Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2011, 17:57   #1
BizBor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 91
BizBor
Standard Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Hallo :)

Wir hatten heute die Wohnungsübergabe und da hat uns der Schlag getroffen. Ich weiß nicht warum uns das nicht eher aufgefallen ist oder warum uns das nicht gesagt wurde. Das tut auch nix mehr zur Sache aber nun müssen wir mit einem Durchlauferhitzer "klarkommen".
Ich wollte sowas nie haben, aber wir hatten Zeitdruck bei der Wohnungsuche :/

Naja wir sind selbst Schuld, was müssen wir denn jetzt machen? Ich hatte mal was gelesen, dass man eine Pauschale bekommt für den Stromverbrauch.
Hat schonmal jemand so einen Antrag gestellt und weiß wie man das formuliert?

Habt ihr die Erfahrung gemacht, dass das Geld reicht oder sind die Stromkosten dadurch wirklich extrem hoch?

Ich wäre über eine Antwort sehr froh, bin grad ziemlich durch den Wind :(
__


BizBor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 18:03   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von BizBor Beitrag anzeigen
Naja wir sind selbst Schuld, was müssen wir denn jetzt machen? Ich hatte mal was gelesen, dass man eine Pauschale bekommt für den Stromverbrauch.
Richtig. Gem § 21 Abs. 7 SGB II wird ein Mehrbedarf für die Warmwasseraufbereitung gezahlt. Aber nicht nur das. Der Satz 2 des Absatzes 7 im selben § sagt nämlich auch folgendes
Zitat:
soweit nicht im Einzelfall ein abweichender Bedarf besteht oder ein Teil des angemessenen Warmwasserbedarfs nach § 22 Absatz 1 anerkannt wird.
Habt ihr nachweisbar mehr Bedarf, muss auch dieser übernommen werden. Unabhängig von der Pauschale.
Zitat:
Hat schonmal jemand so einen Antrag gestellt und weiß wie man das formuliert?
Hier lesen
==> http://www.elo-forum.org/kosten-unte...enthalten.html
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 18:03   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

wie warm wasser aufbereitet wird sollte im mietvertrag drin stehen
elektronischer durchlauferhitzer oder sowas

mit dem zum JC gehn und den antrag stellen
sollte das nicht im vertrag drin stehen
muss dein vermieter das extra bescheinigen


zum stromverbrauch
kommt drauf an wieviel warm wasser du aufbereitest
dementsprechend ist der stromverbauch auch hoch


du hast es selber in der hand wie und wann du das brauchst
ich selber habe auch so ein teil an der wand kleben
und vom verbrauch her gehts
ausser du hast eine ganz alte kiste da hängen
die schon verkalkt ist
dann fressen die
aber sonnst hält sich das in grenzen
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 18:12   #4
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

was sumse gesagt hat ist richtig.

bis auf die passage >

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
ausser du hast eine ganz alte kiste da hängen
die schon verkalkt ist
dann fressen die
das stimmt so nicht.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:01   #5
BizBor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 91
BizBor
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Danke ihr Lieben, das hilft mir schonmal weiter.

Jetzt wollte ich es genau wissen und hab den Mietvertrag dreimal durchgelesen. Da steht NIX von einem Durchlauferhitzer. Ich fühl mich verarscht, weil ich das eben heute auch erst mitbekommen habe.

Jetzt hab ich hier mehr Stress als beim Umzug eh schon nötig ist

Also Bescheinigung vom Vermieter holen und beim Jobcenter Antrag stellen.
__


BizBor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:15   #6
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Einen Schalter anbbringen oder anbringen lassen. Nachts, bei langer Abwesenheit abschalten. Manchmal gibt es eine Steckdose bereits.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:18   #7
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Du hast ja nicht geschrieben, ob Strom oder Gas. Vermute mal Strom. Ich hab gleich zwei von den Dingern (mit Speicher)....... einen großen für die Dusche u. dann noch einen kleinen in der Kochnische.

Trotzdem zahle ich insgesamt nur 22 € Strom/Monat.

Beide Geräte halten, einmal aufgeheizt, das Wasser wirklich stundenlang warm. Daher werden sie komplett abgeschaltet, wenn eben nicht geduscht wird u. wenn man nicht putzen will usw. usf.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:21   #8
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Einen Schalter anbbringen oder anbringen lassen. Nachts, bei langer Abwesenheit abschalten. Manchmal gibt es eine Steckdose bereits.
ein durchlauferhitzer wird nicht mittels stecker angeschlossen, sondern ist fest verdrahtet. ausnahme: kleindurchlauferhitzer bis 3,5 kw.

du verwechselst das mit einem warmwasser-(klein)speicher.

außerdem "verbraucht" ein durchlauferhitzer nur strom, wenn auch wasser gezapft wird.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:29   #9
BizBor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 91
BizBor
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Also muss das ganze garnicht sooooo teuer ausfallen?

Wir sind ja zu Zweit. Ich bekomm 100% Regelsatz und mein Verlobter 80% da er unter 25 Jahre ist. Wir haben im Bad eine Dusche UND eine Wanne.

Ich muss Morgen erstmal mit der Verwaltung reden, wie das nun genau mit dem Wasser läuft und brauche gegebenenfalls eine schriftliche Bestätigung für den Durchlauferhitzer.
__


BizBor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:30   #10
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Die erwärmen das Wasser um einige Grad permanent und springen auf volle Stärke, wenn das Wasser aufgedreht wird. Im Winter wird mehr Energie verbraucht, weil das Wasser in der Leitung kälter ist und bis zu einer bestimmten Temperatur erhitzt wird. Ein extra Schalter lohnt sich.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:32   #11
BizBor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 91
BizBor
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Woher bekomme ich so einen Schalter? Aus dem Baumarkt? Nach was muss ich fragen? Durchlauferhitzer-Zähler oder so?
__


BizBor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:49   #12
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Auch im Baumarkt. Wenn du aber das nie gemacht hast, mach das selber lieber nicht. Oft sind die Durchlauferhitzer fest eingebaut, mit Unterputzkabel. Dann gibt es nur einzige Möglichkein, an die Stromleitung ranzukommen-am Klemmbrett des DLE . Schau erst mal, ob es eine Steckdose und einen Stecker gibt-bei kleinen Modellen ist es der Fall. Wenn es keine gibt, laß es machen, evtl. vorher den Vermieter fragen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:51   #13
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von BizBor Beitrag anzeigen
Woher bekomme ich so einen Schalter? Aus dem Baumarkt? Nach was muss ich fragen? Durchlauferhitzer-Zähler oder so?
es gibt keinen extra schalter dafür!!!

entweder die kiste hat schon einen schalter dran oder auch nicht.
beides wäre kein gutes zeichen, da es sich dann um eine veraltete technik handeln würde - und zwar sogenannte hydraulische durchlauferhitzer, die sich über den fliessdruck des wasser in zwei stufen einschalten. mit dem schalter lässt sich das einschalten der zweiten stufe verhindern. weniger leistung=weniger temperatur - im sommer und zum händewaschen kann es evtl. dann reichen,

seit mitte der achziger jahre gibt es sogenannte elektronische durchlauferhitzer, bei denen die leistung in abhängigkeit der wunschtemperatur, der zulaufmenge und zulauftemperatur geregelt oder gesteuert wird.

diese geräte entsprechen dem heutigen stand der technik und unserem jetzigen komfortempfinden. sie verbrauchen ca. 20% weniger strom und wasser als die hydraulischen geräte!

mach mal ne foto von der kiste - am besten vom typenschild - und dann kann ich dir mehr dazu sagen. ggf. hab ich auch noch ne gebrauchsanweisung dafür.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 19:59   #14
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

@kohldampf Ich habe selber welche gesehen, die nach langem Ruhezustand ziemlich warm waren. Die waren tatsächlich ziemlich alt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 20:08   #15
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
@kohldampf Ich habe selber welche gesehen, die nach langem Ruhezustand ziemlich warm waren. Die waren tatsächlich ziemlich alt.
das kann angehen, dann handelte es sich um sogenannte thermische durchlauferhitzer - ein relikt aus den 50ger, 60er jahren. aber noch in kleiner stückzahl bis in die 90ger gebaut.

aber auch diese geräte hatten zwangsläufig einen ausschalter dran.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 20:12   #16
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von BizBor Beitrag anzeigen
Danke ihr Lieben, das hilft mir schonmal weiter.

Jetzt wollte ich es genau wissen und hab den Mietvertrag dreimal durchgelesen. Da steht NIX von einem Durchlauferhitzer. Ich fühl mich verarscht, weil ich das eben heute auch erst mitbekommen habe.

Jetzt hab ich hier mehr Stress als beim Umzug eh schon nötig ist

Also Bescheinigung vom Vermieter holen und beim Jobcenter Antrag stellen.
Wenn im Mietvertrag nicht festgehalten ist, dass z.B. Warmwasseraufbereitung wie die Heizung zentral erfolgt, sollte das den logischen Schluss zulassen, dass WW eben dezentral aufbereitet wird. Und bei dezentraler Aufbereitung steht dir ein Mehrbedarf zu.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 20:16   #17
BizBor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 91
BizBor
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
es gibt keinen extra schalter dafür!!!

entweder die kiste hat schon einen schalter dran oder auch nicht.
beides wäre kein gutes zeichen, da es sich dann um eine veraltete technik handeln würde - und zwar sogenannte hydraulische durchlauferhitzer, die sich über den fliessdruck des wasser in zwei stufen einschalten. mit dem schalter lässt sich das einschalten der zweiten stufe verhindern. weniger leistung=weniger temperatur - im sommer und zum händewaschen kann es evtl. dann reichen,

seit mitte der achziger jahre gibt es sogenannte elektronische durchlauferhitzer, bei denen die leistung in abhängigkeit der wunschtemperatur, der zulaufmenge und zulauftemperatur geregelt oder gesteuert wird.

diese geräte entsprechen dem heutigen stand der technik und unserem jetzigen komfortempfinden. sie verbrauchen ca. 20% weniger strom und wasser als die hydraulischen geräte!

mach mal ne foto von der kiste - am besten vom typenschild - und dann kann ich dir mehr dazu sagen. ggf. hab ich auch noch ne gebrauchsanweisung dafür.

Alles klar das mach ich. Morgen lad ich ein Foto hoch. Ich kenn mich echt null aus mit solchen Dingern, hatte immer warmes Wasser aus der Wand *lol*
__


BizBor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 20:27   #18
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Das war ein Haus Mitte 60er. Ein Schalter haben wir (in 2 Fällen) nicht gefunden und diesen angebracht.
In einer modernen Wohnung habe ich die Dings nie gesehen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 20:38   #19
Faibel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 866
Faibel Faibel Faibel Faibel
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Das war ein Haus Mitte 60er. Ein Schalter haben wir (in 2 Fällen) nicht gefunden und diesen angebracht.
In einer modernen Wohnung habe ich die Dings nie gesehen und dachte, dass die es nicht mehr gibt.
so langsam kann ich mir vorstellen, was du meinst.
wenn man - mittels schalter - eine phase wegschaltet, dann läuft das gerät mit ca. der halben leistung. der selbe effekt, als wenn man die zweite stufe mechanisch blockiert, so wie es bei den neueren hydraulischen geräten der fall war. einfacher wäre es gewesen, wenn man eine von den drei sicherungen in der verteilung rausgeschraubt hätte.

diese "krücke" mit dem schalter funktioniert zwar, aber entspricht nicht den regeln der technik und sollte keinesfalls von laien ausgeführt werden. und selbst ein elektriker hätte probleme diese arbeit fachgerecht auszuführen ohne dabei sicherheitsvorschriften eklatant zu verletzen.
__

Wer getrieben ist und aus der Tiefe des Schmerzes handelt, macht selten bella figura. Daran ist nicht er, daran sind die Täter schuld.
Faibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 21:09   #20
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Es ist schon einige Zeit her, aber mal einige Einzelheiten.

Es waren die kleinen Geräte in der Küche. Nach langem Nicht-Benutzen waren die etwas wärmer, als die Körpertemperatur, also etwa 40 Grad. Wir haben einen Ampermeter dazwischen geschaltet und Stromfluss festgestellt. Das Wasser lief dabei nicht. Dann haben wir den Schalter in die Kette gesetzt.
Stromverbrauch sank danach um ca. 15 DM monatlich. Ich konnte mir damals kaum vorstellen, dass so ein kleines ding 380 Volt (3 Phasen) bekommt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 21:15   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von BizBor Beitrag anzeigen
Hallo :)

Wir hatten heute die Wohnungsübergabe und da hat uns der Schlag getroffen. Ich weiß nicht warum uns das nicht eher aufgefallen ist oder warum uns das nicht gesagt wurde. Das tut auch nix mehr zur Sache aber nun müssen wir mit einem Durchlauferhitzer "klarkommen".
Ich wollte sowas nie haben, aber wir hatten Zeitdruck bei der Wohnungsuche :/

Naja wir sind selbst Schuld, was müssen wir denn jetzt machen? Ich hatte mal was gelesen, dass man eine Pauschale bekommt für den Stromverbrauch.

Ja, 8 €, die den Stromverbrauch aber längst nicht decken. Einfach mitteilen, daß dein Warmwasser über Strom erhitzt wird.

Hat schonmal jemand so einen Antrag gestellt und weiß wie man das formuliert?

Kannst auch Mietvertrag oder Ähnliches vorlegen. Formlos beantragen.

Habt ihr die Erfahrung gemacht, dass das Geld reicht oder sind die Stromkosten dadurch wirklich extrem hoch?

Sind sie, denke bald doppelt so hoch.
Dumm gelaufen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 21:23   #22
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Musterantrag Warmwasser, wenn nicht in den Heizkosten enthalten
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 21:30   #23
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
was sumse gesagt hat ist richtig.

bis auf die passage >



das stimmt so nicht.

warum nicht ?
wenn die heizschlange verkalt ist
brauch sie länger bzw mehr saft als eine saubere um das wasser zu erhitzen

bzw es kommt dann nicht die gewünschte temparatur dann raus^^

ist wie mit einen verkalten siedestab oder kaffeemaschiene
selbe efekt
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 21:48   #24
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Das dürfte ein Speichergerät gewesen sein.
Warscheinlich. Das Wasser lief aber durch und wurde erhitzt, konnte also bei BizBor auch der Fall sein. Warten wir das Foto ab, obwohl Haustechnik nicht gerade mein Gebiet ist.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 22:04   #25
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Durchlauferhitzer, wie vorgehen?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Du hast ja nicht geschrieben, ob Strom oder Gas. Vermute mal Strom. Ich hab gleich zwei von den Dingern (mit Speicher)....... einen großen für die Dusche u. dann noch einen kleinen in der Kochnische.

Trotzdem zahle ich insgesamt nur 22 € Strom/Monat.

Beide Geräte halten, einmal aufgeheizt, das Wasser wirklich stundenlang warm. Daher werden sie komplett abgeschaltet, wenn eben nicht geduscht wird u. wenn man nicht putzen will usw. usf.

Zitat:
Du hast ja nicht geschrieben, ob Strom oder Gas. Vermute mal Strom. Ich hab gleich zwei von den Dingern (mit Speicher)....... einen großen für die Dusche u. dann noch einen kleinen in der Kochnische.

das ist aber kein durchlauferhitzer sondern ein speicher
die fressen richtig strom
da das wasser in den tank konstant auf die eingestelle temperatur gehalten wird
der kleine vermut ich mal wird ein 5 bzw 10L aufbereiter sein
das selbe

deine stromrechnung möchte ich aber nicht haben
wenn du die dinger nicht abschaltest und immer auf betrieb stehen hast ^^
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
durchlauferhitzer, vorgehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warmwasser Durchlauferhitzer Stromverbrauchsanalyse WillyV ALG II 0 28.04.2011 10:46
Warmwasserzubereitung durch Durchlauferhitzer Scherry KDU - Miete / Untermiete 1 07.04.2011 12:44
Wartungskosten Gas-Durchlauferhitzer Rote Socke KDU - Miete / Untermiete 4 25.01.2011 15:54
Durchlauferhitzer-wer zuständig? renamausi Allgemeine Fragen 4 29.07.2010 13:30
Durchlauferhitzer Defekt, was tun? sasspo KDU - Miete / Untermiete 0 05.03.2010 13:49


Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland