Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2011, 15:41   #1
Loretta81
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Hallo,

ich wohne in NRW in einem 1 Z. Apartment. Die Kaltmiete ist 244 € . Warm kostet sie 370.

Die Beratungsstelle der Caritas meinte, die würden mir zu wenig bzgl. der KdU zahlen. Ich habe daher im Dezember 2010 einen Überprüfungsantrag eingereicht.

Lt. dem Bundessozialgericht Kassel steht mir als Single in NRW eine 50 Quadratmeter - Wohnung zu .

Hartz IV: Anspruch auf Minimum 50 Quadratmeter


Heute kam nach 8 Monaten der Widerspruchsbescheid. Es ist eine Ablehnung und die sagen, dass meine Wohnung mit 49 Q. zu groß sei.

Außerdem steht am Ende ein Satz in Fettdruck , den ich nicht verstehe:

" Ihnen wird zurzeit immer noch - wie bereits von Beginn des Leistungsbezugs an - ihre tatsächliche , unangemessene Grundmiete bewilligt. Sie erhielten zu keiner Zeit einen Bescheid, in welchem Ihre tatsächliche Grundmiete auf die angemessene Grundmiete reduziert worden wäre . "
----------------------------------------------------------------------

Aber wenn ich wirklich Anspruch auf 50 Quadratmeter habe seit 1.1.10, dann müssen die doch die komplette Warmmiete bezahlen ,oder ??

Lohnt sich eine Klage ?

Ich hoffe , ihr könnt mir helfen .

Danke !!!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 15:57   #2
Moonwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Zitat von Loretta81 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wohne in NRW in einem 1 Z. Apartment. Die Kaltmiete ist 244 € . Warm kostet sie 370.

Die Beratungsstelle der Caritas meinte, die würden mir zu wenig bzgl. der KdU zahlen. Ich habe daher im Dezember 2010 einen Überprüfungsantrag eingereicht.

Lt. dem Bundessozialgericht Kassel steht mir als Single in NRW eine 50 Quadratmeter - Wohnung zu .

Hartz IV: Anspruch auf Minimum 50 Quadratmeter


Heute kam nach 8 Monaten der Widerspruchsbescheid. Es ist eine Ablehnung und die sagen, dass meine Wohnung mit 49 Q. zu groß sei.


§ 88 Abs. 1 SGG:
Bei einem Widerspruch muss das Amt binnen 3 Monate entscheiden.
Liegt bis dahin kein Widerspruchsbescheid vor und Du hast daran erinnert, steht der WEg zur Nichttätigkeitskalge frei!





Außerdem steht am Ende ein Satz in Fettdruck , den ich nicht verstehe:

" Ihnen wird zurzeit immer noch - wie bereits von Beginn des Leistungsbezugs an - ihre tatsächliche , unangemessene Grundmiete bewilligt. Sie erhielten zu keiner Zeit einen Bescheid, in welchem Ihre tatsächliche Grundmiete auf die angemessene Grundmiete reduziert worden wäre . "
----------------------------

ich rate Dir folgendes:
lege Widerpsruch ein :

gg den Bescheid vom... lege ich hiermit "firstwahrend" Widerspruch ein.
Die Begründung wird nachgereicht.

Dann zum AG BerH holen.
In Sozialrechtl. Sachen muss das AG bei Widersprüchen einen BerH Schein und dann zum FA für SR-----------------------------------------

Aber wenn ich wirklich Anspruch auf 50 Quadratmeter habe seit 1.1.10, dann müssen die doch die komplette Warmmiete bezahlen ,oder ??

Lohnt sich eine Klage ?

Ich hoffe , ihr könnt mir helfen .

Danke !!!
viel Erfolg
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 16:03   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Hier der Antrag zum ausfüllen und Hinweise dazu im Link!

http://www.justiz.nrw.de/BS/formular...lfe/AG_I_1.pdf

als Ergänzung zum Beitrag von Moonwind.

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 16:04   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Kannst Du das noch bissel aufdröseln?

Nach dem Fettgedruckten bekommst Du nämlich schon mehr, als Dir zustehen würde.

Welches ist denn Dein JC?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 16:14   #5
Loretta81
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Aber wenn mir wirklich 50 Quadratmeter zustehen lt. diesem Gerichtsurteil, dann müßten die doch die volle Warmmiete übernehmen , oder ?

Außerdem schreiben die , dass lt. Mietspiegel nur 4,50 € pro Quadratm. angemessen sind.

Ich habe aber den aktuellen Mietspiegel vom Mieterbund hier vorliegen.

5,10€ - 6,3€ ist der Durchschnitt für meine Wohnung in Gruppe V (Wohnungen bezugsfertig zwischen 1990-2007 ).
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 16:19   #6
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Es ist so. In NRW gibt es kein gültiges Gesetz, was die neue Rechtslage verbindlich machen würde.

Die Regierung sieht hier keinen Handlungsbedarf.

Also haben die Gerichte Einzelfallentscheidungen zu treffen.

Ich habe auch die KdU-Klage seit über zwei Jahren offen und hoffe, dass sich letztendlich eine einheitliche Linie durchsetzt. Leider gibt es vom LSG in Essen widersprüchliche Urteile.

p.s. 1. Wie kommst du auf Bundessozialgericht?
2. Für den Rest bräuchten wir mehr Input.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 16:22   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Zitat von Loretta81 Beitrag anzeigen
Aber wenn mir wirklich 50 Quadratmeter zustehen lt. diesem Gerichtsurteil, dann müßten die doch die volle Warmmiete übernehmen , oder ?

Ein Urteil ist eine Einzelfall Entscheidung!

Außerdem schreiben die , dass lt. Mietspiegel nur 4,50 € pro Quadratm. angemessen sind.

Wer schreibt das?

Ich habe aber den aktuellen Mietspiegel vom Mieterbund hier vorliegen.

5,10€ - 6,3€ ist der Durchschnitt für meine Wohnung in Gruppe V (Wohnungen bezugsfertig zwischen 1990-2007 ).
schau auch mal hier rein! Suche nach deiner Stadt!

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 17:45   #8
prinz edmund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 240
prinz edmund
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Zitat:
Die Kaltmiete ist 244 € . Warm kostet sie 370.
Was verstehst du unter "Kaltmiete", die Bruttokaltmiete incl. Nebenkosten oder die Nettokaltmiete excl. Nebenkosten?

Deine Nettokaltmiete:
Deine Betriebskosten:
Deine Heizkosten:

Das Jobcenter hat als KdU anerkannt insgesamt:
- davon Grundmiete:
- davon Betriebskosten:
- davon Heizkosten:

Zumindest die Grundmiete hatte das Jobcenter in voller Höhe getragen. Das schreiben sie zumindest. Stimmt es auch?
prinz edmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 15:15   #9
Loretta81
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Nein , Nettokaltmiete ist excl. Nebenkosten. 244 Euro.

Pro Quadratmeter gewähren die 4,50 € für 45 Quadr. max. Dann kommen die auf 202.5 Eur. Absolut lächerlich. So Wohnungen gibt es bei uns gar nicht.

Fängt alles so bei 220 Euro kalt an.

Habe den aktuellen Mietspiegel . Das fängt bei 5,1 Eur pro Quadratmeter an.

Die verarschen einen doch...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2011, 15:24   #10
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Habe ich Anspruch auf 50 Quadratmeter? Klage gegen Widerspruchsbescheid ?

Zitat von Loretta81 Beitrag anzeigen
Nein , Nettokaltmiete ist excl. Nebenkosten. 244 Euro.

Pro Quadratmeter gewähren die 4,50 € für 45 Quadr. max. Dann kommen die auf 202.5 Eur. Absolut lächerlich. So Wohnungen gibt es bei uns gar nicht.

Fängt alles so bei 220 Euro kalt an.

Habe den aktuellen Mietspiegel . Das fängt bei 5,1 Eur pro Quadratmeter an.

Die verarschen einen doch...
So ist.

Du musst nun gegen jeden betroffenen Bescheid Widerspruch (- ein Monat nach Zugang)/Überprüfungsantrag einreichen. Gegen die zu erwartende Ablehnung kannst du dich dann durch die Instanzen klagen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anspruch, klage, quadratmeter, widerspruchsbescheid

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 13:55
Widerspruchsbescheid gegen EGV VA mit Sinnlos Maßnahme Roter Bock Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 21.06.2011 15:52
Klage gg. Widerspruchsbescheid...aber keine Unterlagen... Chaosbreaker ALG II 5 01.03.2011 18:35
Klage gegen Widerspruchsbescheid nicht erhoben. Was nun? IxI Anträge 7 25.07.2008 03:20
Klage gegen Widerspruchsbescheid ballon ALG II 11 04.07.2006 06:58


Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland