Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Frau hat mich verlassen, was ist mit der Miete?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2007, 11:41   #1
marlborohh
Elo-User/in
 
Benutzerbild von marlborohh
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 10
marlborohh
Standard Frau hat mich verlassen, was ist mit der Miete?

Guten Tag,

meine Frau hat mich verlassen, sie zieht zum 1.3 in eine andere Wohnung (betreutes Wohnen).
Die Arge teilte ihr mit das wir beide keinen neuen Antrag auf ALG II stellen müssen da die Bedarfsgemeinschaft bis 05/07 bewilligt sei, es werden lediglich getrennte Bescheide zugeschickt.
Ich frage mich nun was aus den nicht unerheblichen Mietkosten 550 Euro wird, ich bekomme ALG II und habe einen 400 Euro Job. Wieviel Zeit gibt die Arge mir um neuen Wohnraum zu suchen? Oder kann ich in der Wohnung bleiben? Wird die Arge die Kosten übernehmen bis dahin? Post habe ich von der Arge bis heute nicht bekommen.
Günstiger Wohnraum ist in Hamburg rar.
Wie muss ich mich nun verhalten?

viele grüsse
marlborohh
marlborohh ist offline  
Alt 19.02.2007, 12:17   #2
Urviech
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von marlborohh Beitrag anzeigen
Guten Tag,

meine Frau hat mich verlassen, sie zieht zum 1.3 in eine andere Wohnung (betreutes Wohnen).
Die Arge teilte ihr mit das wir beide keinen neuen Antrag auf ALG II stellen müssen da die Bedarfsgemeinschaft bis 05/07 bewilligt sei, es werden lediglich getrennte Bescheide zugeschickt.
Ich frage mich nun was aus den nicht unerheblichen Mietkosten 550 Euro wird, ich bekomme ALG II und habe einen 400 Euro Job. Wieviel Zeit gibt die Arge mir um neuen Wohnraum zu suchen? Oder kann ich in der Wohnung bleiben? Wird die Arge die Kosten übernehmen bis dahin? Post habe ich von der Arge bis heute nicht bekommen.
Günstiger Wohnraum ist in Hamburg rar.
Wie muss ich mich nun verhalten?

viele grüsse
marlborohh
Normalerweise bekommt man 6 Monate um sich eine neue (angemessene) Wohnung zu suchen, bis dahin sollte (ist vielleicht wieder eine "Kann" Leistung) die ARGE die Miete übernehmen.

Eine "angemessene" Wohnung liegt bei ungef. 45 qm/Alleinstehendem und die angemessene Miete so um die 250€ (weis ich aber jetzt nicht ganz genau, weil die Angemessenheit verschieden beurteilt wird).

Jetzt kannst Du Dir selbst ausmalen, ob oder ob nicht ein Umzug ins Haus steht.

Gruß

und übrigens welcome ;)
 
Alt 19.02.2007, 14:17   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Falls natürlich gewichtige Gründe vorhanden sind warum ein Umzug nicht möglich ist, dann kannst Du Dich natürlich gegen eine eventuelle Aufforderung zur Senkung der KDU wehren
Arania ist offline  
Alt 19.02.2007, 21:42   #4
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von marlborohh Beitrag anzeigen
Guten Tag,

meine Frau hat mich verlassen, sie zieht zum 1.3 in eine andere Wohnung (betreutes Wohnen).
Die Arge teilte ihr mit das wir beide keinen neuen Antrag auf ALG II stellen müssen da die Bedarfsgemeinschaft bis 05/07 bewilligt sei, es werden lediglich getrennte Bescheide zugeschickt.
Ich frage mich nun was aus den nicht unerheblichen Mietkosten 550 Euro wird, ich bekomme ALG II und habe einen 400 Euro Job. Wieviel Zeit gibt die Arge mir um neuen Wohnraum zu suchen? Oder kann ich in der Wohnung bleiben? Wird die Arge die Kosten übernehmen bis dahin? Post habe ich von der Arge bis heute nicht bekommen.
Günstiger Wohnraum ist in Hamburg rar.
Wie muss ich mich nun verhalten?

viele grüsse
marlborohh
Du solltest der ARGE schnellstens mitteilen, daß du noch keinen Bescheid erhalten hast und den einfordern. Deine Frau ist zwar erst zum 01.03. weg, aber du mußt ja Gewißheit haben, daß du die volle Miete zum 01.03. überwiesen bekommst.

Und sie wird ja schon Unterlagen vorgelegt haben, dürfte möglich sein, daß du schon einen Änderungsbescheid erhalten kannst und nicht erst eine Ummeldebescheinigung von ihr vorlegen mußt.

Dann mußt du deinen Bemühungen zur Wohnungssuche dokumentieren... falls du nichts findest muß die Ärge auch über ein halbes Jahr hinaus die Miete weiter übernehmen.

Du kannst dir aber auch einen Untermieter suchen...

Auf jeden Fall solltest du einen Antrag auf Erstattung der Wohnungsbeschaffungsksoten einreichen, sobald du die Aufforderung zur Kostensenkung erhältst. (Bevor du die nicht hast, darf die Miete sowieso nicht gekürzt werden)

Zum Thema Zwangsumzug gibts viele Infos hier... du kannst aber auch jederzeit neue Fragen stellen.
 
Alt 20.02.2007, 16:46   #5
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

ludwigsburg

Zitat:
Auf jeden Fall solltest du einen Antrag auf Erstattung der Wohnungsbeschaffungsksoten einreichen,
sobald du die Aufforderung zur Kostensenkung erhältst.
(Bevor du die nicht hast, darf die Miete sowieso nicht gekürzt werden)
das ist ja interessant!
wusste noch gar nicht, dass es so etwas gibt.
auch das erste mal, dass ich es in diesem forum lese.

bin darüber auch nie aufgeklärt worden, geschweige denn, dass mir so ein antrag zugestellt wurde.
habe immer nur festgestellt, dass es ganz schön ins geld geht, selbst wenn man die wohnungssuche
(mittlerweile) ganz gut organisiert hat.
selbst in einer stadt wie hamburg kommen da schnell mal 30-40km für 1-2 besichtigungen zusammen.

zum anderen ist noch zu sagen, dass die bemühungsnachweise auch als dokument dazu dienen, dass es kaum,
ich behaupte gar keinen,
wohnraum zu diesen sogenannten "angemessenheitskriterien" gibt,
jedenfalls nicht in einer stadt wie berlin, hamburg oder münchen.

es sei denn:
"über mir ist noch eine kellerwohnung frei."
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 20.02.2007, 17:01   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Sorry aber dann hast Du wirklich nicht alles gelesen zu dem Thema hier im Forum, oder vieles ist gelöscht worden, denn ich habe bestimmt schon 50 mal gepostet das es erst eine Aufforderung zur Senkung der KDU geben muss, dann kann man dazu Stellung nehmen und auch die Kostenübernahme der Suche und natürlich eines eventuellen Umzugs beantragen, noch dazu hat man natürlich 6 Monate Zeit dazu, in diesem Zeitraum darf nicht gekürzt werden.
Auch eine Wirtschaftlichkeitsprüfung des Umzugs kann beantragt werden

Das was man auf keinen Fall machen darf, ist das Ganze zu ignorieren, dann hat man hinterher kaum noch eine Chance dem Umzug zu entgehen
Arania ist offline  
Alt 20.02.2007, 17:32   #7
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
ludwigsburg


das ist ja interessant!
wusste noch gar nicht, dass es so etwas gibt.
auch das erste mal, dass ich es in diesem forum lese.

bin darüber auch nie aufgeklärt worden, geschweige denn, dass mir so ein antrag zugestellt wurde.
habe immer nur festgestellt, dass es ganz schön ins geld geht, selbst wenn man die wohnungssuche
(mittlerweile) ganz gut organisiert hat.
selbst in einer stadt wie hamburg kommen da schnell mal 30-40km für 1-2 besichtigungen zusammen.

zum anderen ist noch zu sagen, dass die bemühungsnachweise auch als dokument dazu dienen, dass es kaum,
ich behaupte gar keinen,
wohnraum zu diesen sogenannten "angemessenheitskriterien" gibt,
jedenfalls nicht in einer stadt wie berlin, hamburg oder münchen.

es sei denn:
"über mir ist noch eine kellerwohnung frei."
Schau doch mal in den Pargraphen 22 :-)
Und schau dir abn, was im Regelsatz enthalten ist :-)

Wenn das Amt zur Kostensenkung auffordert, hat es auch die anfallenden Kosten zu übernehmen: tun nur nicht alle freiwillig, und aufklären kostet, wenn man seine Rechte kennt :-)

Die Rücknahme meiner "Umzugsaufforderung" hab ich auch deshalb vom Tisch bekommen, weil ich zu viele Kosten, die zu übernehmen wären, aufgezählt hab :-)

Denke, nur deshalb ist man meinem Argument gefolgt, daß mein jetziger Mietanteil weniger ist als ich bei allein wohnen bekommen würde...und daß niemand meinen Kindern vorschreiben kann, wo sie zu wohnen haben (da ausreichend eigenes Einkommen)

Ja, ich hab keine Zeitungsseite aus der Hand gegeben, und liste auch weiter alle freien Wohnungen in meiner Liste auf, auch wenn ich nicht mehr suche, denn spätestens wenn ein Kind auszieht bekomm ich eine neue Aufforderung, und zum Klagen muß man nachweisen, daß es keine im preis angemessenen Wohnungen gibt... das kann ich dann für Jahre aufzeigen.

Da hat die ARGE dann schlechte karten, wird mir nix kürzen können.
 
Alt 20.02.2007, 17:40   #8
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

@ arania

denn muss ich wohl gerade diesen punkt der wohnungsbeschaffungskosten ständig überlesen haben.

was heisst hier "ignorieren" ?

für mein verständnis:
es ist eine aufforderung, sich zu bemühen, aber kein verwaltungsakt.

ich komme der aufforderung nach und lege immer wieder die nachweise meiner bemühungen vor.

ich kann doch erst dagegen angehen, wenn sie mir eine frist setzen und mich über die einzelheiten aufklären.
hierzu auch:
Bundessozialgericht B 7b AS 70/06 R

oder habe ich da irgendetwas durcheinander gebracht ?
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 20.02.2007, 18:08   #9
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

@ ludwigsburg

ja, ja dieser abgleich mit dem regelsatz.

hatte mir schon überlegt, die erstattung der stromkosten über diese € 20,.. zu beantragen.
aber das ist ein anderes feld.

wenn die mich zwangsumsiedeln wollen, müssen sie mir doch eine angemessene wohnung nachweisen, oder?
dürfte ihnen kaum gelingen.
hier ist nichts unter € 10,-/m² (warm) im angebot, und wenn, dann an einer hand abzählbar (im monat).
und dann sollen sie mir auch eine wirtschaftlichkeitsrechnung aufmachen.
dagegen würde dann meine auflistung der damit verbundenen und zu übernehmenden kosten stehen.
argumente wie alter, mietdauer, härtefall fallen mir dazu auch noch ein.

eins wäre noch für mich wichtig, um mich möglicherweise (noch) besser vorzubereiten.
habe ich etwas versäumt, wenn ich mich nicht gegen die aufforderung (schriftlich) ausgesprochen habe?
widerspruch ging ja nicht.

ach so, wegen der anzeigen und nachweise.
da habe ich mittlerweile schon einen etwas dickeren ordner mit anschreiben und antworten
sowie einen karton mit zeitungsanzeigen und internetausdrucken.
die eierlegende wollmilchsau existiert halt auch hier nicht.
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 20.02.2007, 20:16   #10
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
oder habe ich da irgendetwas durcheinander gebracht ?
Du kannst dagegen keinen Widerspruch einlegen, das ist richtig, aber wenn Du nicht reagierst wird Dir nach 6 Monaten nur noch die angemessene Miete überwiesen, wenn das okay ist, dann brauchst Du Dich auch gar nicht zu bemühen, das passiert eh, wenn Du aber die KDU nicht senken kannst oder willst, dann solltest Du eine Stellungnahme dazu abgeben und darin aufführen warum es Dir nicht möglich ist die KDU zu senken, unter anderem vielleicht weil Du die Kosten dafür nicht tragen kannst, also dann einen Antrag stellen auf die Übernahme der anfallenden Kosten auch für den Umzug und die neue Wohnung und erst dann- wenn sich herausstellt das sich das immer noch für sie ARGE rechnet- musst Du Dich bemühen.

Ob die Bemühungen zum Erfog führen steht dann auf einem anderen Blatt, gibt es keine passende Wohnung, kann Dich auch niemand zum Umzug zwingen z.B.

Sehe gerade in Deinem zweiten Beitrag das Du das tatsächlich versäumt hast, dann geht nur noch die Begründung das es nichts passendes gibt
Arania ist offline  
Alt 20.02.2007, 20:32   #11
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wart Ihr verheiratet? Wenn es nur eine Trennung ist, die ja auch jederzeit wieder beendet werden kann, dann wäre es unzumutbar in der Zwischenzeit die Wohnung zu räumen. Für den Fall müßte die ARGE weiterzahlen.

Es gibt öfter Paare bei denen es zu einer befristeten Trennung kommt und die sich wieder zusammenraufen.
 
Alt 20.02.2007, 21:20   #12
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
@ ludwigsburg


wenn die mich zwangsumsiedeln wollen, müssen sie mir doch eine angemessene wohnung nachweisen, oder?
nein, da bist im Irrtum, DU mußt nachweisen, daß es keine gibt oder du keine bekommen konntest.


Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
argumente wie alter, mietdauer, härtefall fallen mir dazu auch noch ein.


Man muß einfach alles anführen, was einem einfällt...


Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
eins wäre noch für mich wichtig, um mich möglicherweise (noch) besser vorzubereiten.
Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
habe ich etwas versäumt, wenn ich mich nicht gegen die aufforderung (schriftlich) ausgesprochen habe?
widerspruch ging ja nicht.
Wann hast du denn die Aufforderung bekommen? Und mußtest du schon Nachweise vorlegen?
 
Alt 21.02.2007, 10:43   #13
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

@ arania

Zitat:
... aber wenn Du nicht reagierst wird Dir nach 6 Monaten nur noch die angemessene Miete überwiesen, ...
bisher nicht geschehen.
reagiert hatte ich insofern, dass ich deswegen um ein gespräch bat, was auch stattfand,
und zwar in einer von mir nicht als unangenehm empfundenen atmosphäre.
sachlich und informell.
über die besprochenen punkte habe ich mir ein protokoll angefertigt.

Zitat:
... dann geht nur noch die Begründung das es nichts passendes gibt ...
nachweise mit allen einzelheiten
wurden und werden von mir regelmäßig erbracht und vorgelegt.
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 21.02.2007, 12:48   #14
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das Gespräch ist so gut wie eine Stellungnahme, das Protokoll ist auch wichtig und wenn die bis jetzt nicht gekürzt haben, dann scheinen sie Deine Nachweise das es nichts gibt ja auch anzuerkennen, das sieht doch gut aus.
Arania ist offline  
Alt 21.02.2007, 14:59   #15
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Das Gespräch ist so gut wie eine Stellungnahme, das Protokoll ist auch wichtig und wenn die bis jetzt nicht gekürzt haben, dann scheinen sie Deine Nachweise das es nichts gibt ja auch anzuerkennen, das sieht doch gut aus.
das denke ich mir auch bzw. rede ich mir ein.
trotzdem kostet es alle drei monate einige schlaflose nächte.
vielen dank für deine einschätzung.
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 21.02.2007, 15:02   #16
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Auf jeden Fall weiter Nachweise sammeln das es eben nichts gibt, ich drück die Daumen, vielleicht kommt ein Bescheid der die Aufforderung zurücknimmt
Arania ist offline  
Alt 03.03.2007, 19:24   #17
marlborohh
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von marlborohh
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 10
marlborohh
Standard

hallo leute,

vielen dank für eure antworten und die pn s...

meine frau hat sich hier in meinem namen angemeldet und einfach mal drauf los geschrieben. ich habe das jetzt erst gesehen...
zur zeit bin ich in einer phase in der ich keinen klaren gedanken fassen kann. mein gehirn arbeitet noch nicht richtig.
ich bin zu traurig und zu verletzt weil ich sie immer noch so liebe.

ich habe schon post von der arge und einen termin bekommen. 318 darf die wohnung kosten und ich soll umziehen...das kümmert mich jetzt aber noch alles nicht richtig....ich weiss einfach nich weiter...

danke euch
gruß marco
marlborohh ist offline  
Alt 03.03.2007, 22:40   #18
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von marlborohh Beitrag anzeigen
hallo leute,

vielen dank für eure antworten und die pn s...

meine frau hat sich hier in meinem namen angemeldet und einfach mal drauf los geschrieben. ich habe das jetzt erst gesehen...
zur zeit bin ich in einer phase in der ich keinen klaren gedanken fassen kann. mein gehirn arbeitet noch nicht richtig.
ich bin zu traurig und zu verletzt weil ich sie immer noch so liebe.

ich habe schon post von der arge und einen termin bekommen. 318 darf die wohnung kosten und ich soll umziehen...das kümmert mich jetzt aber noch alles nicht richtig....ich weiss einfach nich weiter...

danke euch
gruß marco
Welchen Beitrag hat sie geschrieben.. den 01?
Daß du sie noch liebst, mußt du ihr sagen

Ob du traurig bist oder nicht: es gibt nur 2 Möglichkeiten: entweder du tust, was nötig ist wegen den Anträgen und Nachweisen, oder man wird dir die Miete gnadenkosen kürzen.

Geht es dir so schlecht daß du nicht fähig bist, solltest du dir ein ärztliches Attest besorgen, und dich krank schreiben lassen.

Tut mir leid, ist immer schlimm, wenn eine Beziehung kaputt geht...
aber es ist leider so: selbst bei Todesfällen wird selten ein Aufschub zum Wiederfangen gewährt!
 
Alt 13.03.2007, 21:17   #19
marlborohh
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von marlborohh
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 10
marlborohh
Standard

hallo,

so, ich war heute bei der arge. ich wurde eingeladen um "über die möglichkeiten zu sprechen meine kosten für unterkunft zu senken"

bis zum monat feb lebte ich mit meiner freundin und dessen tochter in unserer 3 zi wohnung.

wir bekamen für 3 personen 504eu plus 501 für die unterkunft. darin abgezogen sind schon 240eu für meinen 400eu job.

nach dem auszug der beiden am 1.3 bekam ich nun einen bescheid über 606eu für mich mit kdu.

am nächsten tag gleich die einladung zum gespräch. heute sagte man mir das ich den betrag für miete um 149eu übersteige.

jetzige miete 399 plus 68nk sind 467. 501 werden überwiesen (34 eu wasser, heizung?)

eine wirtsch.prüfung hätte sie gemacht und diese wäre negativ.

nun solle ich nach einer wohnung sehen bis 45qm und 318euro (301 plus 17wasser) sie empfahl immonet.de

ich hätte ab heute bis zum 30.6.07 zeit, solle mich aber spätestens am 1.6 melden mit meinen bemühungen. ansonsten könne die miete für 7.07 nicht gezahlt werden.

die sb sagte weiter das ich untervermieten könne.
ein umzug müsse in eigenleistung erfolgen, ein transporter und sprit werde übernommen. viele freunde habe ich nicht mehr durch meine scheidung. dies sei kein argument für sie. ich habe soviel gelumpe, das ich gar nicht weiss wie ich nen umzug überhaupt realisieren soll...

auf meinen hinweis das es in HH eine wohnung für 318 nicht gebe, verneinte sie dies. es sei schwer zugegeben aber nicht unmöglich.

ich fragte ob ich meine verbleibenen 160eu aus meinem 400eu job nicht mit einrechnen könne, verneinte sie. das könne ich für mich selbst machen, aber es wird dann nur noch 318 übernommen.

ich solle auch nicht mit angeboten von zb 325 eu ankommen. die können nicht bewilligt werden. in dem fall würde mein anspruch auf sämtliche kosten für umzug ect entfallen. quasi ging dann alles in eigenregie meinerseits.

ich solle eine liste erstellen und darin vermerken lassen wo ich mich wann vorgestellt habe und warum ich ggfls wohnungen nicht bekommen hätte.

ich könnte eventuell innerhalb meiner genossenschaft tauschen, aber unter 400eu warm würde ich dann nicht kommen. der sb lehnte auch dies ab.

nun habe ich heute bei immonet gesucht, aber nichts für 318 gefunden.

was soll ich machen?
wer weiss rat?

mein 400eu job steht auch auf der kippe, so das ich mir bald nen strick nehmen kann....

gruß marco
marlborohh ist offline  
Alt 15.03.2007, 17:06   #20
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

die voraussetzungen, zu denen du auf wohnungssuche gehen sollst,
schriftlich geben lassen, falls noch nicht geschehen.

und nachweise sammeln, auch wenn die vorgaben überschritten werden.
als beweis dafür, dass es solche wohnungen nicht gibt.
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 15.03.2007, 19:23   #21
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

seit wann hat man nur noch 3 Monate Zeit zur Suche?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 15.03.2007, 20:34   #22
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
seit wann hat man nur noch 3 Monate Zeit zur Suche?
nach meiner rechnung wären es zwar 4 monate, aber egal,
auch das weicht von der norm ab.

ich meine, im aufforderungsschreiben zur senkung steht:
"jedoch längstens für 6 monate".

trotzdem, wenn ausreichend nachweise beim nächsten folgeantrag vorgelegt werden,
wird auch über die 6 monate hinaus gezahlt.
beim änderungsbescheid zum 1.3. ist ja wohl nur das wassergeld für 2 personen abgezogen worden
und ansonsten die volle miete bis 30.6. bewilligt worden.

allerdings weiß ich nicht, ob die senkungsaufforderung schriftlich erfolgte
oder nur inhalt des gesprächstermins war.

Zitat:
ich hätte ab heute bis zum 30.6.07 zeit,
solle mich aber spätestens am 1.6 melden mit meinen bemühungen.
ansonsten könne die miete für 7.07 nicht gezahlt werden.
das fettgedruckte hört sich nicht so gefährlich an wie marco es womöglich aufgenommen hat.

salopp im umkehrschluss formuliert:

komme spätestens am 1.6. mit nachweisen deiner bemühungen vorbei,
dann wird auch die miete für 7.07 gezahlt.

oder siehst du das anders ?
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 15.03.2007, 20:45   #23
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich halte es mit: Was Du schriftlich hast, kannst Du ruhig nach Hause tragen, auf mündliche Aussagen würde ich mich nie verlassen, die SB sollte schriftlich formulieren was sie möchte
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 15.03.2007, 21:13   #24
marlborohh
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von marlborohh
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 10
marlborohh
Standard

hallo,

ja, ich habe es schriftlich bekommen. "bemühungen vorlegen bis zum 30.6" ich soll aber anfang des monats kommen (mündlich) damit noch zeit zur eingabe ist.

6 monate soll eine maximal angabe sein. der sb vergibt individuell einen zeitraum. ich hätte 3,5 monate, das würde bei mir ausreichen. der sb könnte bei negatives ausgang "nochmal" um einen monat verlängern. 6 mon. sei maximum !?

wie ich in den letzten 2 tagen rausfand, werde ich defintiv nichts in HH für 318 bekommen. 380 bis 400 sind realistisch. die wird der sb ablehnen, somit muss ich umzug, renovierung und die differenz von 318 auf zb 400 selbst zahlen.

sie wollen dich raus haben und werden es auch durchsetzen. egal ob jetzt oder in 3, 6 oder 10 monaten...es hilft nichts. ich suche jetzt für mich schnell ne kleinere wohnung und den ganzen müll hinter mich zu bringen.

meine (unsere) jetzige 80qm wohnung is absolut voll. ich brauche mindestens 2zi mit 45qm , um den ganzen kram unterzubringen. das interessiert die arge aber herzlich wenig. habe jetzt auch 2 keller voll mit büchern und literatur/unterlagen aus meiner studienzeit. die sachen kann ich nun auch alle verbrennen.

gruß marco
marlborohh ist offline  
Alt 15.03.2007, 21:17   #25
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich würde an Deiner Stelle nicht so schnell aufgeben, wenn es keine enstprechende Wohnung gibt, dann kannst Du auch nicht umziehen, Du musst es nur nachweisen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
frau, hat, mich, verlassen, miete

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„Ich wundere mich über Frau Merkel“ Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 15.01.2008 17:03
Frau zieht aus wird die Miete weiter in voller Höhe gezahlt KnuffKnuff KDU - Miete / Untermiete 4 05.01.2008 09:15
Frage zur Miete in Berlin (Frau+3 Kinder) Crusher1983 KDU - Miete / Untermiete 4 20.09.2006 19:45
Erst Bedarfsg. jetzt Miete? Wie soll ich mich verhalten? Marlboroman ALG II 4 30.08.2006 17:27
Miete für eine schwangere Frau mit Partner KDU - Miete / Untermiete 1 30.06.2005 08:55


Es ist jetzt 14:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland