Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2011, 16:25   #1
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Heute morgen habe ich eine Mail an die kaufmännische Abteilung meiner HV in Berlin geschrieben, mit der Frage, wann ich mit der Überweisung der 133€ rechnen kann, die mir als Guthaben aus der letzten Nebenkostenabrechnung entstanden sind.

BISHER gab es da gar keine Probleme, ich bekam das Geld auf mein Konto überwiesen und fertig!

JETZT aber scheint sich mit dem Umzug der HV auch die Zuständigkeit zwischen Berlin und Köln geändert zu haben.

Ich bekam jedenfalls eine Mail vom Hauptsitz in Köln, das ich, WEIL DIE MIETE VON DER ARGE GEZAHLT WIRD, EINE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS FÜR DIE HV BRAUCHE, DAS DIESE MIR DAS GUTHABEN AUSZAHLEN DARF.

Mag sein, dass sich jetzt hier viele denken die "Trixi2011" hat nicht alle Tassen im Schrank sich über sowas aufzuregen, mir aber kocht die Galle über ...

Was wäre, wenn meine Tante die Miete zahlen würde? Müsste ich dann eine schriftliche Erlaubnis von meiner Tante einholen, dass ich über das Geld verfügen darf?

Wenn ich morgen hingehe und mir diesen Fetzenpapier hole, dann werde ich auch gleich veranlassen, das ab November, die KdU auf MEIN Konto gezahlt wird und nicht mehr direkt an die HV.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 16:41   #2
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Auf eine schriftliche Erwiderung an die HV, Dir das Guthaben auszuzahlen, da Du Vertragspartnerin seist und das Jobcenter lediglich beauftragt habest, Deine Miete für Dich an die HV zu überweisen (wenn das den Tatsachen entspricht?), dieses bitte bis Datum Deines Schreibens + 14 Tage auf Deine Bankverbindung (Nennung selbiger) zu erledigen, hast Du nicht?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 17:47   #3
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Danke für den Hinweis .
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 18:51   #4
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

So das war die Antwort auf die Mail, die ich gestern nochmal geschrieben hatte:

Sehr geehrte Frau Trixi2011,

ich bitte um Verständnis, das das Guthaben nicht einfach ausgezahlt werden kann. Alle unsere Mieter, die Mietzahlungen von der ARGE erhalten, müssen den geforderten Nachweis erbringen. Dies hat folgenden Grund:

Der Bezug öffentlicher Gelder bzw. Sozialleistungen bedeutet den Bezug von Steuergeldern.

Ihr Sachbearbeiter bei der ARGE hat zu entscheiden, ob das Guthaben an Sie ausgezahlt werden darf oder nicht.

Zudem sind Mieter, die ihre Miete von der ARGE beziehen ohnehin verpflichtet, eine Betriebskostenabrechnung der ARGE unaufgefordert vorzulegen, da sich aus der Abrechnung neue Berechnungsgrundlagen für Ihre Bezüge ergeben.

Warum die Guthaben der Vorjahre ohne Nachweis ausgezahlt wurden, entzieht sich meiner Kenntnis.

Sobald der Auszahlungsbescheid der ARGE vorliegt, werden wir das Guthaben selbstverständlich unverzüglich auf das von Ihnen angegebene Konto überweisen.

Bei Fragen stehe ich weiterhin zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Was sagt ihr dazu?
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 19:09   #5
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

mal andere frage
zahlt das JC diregt an dein vermieter ??
wenn ja warum ?
wenn nein
dann sehe ich das problem nicht
einfach einkürtzen mit der nähsten mietzahlung und fertig
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 19:19   #6
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Ja die Miete wird direkt an den Vermieter gezahlt. Habe ich damals aus Bequemlichkeit veranlasst . Konnte ja nicht ahnen, dass man dadurch so stigmatisiert wird! Mietschulden habe ich keine vorher gehabt.

Werde morgen gleich zum Amt gehen und veranlassen, dass ab November die Miete auf mein Konto kommt. wird dann halt von mir überwiesen - muss nur immer daran denken, es auch zu tun!

Ehrlich, sowas ist in meinen Augen pure Diskriminierung!
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 19:29   #7
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Werde morgen gleich zum Amt gehen und veranlassen, dass ab November die Miete auf mein Konto kommt. wird dann halt von mir überwiesen - muss nur immer daran denken, es auch zu tun!
Richte einfach einen Dauerauftrag ein oder gib dem Vermieter eine Einzugsermächtigung, dann kannst du das nicht mehr vergessen.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 17:42   #8
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

So war heute morgen beim JC. Die Dame, eine nette Frau, sah mich mit großen Augen an, als ich ihr sagte, was ich bräuchte.

"Haben Sie einen gesetzlichen Vormund Frau...?" fragte sie mich.

"Nein! Warum?".

"Frau... Sie sind eine erwachsene, mündige Person. Sie sind die Mieterin der Wohnung und Sie haben den Mietvertrag unterschrieben. Es braucht daher keine schriftliche Erlaubnis von uns, das sie das Guthaben empfangen dürfen! Zudem gibt es für sowas kein Formular! Uns ist nur wichtig, das Sie das Guthaben melden!".

Die Frau druckte mir dann noch die erste Seite meines aktuellen Bewilligungsbescheides aus, wo vermerkt ist, dass das Guthaben verrechnet wurde. Stempel und Unterschrift drauf + Vermerk, das ich das Geld erhalten darf.

Der eine Kopie ist auf den Weg nach Köln. Mal sehen was jetzt passiert!

PS: Ab November kommt die Miete auf mein Konto, dann kommt das Geld nicht mehr vom Amt an die Hausverwaltung, sondern vom Amt an mich und von mir an die Hausverwaltung.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 17:59   #9
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
So das war die Antwort auf die Mail, die ich gestern nochmal geschrieben hatte:

Sehr geehrte Frau Trixi2011,

ich bitte um Verständnis, das das Guthaben nicht einfach ausgezahlt werden kann. Alle unsere Mieter, die Mietzahlungen von der ARGE erhalten, müssen den geforderten Nachweis erbringen. Dies hat folgenden Grund:

Der Bezug öffentlicher Gelder bzw. Sozialleistungen bedeutet den Bezug von Steuergeldern.

Ihr Sachbearbeiter bei der ARGE hat zu entscheiden, ob das Guthaben an Sie ausgezahlt werden darf oder nicht.


Bei Fragen stehe ich weiterhin zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Was sagt ihr dazu?

ES IST JA UNERTRÄGLICH WAS DIESE HARTZ IV STIGMATISIERUNG IN UNSERER GESELLSCHAFT FÜR AUSWÜCHSE ANGENOMMEN HAT.

Zitat: A

Der Bezug öffentlicher Gelder bzw. Sozialleistungen bedeutet den Bezug von Steuergeldern.

Wer kassiert denn da die Miete direkt vom Staat?

Zitat: B

Ihr Sachbearbeiter bei der ARGE hat zu entscheiden, ob das Guthaben an Sie ausgezahlt werden darf oder nicht.


Nach wessen Ermessen werden denn Überzahlungen, durch die Wohnungsgesellschaft einbehalten?

Trixi

Es ist besser selbst die Miete zu zahlen, da es schon Jobcenter fertig gebracht haben, monatelang keine Mietzahlungen anzuweisen und der Mieter erst mit einer drohenden Räumung davon Kenntniss erhalten hat.

Ich will ja keine Namen Nennen JC TF.

lG
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 18:10   #10
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
ES IST JA UNERTRÄGLICH WAS DIESE HARTZ IV STIGMATISIERUNG IN UNSERER GESELLSCHAFT FÜR AUSWÜCHSE ANGENOMMEN HAT.

Zitat: A

Der Bezug öffentlicher Gelder bzw. Sozialleistungen bedeutet den Bezug von Steuergeldern.

Wer kassiert denn da die Miete direkt vom Staat?

Zitat: B

Ihr Sachbearbeiter bei der ARGE hat zu entscheiden, ob das Guthaben an Sie ausgezahlt werden darf oder nicht.

Nach wessen Ermessen werden denn Überzahlungen, durch die Wohnungsgesellschaft einbehalten?

Trixi

Es ist besser selbst die Miete zu zahlen, da es schon Jobcenter fertig gebracht haben, monatelang keine Mietzahlungen anzuweisen und der Mieter erst mit einer drohenden Räumung davon Kenntniss erhalten hat.

Ich will ja keine Namen Nennen JC TF.

lG

du must das auch mal anders sehen
wer weiss was das JC an drohungen mit bussgeldern gedroht hat
wenn guthaben nicht ans JC gemeldet bzw überwiesen werden

das dann ein vermieter so reagiert ist auch klar
aber wie gesagt
guthaben sind nicht anzurechnen und gehören dem mieter und nicht dem JC
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 18:24   #11
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen

Es ist besser selbst die Miete zu zahlen, da es schon Jobcenter fertig gebracht haben, monatelang keine Mietzahlungen anzuweisen und der Mieter erst mit einer drohenden Räumung davon Kenntniss erhalten hat.
Die Miete wird ab November von mir selber überwiesen! Und dass das JC die KdU Leistung OHNE Benachrichtigung einbehält habe ich auch schon erlebt.

Hatte eine Arbeitsgelegenheit, wo noch 100€ KdU bekommen sollte.

Nach drei Monaten bekam ich einen Brief der HV, das sich eine Differenz von 300€ gebildet hätte.

Als ich beim JC fragte, warum sie nicht gezahlt hätten, meinte man lappidar zu mir, das mir doch klar sein müsste, dass Überzahlungen automatisch mit der Leistung verrechnet werden.

Nee automatisch geht sowas nicht! Ein schriftlicher Hinweis, das Leistungen zur Verrechnung einbehalten werden muss, in meinen Augen, erfolgen, um dem Hilfeempfänger die Möglichkeit zu geben das fehlende Geld eizukalkulieren.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 18:55   #12
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Die haben nur Angst, dass sie das Geld dann noch ein zweites Mal an die ARGE zurückzahlen müssen. Das kann bei gewissen Konstellationen nämlich so sein. Und da die sich nicht sicher sind erzählen sie Dir lieber sie dürften nicht.
Ich würde nie die ARGE direkt zahlen lassen. Allein schon, weil man es dann nicht mehr in der Hand hat zu verrechnen oder die Miete bei Mängeln zu mindern.
Da hast Du Dich auch ein Stück weit selbst mit entmündigt. Da darfst Du jetzt auch nicht unbedingt meckern.
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 19:12   #13
Trixi2011
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Die haben nur Angst, dass sie das Geld dann noch ein zweites Mal an die ARGE zurückzahlen müssen. Das kann bei gewissen Konstellationen nämlich so sein. Und da die sich nicht sicher sind erzählen sie Dir lieber sie dürften nicht.
Ich würde nie die ARGE direkt zahlen lassen. Allein schon, weil man es dann nicht mehr in der Hand hat zu verrechnen oder die Miete bei Mängeln zu mindern.
Da hast Du Dich auch ein Stück weit selbst mit entmündigt. Da darfst Du jetzt auch nicht unbedingt meckern.
Ist es nicht so, das es heute bei der Wohnungssuche für Hartz IV Empfänger schon fast VERLANGT wird, das sie die Miete direkt überweisen lassen, damit sie überhaupt eine Chance habe die Wohnung zu bekommen?

Bei mir war es ähnlich gewesen und irgendwann nach einiger Zeit war mir die direkte Überweisung aus Bequemlichkeit lieber. Alle anderen Kosten werden bei mir auch abgebucht.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 19:32   #14
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Ist es nicht so, das es heute bei der Wohnungssuche für Hartz IV Empfänger schon fast VERLANGT wird, das sie die Miete direkt überweisen lassen, damit sie überhaupt eine Chance habe die Wohnung zu bekommen?

Bei mir war es ähnlich gewesen und irgendwann nach einiger Zeit war mir die direkte Überweisung aus Bequemlichkeit lieber. Alle anderen Kosten werden bei mir auch abgebucht.
Da magst Du Recht haben. Besser für die Vermieter, aber auf Kosten der Mieter die ihre Rechte dann nicht mehr so leicht durchsetzen können.
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 04:14   #15
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

Wie doof kann man sein?

Im Grunde hat der Vermieter hier das Vorhandensein eines Mietverhältnisses mit Dir bestritten.
Gäbe es eines, gäbe es die Forderung nach Genehmigung der Auszahlung nicht. Dann wärst Du der Mieter und der Adressat der Abrechnung.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 06:06   #16
thomas01->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2011
Beiträge: 21
thomas01
Standard AW: Ein Beweis mehr, das man als Hartz IV Empfänger entmündigt zu sein scheint!

@Trixi2011 sollten deine wohnung und nebenkosten komplett vom jc bezahlt werden hat die mitarbeiterin recht. guthaben aus der nebenkostenabrechnung darf man nicht behalten. wäre sonst betrug. das ist jedenfalls mein kenntnis stand. hat man aber guthaben durch seine stromabschläge am jahresende kann man das behalten da das aus dem regelsatz gezahlt wird. nebenkosten aber nicht,sollte ja auch logisch sein, für miete und nebenkosten zahlt man ja nicht als empfänger, will sich aber bereichern wenn guthaben auffläuft? mmhh sollte ich mich irren , gesetzetext/richerspruch bitte posten das nebenkosten einbahlten werden dürfen.
thomas01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beweis, empfänger, entmündigt, hartz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehr Hartz IV Empfänger unter Schwarzarbeit-Verdacht 2010 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 29.06.2011 11:51
Mehr Psycho-Tests für Hartz-IV-Empfänger nordlicht22 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 76 25.05.2011 10:53
Immer mehr Hartz-IV-Empfänger werden bestraft Catweazle Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 18.07.2010 16:30
KDU Berlin,Hartz-IV-Empfänger bekommen mehr Geld wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 15.11.2008 16:42
Hartz-IV-Empfänger erhalten mehr Geld Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 33 01.11.2008 17:35


Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland