Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2011, 17:35   #1
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Böse Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Hallo Ihr Lieben,

habe soeben vom Vermieter meine Nebenkostenabrechung für 2010 erhalten, er will eine saftige Nachzahlung von 500 Euro(Heizung und Kaltwasser) und erhöht gleichzeitig die Nebenkosten um 200 Euro!!Normalerweise 90 Euro jetzt 290!!!!

Bin völlig verzweifelt, was soll ich tun, das JC zahlt das ja nie!! Bin total geschockt!!!!!
Muss ich jetzt umziehen und wer soll das bezahlen, bin alleinstehend!!
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:12   #2
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

erstmal durchatmen und

hast du schon kontakt aufgenommen mit deinem vm ?

es muß erst mal geklärt werden, ob es sich um kein mißverständnis handelt. eine erhöhung der NK umd mehr als 100% ist kaum glaubwürdig zu erklären.

hast du noch ene abrechnung vom letzten mal ?

sind da erheblich höhere verbräuche angefallen ??

außerdem stimmen die meisten nk-abrechnungen ohnehin nicht. da wäre der gang zu einem mieterverein angezeigt.

auch das jc wird sich da querstellen.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:17   #3
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

er hatte sich um halb 6 bei mir angemeldet mit der ganzen Familie ist er gekommen.
Das ist die erste NKA, ich wohne seit Mai 2009 da, letztes Jahr habe ich keine bekommen!! Er hat mir aber die Abrechnung gezeigt, die war deutlich niedriger!! DIe NKA kommt vom Hausverwalter, kann der auch Fehler machen??
Bin völlig überfordert mit der Situation!!
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:19   #4
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

es handelt sich um kein Missverständnis.
Er hat auch noch gesagt, das er die Wohnung verkaufen will!
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:29   #5
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Natürlich kann der Hausverwalter auch Fehler machen, er ist schließlich auch "nur" ein Mensch wie Du und ich.

Nach Deinem letzten Beitrag habe ich allerdings etwas gestutzt. Für mich hört es sich so an, als ob der Vermieter Dich mit dieser überhöhten NK loswerden will, um die Wohnung schneller verkaufen zu können.

Ich würde mich auf jeden Fall beraten lassen. Erkundige Dich am besten nach einem Mieterschutzbund bei Dir in der Nähe.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:34   #6
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von Sternschnuppe54 Beitrag anzeigen
Er hat auch noch gesagt, das er die Wohnung verkaufen will!
in china fällt ein reissack um !

das braucht dich doch nicht zu interessieren !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:35   #7
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von farger4711 Beitrag anzeigen
Für mich hört es sich so an, als ob der Vermieter Dich mit dieser überhöhten NK loswerden will, um die Wohnung schneller verkaufen zu können.
nicht nur für dich klingt das so
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:37   #8
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.107
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von farger4711 Beitrag anzeigen

Ich würde mich auf jeden Fall beraten lassen. Erkundige Dich am besten nach einem Mieterschutzbund bei Dir in der Nähe.
Erst muss man Mitglied werden(Jahresbeitrag ab 70 Euro). Schriftverkehr mit dem Vermieter wird gesondert berechnet.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:52   #9
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

ich glaube auch, das er mich loswerden will.....das JC zahlt dass nie - zurecht und ich kann es von meinem Regelsatz auch nicht bezahlen und zu einem Mieterschutzbund will ich auch nicht unbedingt, der Betrag ist mir zu hoch!Außerdem habe ich niemals soviel verbraucht, bin eigentlich sparsam - habe ich gedacht!!!
Also nicht bezahlen und auf Kündigung warten??Oder zu einem Rechtsanwalt??
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:01   #10
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.107
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von Sternschnuppe54 Beitrag anzeigen
ich glaube auch, das er mich loswerden will.....das JC zahlt dass nie - zurecht und ich kann es von meinem Regelsatz auch nicht bezahlen und zu einem Mieterschutzbund will ich auch nicht unbedingt, der Betrag ist mir zu hoch!Außerdem habe ich niemals soviel verbraucht, bin eigentlich sparsam - habe ich gedacht!!!
Also nicht bezahlen und auf Kündigung warten??Oder zu einem Rechtsanwalt??
Zuerst zum JC. In vielen Fällen werden höhe Betrage übernommen, mit den kleinen meint aber JC, das wir selber diese begleichen können.
Ich würde ausserdem ein Beratungsschein für eine RA mit 10 Euro Selbstbeteiligung holen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:13   #11
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Erst muss man Mitglied werden(Jahresbeitrag ab 70 Euro). Schriftverkehr mit dem Vermieter wird gesondert berechnet.
Ich bin im Mai diesen Jahres in den Mieterschutzbund eingetreten und mußte nur bis Dezember '11 bezahlen( 10€ Aufnahmegebühr und 40€ Beitrag) und der Schriftverkehr kostet nichts extra.

Also es lohnt sich nachzufragen. Der Mieterschutzbund könnte Dir bei der NK-Abrechnung helfen und Dich beraten bezüglich des beabsichtigten Wohnungsverkaufes. Der VM weiß um Deine Lage und nutzt diese schamlos aus. Und ich würde an Deiner Stelle damit rechnen, dass der VM noch andere Schikanen anleiert.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:21   #12
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.107
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von farger4711 Beitrag anzeigen
Ich bin im Mai diesen Jahres in den Mieterschutzbund eingetreten und mußte nur bis Dezember '11 bezahlen( 10€ Aufnahmegebühr und 40€ Beitrag) und der Schriftverkehr kostet nichts extra.
Ich glaube dir, habe nur meine eigene Erfahrung weitergegeben. Es konnte von einer Stadt bis zur anderen unterschiedlich sein.

Ich habe damals 50 Euro an einen RA gezahlt, der alles erledigt hat.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:30   #13
Chosyma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: bei Kiel
Beiträge: 410
Chosyma Chosyma Chosyma Chosyma
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Moin,

bei uns hat die Stadt eine Mitgliedschaft im Mieterbund. Du gehst mit dem ALG II - Bescheid hin und bezahlst überhaupt nichts, die helfen dann kostenlos.

Also einfach mal fragen, wie es in deiner Stadt läuft.

Schließlich sieht der Regelsatz den Beitrag ja nicht vor. Notfalls würde ich im JC/Sozialamt/Rathaus 'nen Antrag auf Kostenübernahme stellen.

LG Antje
__

Ich habe zu vielen Dingen eine Meinung und einige Erfahrungen im Leben gemacht, diese teile ich gerne mit Anderen...
Chosyma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:42   #14
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

ist der Mieterschutzbund auch für die Erhöhung der Nebenkosten von 200 Euro zuständig, der hat echt nen Knall!! Er will die neue Miete ab 01.10. Der will 290 Euro Nebenkosten für 50 qm², weil die 90 sind ja auch noch zu bezahlen, (der alte Betrag)!! Oder kann ich da selbst einen Widerspruch verfassen???
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:51   #15
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Schau doch mal bei Tante Goggle nach, ob Du einen Mieterschutzbund bei Dir vor Ort hast und welche Leistungen die anbieten.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:56   #16
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

hab gerade gelesen, das ich die Erhöhung garnicht akzeptieren muss und wenn ich nicht zustimme, wird sie nicht rechtsgültig. Außerdem ist sie viel zu hoch, bei 200 Euro Heizkostennachzahlung wären es um die 16 Euro, wo man erhöhen könnte!!!!!usw!!!!
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 20:03   #17
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.733
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von Sternschnuppe54 Beitrag anzeigen
ist der Mieterschutzbund auch für die Erhöhung der Nebenkosten von 200 Euro zuständig, der hat echt nen Knall!! Er will die neue Miete ab 01.10. Der will 290 Euro Nebenkosten für 50 qm², weil die 90 sind ja auch noch zu bezahlen, (der alte Betrag)!! Oder kann ich da selbst einen Widerspruch verfassen???
Ja, der Mieterschutzbund kümmert sich um alle unstimmigkeiten/streitigkeiten die mit deinem Vermieter zu tun haben.
Ich bin selber schon über 11 Jahre Mitglied und werds auch bleiben, die haben mir hier schon einige Male sehr gut weiter geholfen.

Bei der Nebenkostenerhöhung kann was nicht stimmen oder sind da vielleicht noch die Heizkosten mit inbegriffen? Aber selbst wenn die mit drin sind find ich das doch recht heftig gleich 200€/Monat aufzuschlagen.
Vor allem wenn die Nachzahlung gerade mal 500€ beträgt, womit begründet er dann diese hohe, neue Vorauszahlung?
Würde er die Nachzahlung zu Grunde legen geteilt durch 12 Monate und da noch bischen was drauf packen wegen evtl. Preissteigerungen ok, aber dann wären das auch höchstens 45€ pro Monat und keine 200€.

Lass das wirklich prüfen, das kann hinten und vorne nicht stimmen so.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 20:08   #18
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.107
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von Sternschnuppe54 Beitrag anzeigen
hab gerade gelesen, das ich die Erhöhung garnicht akzeptieren muss und wenn ich nicht zustimme, wird sie nicht rechtsgültig. Außerdem ist sie viel zu hoch, bei 200 Euro Heizkostennachzahlung wären es um die 16 Euro, wo man erhöhen könnte!!!!!usw!!!!
Dann laß dich erst beraten. Wenn der Vermieter bei Kaltmiete einen bestimmten Spielraum hat, kann er die Nebenkostenbeträge nicht vom Himmel nehmen, sondern muss begründen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 20:37   #19
Blitzgedanke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 557
Blitzgedanke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

MV und BK-Abrechnung am besten mal hier einstellen, ansonsten reden wir über ungelegte Eier. Auch die HK-Abrechnung, wenn sie vom Dienstleister ist.
Blitzgedanke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 20:38   #20
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.576
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Scanne mal deine BK-Abrechnung ein. Ich schau mal drüber. Die Personbezogenen Daten kannst du schwärzen.

Dem erhöhten BK- Verlangen kannst du schon mal widersprechen. Selbst, wenn die 500 EUR BK Nachzahlungsforderung berechtigt wäre, so kann dies keine 200 EUR mehr im Monat zur Konsequenz haben. Dies wäre nur dann theoretisch möglich, wenn auch im BK-Abrechnungszeitraum monatlich 200 EUR mehr an BK Kosten aufgelaufen wären. Sprich die Nachforderung 2400 EUR hoch gewesen wäre. (12 Monate x 200 EUR) Das wäre aber auch nicht machbar, da dann der Vermieter von hause aus die BK Kosten bewusst viel zu gering angesetzt hätte, um so etwa durch Lockvogel Prinzip die Wohnung vermieten zu können. Das wäre dann sittenwidrig und der Vermieter würde in dem Fall auf den Kosten sitzen bleiben. Dein Vermieter kann bei einer Nachforderung von 500 EUR lediglich einen monatlichen Aufschlag von 41,67 € verlangen (500 € : 12 Moante) , wenn die BK Abrechnung überhaupt formell und materiell auch wirksam wäre.

Wie ist überhaupt dein BK Abrechnungszeitraum genau definiert?
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 07:42   #21
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat von Sternschnuppe54 Beitrag anzeigen
er hatte sich um halb 6 bei mir angemeldet mit der ganzen Familie ist er gekommen.
Das ist die erste NKA, ich wohne seit Mai 2009 da, letztes Jahr habe ich keine bekommen!! Er hat mir aber die Abrechnung gezeigt, die war deutlich niedriger!! DIe NKA kommt vom Hausverwalter, kann der auch Fehler machen??
Bin völlig überfordert mit der Situation!!
Ich vermute mal, Dein Vermieter hat die Nebenkostenabrechnung ab Einzug berechnet, da Du ja keine bekommen hast. Das ist natürlich nicht rechtens.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 09:03   #22
jackfruit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Halle Saale
Beiträge: 286
jackfruit
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

hallo

also wenn in deinem mietvertrag eine betriebskostenpauschale vereinbart wurde, darf der vermieter diese anpassen wenn diese möglichkeit im mietvertrag gegeben ist ansonsten nur mit deiner zustimmung

und die erhöhung der betriebskostenpauschale muss in textform erfolgen

hoffe ich konnt dir ein wenig helfen
und überprüf mal deinen wasserzähler, ob die werte von der abrechnung hinkommen, ich hatte mal ne zb ne stromrechnung mit geschätzen werten

mfg
jackfruit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 10:05   #23
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Zitat:
Das ist die erste NKA, ich wohne seit Mai 2009 da, letztes Jahr habe ich keine bekommen!! Er hat mir aber die Abrechnung gezeigt, die war deutlich niedriger!!
Einmal kann es sein, dass da auch die Kosten aus 2009 mit drin sind.
Müsstest dir auch da die Abrechnungen zeigen lassen.
Sollte das nicht so sein, dann schummelt der, wenn laut Abrechnung die Kosten niedriger sind. Jeden einzelnen Posten vergleichen und Widerspruch einlegen.

Hatte selber eine Nachzahlung. Eine Mietpartei im Hause legte Widerspruch ein und begründete vorläufig mit einem Posten, wo er nicht zufrieden war. Eine Woche später kam die Korrektur, wo ein Guthaben raussprang. Der strittige Posten (Gartenpflege, nicht korrekt durchgeführt, die Kosten aber verdoppelt zur letzten Rechnung) tauchte dann nicht mehr auf.
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 11:04   #24
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

Was ist mit den anderen Mietern im Haus?? Schließe dich doch mal mit denen kurz! Gegen die Betriebskostenabrechnung Einspruch erheben und Einsicht in die Abrechnungsunterlagen/Quittungen verlangen. Besser erst machen, wenn du weißt, was die anderen im Haus zahlen.

Die Abrechnung von 2009 hätte 2010 erfolgen müssen, wenn er die kosten auf 2011 legt ist das nicht erlaubt.

In Wohnraummietverhältnissen ist durch die Mietrechtsreform durch § 556 III BGB ein Nachforderungsrecht des Vermieters ausgeschlossen worden, sofern der Vermieter nicht bis zum Ablauf des 12. Monats nach Ende des Abrechnungszeitraumes seine Nachforderungen mittels einer Betriebskostenabrechnung dem Wohnraummieter mitteilt.

Darüber hinaus steht dem Mieter, dem nach Eintritt der Abrechnungsreife (1 Jahr nach Ende des Abrechnungszeitraumes) eine Betriebskostenabrechnung nicht vorgelegt wird, ein Zurückbehaltungsrecht hinsichtlich der Betriebskostenvorauszahlungen zu. Diesbezüglich hat das Kammergericht Berlin entschieden, dass dieses Zurückbehaltungsrecht jedoch der Höhe nach begrenzt ist. Dem Mieter soll in diesem Falle ein Zurückbehaltungsrecht maximal lediglich in der Höhe der von ihm gezahlten Betriebskostenvorauszahlungen zustehen. Begründet hat das Kammergericht Berlin dies damit, dass das Interesse des Mieters an einem darüber hinausgehenden Zurückbehaltungsrecht nicht bestehen könne, so dass im Falle der Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Zurückbehaltungsrechtes ein Verstoß gegen Treu und Glauben, § 242 BGB, vorliege."
Quelle(n):
http://www.immobilienscout24.de/de/ueber
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 13:23   #25
Sternschnuppe54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 22
Sternschnuppe54
Standard AW: Saftige Nachzahlung und Mieterhöhung

teddybear: muss erst ins internetcafe, habe keinen Scanner:
Der Abrechunugszeitraum ist vom 01.01.-31.12.2010 und die Abrechnung ist von Techem!!
Sternschnuppe54 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
mieterhöhung, nachzahlung, saftige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mieterhöhung Maik2 Grundsicherung SGB XII 6 30.04.2011 16:52
Saftige Heizkosten Erhöhung - wer zahlt? HipTop KDU - Miete / Untermiete 2 13.02.2011 16:00
Nachzahlung Kindergeld - habe ich Anspruch auf Nachzahlung d. Versicherungspauschale? Yuna Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag, BuT 10 01.12.2010 17:00
Vielen Rentnern drohen ab Herbst saftige Steuernachzahlungen Muci Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 19.02.2009 19:41
Mieterhöhung Schnuckel KDU - Miete / Untermiete 10 31.05.2007 17:54


Es ist jetzt 20:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland