Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Klage unter Berufung auf das SG Aurich

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2005, 15:21   #1
esox389
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2005
Beiträge: 77
esox389
Standard Klage unter Berufung auf das SG Aurich

Hallo zusammen,

inzwischen habe ich meinen Widerspruchsbescheid erhalten und ich bin ganz schwer am Überlegen, ob ich unter Berufung auf das SG Aurich (das Urteil dürfte ja bekannt sein) Klage gegen den Bescheid einreiche.

Wie aussichtsreich wäre eine solche Klage nach allgemeiner Einschätzung?

Exakte Angaben zum konkreten Fall können nicht gemacht werden, weil eine solche Angelegenheit viele Aspekte hat, die den Rahmen hier vielleicht gar sprengen würden.

Mir würde also eine ganz allgemeine Einschätzung schon völlig ausreichen.

Gruss, esox
esox389 ist offline  
Alt 04.10.2005, 15:46   #2
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Klage

Wie soll man Dir denn helfen, wenn Du keine Einzelheiten bekannt gibst? Das Urteil vom Sozialgericht Aurich kenne ich, meinst Du das vom 08.02.05?
 
Alt 04.10.2005, 15:51   #3
esox389
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2005
Beiträge: 77
esox389
Standard

Genau dieses Urteil meine ich, weil es in Teilbereichen (Stichwort: Pauschalierung) für alle Eigenheimbesitzer zutrifft.
esox389 ist offline  
Alt 05.10.2005, 08:47   #4
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn du einen negativen Widerspruchsbescheid hast, kannst du sofort Klage und einstweilige Anordnung beim Gericht beantragen. Mit einem bereits gefällten Urteil zu deinem Gunsten hast du auch gute Chancen, wenn auch solche Urteile immer nur für den Einzelfall gelten auf den unteren Instanzen.
Ich würde das machen. Klagen kostet derzeit nichts beim Gericht und was hast du zu verlieren?
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
klage, berufung, aurich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formulierung Berufung pinguin102 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 01.09.2008 11:06
Kinderbetreuung unter 15 Stunden und unter 165 Euro josefine1 Allgemeine Fragen 1 16.06.2008 10:02
Aktionskünstlerin geht in Berufung Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.02.2008 09:40
Diabetes mellitus Typ II Berufung zugelassen!! Martin Behrsing ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 08.03.2007 13:39
Wurde das Urteil des SG Mannheim zur berufung zugelassen? Lusjena Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 5 19.12.2005 13:13


Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland