwerte für 3 Personen nehmen oder muss man alles einzelne auflisten was man braucht? Denn wenn man ins neue Wohnung einzieht, da braucht man eigentlich alles.

5. Darf man die Erstausrüstung für das Kind beantragen? Denn wenn das Kind aus dem Ausland kommt, muss ja auch alles gekauft werden, z.B. Kinderbett, Kinderwagen etc. Wiederum nach Pauschale wird das abgerechnet?

6. Wenn man jetzt auf einmal die Wohnung für die Familie braucht, davor aber mit den Eltern gewohnt hat, muss man da irgendwie einen "Änderungsantrag" abgeben oder wie geht das?

So liebe Leute, das wars eigentlich erst mal. Falls mir doch noch was auffällt würde ich hier nochmals fragen. Ich hoffe, dass Ihr so nett seid und mir hilft.

Ich bedanke mich im Voraus
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:43   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.529
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Familiennachzug aus Ausland, erste Wohnung

Hallo Buka,

zunächst stellt sich die Frage wann wird deine Frau und Kind nach Deutschland kommen, also zeitnah zur Anmietung der Wohnung?

Dann du hast in den örtlichen Richtlinien geschaut, Frage welche Stadt????

Zu deiner Frage 3.) bitte hole dir auf jeden Fall die Zusicherung vom JC, das die Miete
übernommen wird.

Bei der Erstausstattung solltest du schon alles einzeln auflisten.

Ein Beispiel hierfür findest du hier in diesem Link Pos. 3

http://www.elo-forum.org/alg-ii/7134...sstattung.html

Für das Kind bitte genauso eine Aufstellung.

Und alle Anträge bitte persönlich abgeben und auf der Kopie
die Bestätigung vom JC.

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 11:07   #3
buka09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Familiennachzug aus Ausland, erste Wohnung

Zunächst einmal vielen Dank für deine Antwort.

Zitat:
zunächst stellt sich die Frage wann wird deine Frau und Kind nach Deutschland kommen, also zeitnah zur Anmietung der Wohnung?
Also es wird wahrscheinlich so sein, dass die Frau und Kind erstmal in die Wohnung meiner Eltern kommen und hier schonmal angemeldet werden. Denn für den Aufenthaltstitel muss man schon hier angemeldet werden. Ich alleine kann so eine Wohnung jetzt im Moment nicht nehmen, da diese mir nicht bewilligt wird für eine Einzelperson. Und JC muss dafür sorgen, dass einer nicht von den Regelleistungen was für die Wohnung zahlen muss, denn dann bleibt nicht mehr zum Lebensunterhalt übrig.

Wir werden dann zeitnah die Wohnung suchen, ich habe schon paar Angebote in Sicht.

Zitat:
Dann du hast in den örtlichen Richtlinien geschaut, Frage welche Stadt????
Krefeld. Vielleicht könntest du mir auch paar Infos geben wegen Nebenkosten, wie hoch diese sein müssen um "angemessen" zu sein. Denn ich nehme die Wohnung zum ersten mal und weiß echt nicht auf was man da so alles achten muss, sodass keine böse Überraschungen vom Jobcenter kommen.


Ansonsten wie schon gesagt, herzlichen Dank für die Infos. Den Antrag auf die Erstaustattung werde ich so formulieren wie im Link. Man muss ja auch wissen, was einem zusteht für die Erstaustattung und wie hoch diese sein muss. Die örtliche Richtlinien für Krefeld gibts aber nur für 2007. Hat sich da nicht mehr geändert in den 5 Jahren?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 13:20   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Familiennachzug aus Ausland, erste Wohnung

Krefeld ist hier ganz neu drin
Harald Thome - Örtliche Richtlinien
Kannst ja schon mal schauen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 13:27   #5
buka09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Familiennachzug aus Ausland, erste Wohnung

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Krefeld ist hier ganz neu drin
Harald Thome - Örtliche Richtlinien
Kannst ja schon mal schauen.
Danke für deine Antwort. Die KDUs stehen zwar neueste Einspielungen Krefeld 20..07.2012, aber die KdU ist vom 01.04.2012 drin, verstehe ich auch nicht so ganz.

Ich meinte aber die Erstaustattung, und die ist vom 01.05.2007 drin, also keine Änderungen seit 5 Jahren :(
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausland, familiennachzug, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Erste Wohnung Losstarot U 25 18 21.06.2011 07:36
Erste eigene Wohnung SiriusWeb KDU - Miete / Untermiete 2 24.01.2011 17:08
Familiennachzug aus Ausland Papa KDU - Miete / Untermiete 3 12.08.2009 21:57
erste miete nach arbeitsaufnahme im ausland bowlingkugelmitfransen KDU - Miete / Untermiete 2 04.01.2008 17:52
Erste Wohnung mit 26 und keinen Job KOmaSHOOTER KDU - Miete / Untermiete 1 06.08.2007 16:34


Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland