Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2011, 09:34   #1
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Hallo Leute...nach langer stressiger Zeit melde ich mich mit ner Frage zurück:

Nach langwierigen Gerichtsverhandlungen in Sachen Mietrecht habe ich vor dem LG Bln-Brandenburg verloren und der Räumungsbeschluß d. AG v. März 2010 ist im März 2011 nochmals bestätigt und beschlossen.

- Whg. muß also jetzt geräumt werden (keine Zwangsräumung, da Vermieter das Geld dafür nicht aufbringt)...ergo Umzug also notwendig

- soweit also noch nicht unbedingt das Problem

- Mietangebot an neues JC geschickt (anderer Landkreis) und Bitte um Angemessenheitsbestätigung

Antwort:
Zitat:
Werte Fr. desmona,
ich bitte um zwei weitere Wohnungsangebote zwecks Prüfung der Angemessenheit.

MfG
- meine (war persönlich vor Ort) Bemerkung, dass bitte die Angemessenheit doch nach den KdU-Richtlinien ermittelt werden sollte und nicht von anderen Angeboten abhängig ist war ein Schuß ins Leere

...also ohne noch zwei weitere Angebote wird er die Angemessenheit "meines" festen Mietangebotes nicht ermitteln...

...ich bin nun leicht sprachlos...die Zeit drängt...

- abgesehen davon sind auch in diesem LK Elbe-Elster die HE-KdU unterirdisch:

http://www.harald-thome.de/media/fil...01.01.2011.pdf

Zitat:
Der angemessene Mietpreis für eine durchschnittliche Wohnlage ist anhand eines
Mietpreisspiegels oder vergleichbarer Objekte (siehe Anlage - ortsübliche Mietpreise für
Kaltmiete
in den Ämtern des Landkreises Elbe-Elster)
zuzüglich der angemessenen
Wohnnebenkosten zu ermitteln.
lg desmona
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 10:16   #2
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Was spricht dagegen 2 weitere teure Wohnungen aus dem Internet mit anzugeben. Immobilien Scout oder so. Dann hamse 3, und diese Wohnung wird dann die günstigste sein. Um Kosten zu sparen, einfach per Email an Sb, Kopie an GF des Jobcenters und als Antrag raus senden.
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 10:45   #3
desmona
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von kallewollschlaeger Beitrag anzeigen
Was spricht dagegen 2 weitere teure Wohnungen aus dem Internet mit anzugeben. Immobilien Scout oder so. Dann hamse 3, und diese Wohnung wird dann die günstigste sein. Um Kosten zu sparen, einfach per Email an Sb, Kopie an GF des Jobcenters und als Antrag raus senden.
...tja so in etwa hab ich mir das zuerst auch gedacht...aaaber eine Anzeige/Anonnce etc. ist kein Mietangebot

...d.h. ich müßte also erst mühsam mit potienziellen Vermietern Kontakt aufnehmen bzw. erst werden durch diese meine Daten geprüft bis ich dann evtl. ne Ablehnung bekomme (hab mich gestern dahingehend schon bei Vermietern gemeldet)...und das dauert auch wieder ne ecke

und

2....schau dir die KdU-Richtlinien...keine S** kann wirklich erfassen...bei diesem Wischi-Waschi-Text...wie hoch der max. qm-Preis-Kaltmiete ist rsp. in welchem Rahmen die Angemessenheit sich befindet...
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 11:05   #4
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Wenn der Umzug erforderlich ist und du eine angemessene Wohnung gefunden hast, spricht nichts gegen den Abschluss eines Mietvertrages.

Du solltest zudem Fragen, ob dein Leistungsträger bezüglich der Angemessenheitskriterien ein schlüssiges Konzept vorlegen kann. Wenn nicht, dann kannst du dich nach meiner Meinung auch außerhalb der Mietobergrenzen bewegen.

Die Forderung nach zwei weiteren Wohnungsangeboten ist eine Vereitelung des Zustandekommens eines Mietvertrages.

Leider macht dein Vermieter aber vom Recht auf eine Zwangsräumung keinen Gebrauch. Deshalb wäre auch ein Eilantrag beim Sozialgericht ohne Erfolg. Möglicherweise bleibst du auf den Kosten des Umzugs sitzen, wenn du ohne Zusicherung umziehst. Die Frage ist, ob und wann von einer Zusicherung abzusehen ist. (Die Frage stellst du am besten den Leistungsträger selbst, und erhältst du nicht zeitnah (hier sofort) Antwort, dann hole dir einen Beratungsschein und frage einen Rechtsanwalt.

Ich würde an deiner Stelle zwei weitere Wohnungsanbote einholen und mich bei einem Makler oder in den örtlichen Zeitungen und Wohnungsbaugesellschaften erkundigen.
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 11:47   #5
desmona
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Wenn der Umzug erforderlich ist und du eine angemessene Wohnung gefunden hast, spricht nichts gegen den Abschluss eines Mietvertrages.
...die Angemessenheit ist eben der Knackpunkt...

...die KdU-Richtlinien sind im Dez 10 genau im Punkt "Kaltmiete" geändert worden...bis dahin galt 5,-/qm kalt als angemessen...

...trotzdem denke ich, dass "mein" Angebot dicke in der Angemessenheit liegt

- die Whg wird mir vorgehalten...und trotzdem hab ich mich bis jetzt gescheut den MV zu unterschreiben

-ab 01.01.11 gilt
Zitat:
Der angemessene Mietpreis für eine durchschnittliche Wohnlage ist anhand eines Mietpreisspiegels oder vergleichbarer Objekte (siehe Anlage - ortsübliche Mietpreise für Kaltmiete in den Ämtern des Landkreises Elbe-Elster) zuzüglich der angemessenen Wohnnebenkosten zu ermitteln.
...an die Anlagen kommt man aber nicht ran
...hab mich schon dumm und dämlich telefoniert

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Du solltest zudem Fragen, ob dein Leistungsträger bezüglich der Angemessenheitskriterien ein schlüssiges Konzept vorlegen kann. Wenn nicht, dann kannst du dich nach meiner Meinung auch außerhalb der Mietobergrenzen bewegen.
...von einem schlüssigem Konzept kann man ja hier wohl kaum sprechen...und diese HE geben viiel Spielraum für subjektive Festlegungen der MA des JC...

...übrigens die weiterreichenden Bemerkungen des SB: BK müßten auch noch verglichen werden habe ich zunächst noch überhört...denn wie sollte es anders sein...auch hier BK-Pauschalisierung

...oh manno...und ick hab jedacht in der "neuen" Ecke gehts mal ohne böse Kämpfe...na ich führ mich ja schon wieder gut ein...als ich auf die KdU-HE hinwies sagte dieser jungsche bengel doch zu mir ...wollen Sie mir meinen Job erklären...und ick konnte mich nicht beherrschen und antwortete...wenns sein muß tu ich auch das sehr gern*schäm*

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Die Forderung nach zwei weiteren Wohnungsangeboten ist eine Vereitelung des Zustandekommens eines Mietvertrages.
...so seh ich das auch...denn seit wann kann denn bitte die Angemessenheit der "Einen" nur geprüft werden wenn noch andere Angebote vorhanden sind

...das klingt für mich ganz danach, als ob man unser "noch" existierendes Recht den Wohnort und letztlich auch die Unterkunft frei zu wählen unterwandern will...unter dem Motto: ...zwei Orte weiter gibt es ne Unterkunft die ist preiswerter als ihr Angebot...also nix ist

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Leider macht dein Vermieter aber vom Recht auf eine Zwangsräumung keinen Gebrauch. Deshalb wäre auch ein Eilantrag beim Sozialgericht ohne Erfolg.
...das kann er schlicht und einfach nicht, weil ich hab hier nen Haus gemietet und die Zwangsräumung würde ihn ca. 8000,-€ Vorkasse kosten...das ist nen privater VM und so viel hat er einfach nicht
...das macht ihn ja so wütend...und es gibt hier seit langem verbale und physische Übergriffe seitens des VM und seiner Familie...ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich schon die Polizei rufen mußte und wieviele Anzeigen ich schon machte

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Ich würde an deiner Stelle zwei weitere Wohnungsanbote einholen und mich bei einem Makler oder in den örtlichen Zeitungen und Wohnungsbaugesellschaften erkundigen.
...bin ich ja dabei...die Antworten dauern aber ca 2-3 Wo
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 12:05   #6
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Eine Tipp habe ich noch: Unangemessene Kosten der Unterkunft muss der Leistungsträger ja zunächst tragen, längstens jedoch sechs Monate (in der Regel, wenn es keinen angemessenen Wohnraum gibt, dann auch darüber hinaus). Hieraus resultiert aber auch, dass der Leistungsträger auch unangemessene Kosten der Unterkunft tragen muss, für die man keine Zusicherung hatte, spätestens aber nach sechs Monaten. Die Regelung wäre sonst nur eine Einbahnstraße und dem Hilfeempfänger kann nicht auf ewig und einen Tag zugemutet werden, dass er erhöhte Kosten der Unterkunft aus dem Regelbedarf bestreitet (was ich aber ohnehin als verfassungswidrig betrachte).

In deiner Situation würde ich den Mietvertrag ohne Zusicherung abschließen. Es ist doch offensichtlich, dass der Leistungsträger auf Zeit spielt und es somit nie zu einem Umzug kommt (der Leistungsträger will die Kosten des Umzugs nicht tragen).
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 12:11   #7
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Eine Tipp habe ich noch: Unangemessene Kosten der Unterkunft muss der Leistungsträger ja zunächst tragen, längstens jedoch sechs Monate (in der Regel, wenn es keinen angemessenen Wohnraum gibt, dann auch darüber hinaus). Hieraus resultiert aber auch, dass der Leistungsträger auch unangemessene Kosten der Unterkunft tragen muss, für die man keine Zusicherung hatte, spätestens aber nach sechs Monaten.
Hast Du dafür auch eine Begründung - aus dem Gesetz ergibt sich das keineswegs und ein Urteil in diesem Sinne ist mir auch nicht bekannt.

Die Forderung nach 2 weiteren Angeboten halte ich für rechtsgrundlos. Aber, weil ja auch die Zeit drängt, würde ich versuchen, die zwei Angebote zu bekommen. Ist zwar ärgerlich, aber vermutlich der schnellste Weg.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 12:31   #8
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen

Zitat von hellucifer
Eine Tipp habe ich noch: Unangemessene Kosten der Unterkunft muss der Leistungsträger ja zunächst tragen, längstens jedoch sechs Monate (in der Regel, wenn es keinen angemessenen Wohnraum gibt, dann auch darüber hinaus). Hieraus resultiert aber auch, dass der Leistungsträger auch unangemessene Kosten der Unterkunft tragen muss, für die man keine Zusicherung hatte, spätestens aber nach sechs Monaten.


Hast Du dafür auch eine Begründung - aus dem Gesetz ergibt sich das keineswegs und ein Urteil in diesem Sinne ist mir auch nicht bekannt.

Die Forderung nach 2 weiteren Angeboten halte ich für rechtsgrundlos. Aber, weil ja auch die Zeit drängt, würde ich versuchen, die zwei Angebote zu bekommen. Ist zwar ärgerlich, aber vermutlich der schnellste Weg.
Nein. Dafür habe ich keine Urteile. Und ein Gesetz kann so detailliert nicht sein, dass es so etwas regeln würde, besonders kein so schlampiges Gesetz wie Hartz-IV. Zu einem Urteil wird es auch nicht kommen, weil solche Kniffe nicht erwogen werden. Die Vielzahl der Hilfeempfänger zieht es vor, die erhöhten Kosten der Unterkunft aus dem Regelsatz zu bestreiten. Die Wohnungssuche und die Dokumentation sowie die Auseinandersetzung mit dem Leistungsträger sind zuviel Stress. Leider gibt es ja auch immer wieder Wohnungen, die unter aller Sau sind, also auf jeden Fall angemessen, um es zynisch auszudrücken. (Möglicherweise werden solche Wohnungen ja auch dafür bereitgehalten, um zu argumentieren, dass ja durchaus angemessener Wohnraum vorhanden sei. Nähme man das Angebot nicht an, so müsse man mit der Konsequenz leben, die erhöhten Kosten aus dem Regelbedarf zu tragen.)

Es ist eben bedauerlich, dass es keine verfassungsfesten Kriterien gibt, welchen Wohnraum Leistungsberechtigte überhaupt beanspruchen können. Schlimmer noch: Es gibt keinen Anspruch auf eine Wohnung, sondern nur einen Anspruch auf die Übernahme angemessener Kosten. Wer wohnungslos ist, der kann ja ins Obdachlosenheim.

Für Leistungsträger und Leistungsberechtigten muss aber der gleiche Maßstab gelten.
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 13:55   #9
kallewollschlaeger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 154
kallewollschlaeger kallewollschlaeger
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Ich kann Dir nur abraten ohne vorherige Zustimmung einen Mietvertrag zu unterschreiben!!!
Denn, dann werden keine Umzugskosten erstattet.
Kaution i.d.R. nur als Rückzahlbares Darlehen, also kein Zuschuss.
Keine Renovierungskosten.

Es kann doch nicht sooo schwer sein, 2 überteuerte Wohnungen in Deiner Ecke zu finden!
Manchmal ist es einfacher weniger zu wissen.
Woher solltest Du wissen welche Richtlinien wo gelten!?
Nicht mal die Sb wissen es i.d.R.

Noch was, um die Anbieter der 2 überteuerten Wohnungen zu ködern, musste Dir etwas einfallen lassen.

Du bist doch solvent, sauber, keine Kinder, keine Tiere, und einen super Job haste ja auch noch.
Und es liegen Dir halt noch 45 andere tolle Wohnungsangebote vor.
Du möchtest Dich aber innerhalb der nächsten 7 Tage entscheiden.
Ich denke mal das es ruck zuck geht.
Denn überteuerte Wohnungen sind eben auch nicht leicht zu vermieten.
kallewollschlaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 14:29   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von desmona Beitrag anzeigen
...tja so in etwa hab ich mir das zuerst auch gedacht...aaaber eine Anzeige/Anonnce etc. ist kein Mietangebot
Kann man sehen wie man will

Der Vermieter bietet doch damit eine Wohnung zu mieten an...also Mietangebot!

Und genau auf so einem Internetausdruck hat mir mein SB die Agemessenheit bestätigt - denn der Mietvertrag wird ja erst später abgeschlossen, und bis dahin hat man ja in keinem Fall die Sicherheit, die Wohnung auch zu bekommen.

Ich jedenfalls hab sie nicht bekommen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 14:42   #11
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Dir liegt ein Mietangebot vor. Das hast du dem SB eingereicht, und der entgegnet Dir, dass er die Angemessenheit erst prüfen will, wenn du zwei weitere Angebote vorgelegt hast.

Sorry. Aber ich würde den SB schriftlich auffordern, mit Fristsetzung, die Angemessenheit umgehend zu überprüfen. Hält er die Frist nicht ein, bist du berechtigt und gezwungen, das Mietangebot sofort anzunehmen. Schlielßlich gibt es noch andere Interessenten, und ein Vermieter wartet nicht ewig auf die Rückmeldung von Dir.
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 14:51   #12
desmona
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Dir liegt ein Mietangebot vor. Das hast du dem SB eingereicht, und der entgegnet Dir, dass er die Angemessenheit erst prüfen will, wenn du zwei weitere Angebote vorgelegt hast.

Sorry. Aber ich würde den SB schriftlich auffordern, mit Fristsetzung, die Angemessenheit umgehend zu überprüfen. Hält er die Frist nicht ein, bist du berechtigt und gezwungen, das Mietangebot sofort anzunehmen. Schlielßlich gibt es noch andere Interessenten, und ein Vermieter wartet nicht ewig auf die Rückmeldung von Dir.
...meine Rede...

...in der Tat besteht er schrftl. (selbstverfreilich ohne Begründung) und mdl. auf 2 weiteren Angeboten (und wirklich konkrete-auf meinen Namen ausgewiesen!!)

...darauf wartet er...und dann wird er sehen...und könne dann erst prüfen...er hat schließlich noch andere Kunden
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 14:59   #13
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von desmona Beitrag anzeigen
...meine Rede...

...in der Tat besteht er schrftl. (selbstverfreilich ohne Begründung) und mdl. auf 2 weiteren Angeboten (und wirklich konkrete-auf meinen Namen ausgewiesen!!)

...darauf wartet er...und dann wird er sehen...und könne dann erst prüfen...er hat schließlich noch andere Kunden
Es gibt die theoretische Möglichkeit, dass der Wohnungsmarkt leergefegt ist. Wie sollst du in einem solchen Fall zwei weitere Mietangebote vorlegen?

Für das Verlangen des SB gibt es keine Rechtsgrundlage. Sein Verhalten ist schikanös und mutwillig, reine Willkür.

Noch einmal: Setze ihm eine Frist. Und handle dann!
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 15:16   #14
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

@desmona!

Das Problem hatte ich auch umgezogen ohne schriftliche Genehmigung, da ich
in der alten Wohnung auch belästigt worden bin, Türe beschädigt ect. pp.
Wenn du Schriftliche Anzeigen von der Polizei hast umso besser! Die hatte ich nicht, weil ich eine weitere Eskalation gescheut habe. Ich hatte eine mündliche Umzugsgenehmigung und bin mit einem Mietangebot( habe den Vertrag vorher unterschrieben, da Vermieter auf Unterschrift drängte!) umgezogen (DIE Auswahl hatte ich sowieso nicht) Es gab viel Ärger daraufhin, neues JC trug nur die alten Mietkosten und das noch nicht mal in voller Höhe. Einige Beratungen weiter immer die selbe Auskunft: "Da kann man nichts machen! BLA BLA BLA.."

Da ich das nicht einsah, weil ich dort mehrfach bedroht worden bin, und ich schwer angeschlagen war , habe ich mir eine Anwältin genommen! 2 Jahre später (SG BERLIN) mit Nachreichung von Zeugenaussagen usw. musste das JC einen Batzen an mich zurück zahlen. Ich war praktisch über 100 Euro unter dem Regelsatz, weil Miete habe ich weiter bezahlt, man will ja nicht auf der Strasse sitzen. Harte Zeiten! Mit EA muss das aber auch schneller gehen.

Dein Vorteil: Schrifliche Anzeigen bei der Polizei! Lege dein Mietangebot vor schriftlich alles einreichen, und teile mit das du keine anderen Zusagen bekommen hast. Ich würde es versuchen. Das muss aber jeder selbst entscheiden, ob er soviel Mut hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 15:27   #15
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Nein. Dafür habe ich keine Urteile. Und ein Gesetz kann so detailliert nicht sein, dass es so etwas regeln würde, besonders kein so schlampiges Gesetz wie Hartz-IV. Zu einem Urteil wird es auch nicht kommen, weil solche Kniffe nicht erwogen werden.
Ich bin mir ziemlich sicher, es gibt hunderte von Urteilen, die alle sagen, nach einem Umzug, egal ob erforderlich oder nicht, während des ALG II Bezugs wird maximal die angemessene Miete gezahlt. Ich bezweifle heftig, dass Dein Tip auch nur einen Cent wert ist. Gefährlich allerdings ist er in hohem Maße. Damit reitest Du einen Leistungsberechtigten tief in die Sch....
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 15:30   #16
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat:
Mietangebot an neues JC geschickt (anderer Landkreis) und Bitte um Angemessenheitsbestätigung
Hast Du denn die konkreten Angemessenheitswerte aus dem Landkreis. Ich vermute, die blocken, weil die nicht wollen, das jemand im ALGII-Bezug bei denen zuzieht. Wäre jetzt schon der dritte Fall, in dem ich lese, dass die das mit fadenscheinigen Argumenten blockieren.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 15:31   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Koelchejung, was soll man andere tun wenn SB sich stur stellt und nicht genehmigen will, man aber die Wohnung haben möchte?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 15:34   #18
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

So was nennt man Gängelung und ist meiner Meinung nach, bei nachgewiesener Wohnungsnot hochgradig Kriminel !
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 16:21   #19
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von desmona Beitrag anzeigen
...hab mich schon dumm und dämlich telefoniert
Ich werde Mittwoch versuchen, die aktuelle Richtlinie kurzfristig zu bekommen.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 16:35   #20
desmona
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Hast Du denn die konkreten Angemessenheitswerte aus dem Landkreis. Ich vermute, die blocken, weil die nicht wollen, das jemand im ALGII-Bezug bei denen zuzieht. Wäre jetzt schon der dritte Fall, in dem ich lese, dass die das mit fadenscheinigen Argumenten blockieren.
hi geli...schau mal bitte in meinen Post #1 + # 5

Zitat:
Der angemessene Mietpreis für eine durchschnittliche Wohnlage ist anhand eines
Mietpreisspiegels oder vergleichbarer Objekte (siehe Anlage - ortsübliche Mietpreise für
Kaltmiete
in den Ämtern des Landkreises Elbe-Elster)
zuzüglich der angemessenen
Wohnnebenkosten zu ermitteln.
...das ist ja das Perverse, dass ...außer BK+HK...die Kriterien Wischi-Waschi sind...das hat natürlich überhaupt nichts mit schlüssigem Konzept zu tun

...Mietspiegel in meiner "zukünftigen" Ecke nicht vorhanden und "ortsübliche Mietpreise"...sone Uffstellung gibbet nich...da werden sie bestimmt wieder selbst basteln

...die Preise werden als Geheimpapier gehandelt...und dann wird vermutlich den LE gesagt...denkste Puppe...umme Ecke jibs wat billijeret
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 16:45   #21
desmona
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von lpadoc Beitrag anzeigen
Ich werde Mittwoch versuchen, die aktuelle Richtlinie kurzfristig zu bekommen.
...das ist ja lieb von dir...wenn du was anderes bekommst...ansonsten (s.link)...sind das die aktuellen (ab 01.01.11) Handlungsempfehlungen von/für EE

------------------------------------------

...aber bitte bitte hier nochmal zum Verständnis...es geht in der Hauptsache in meinem jetzigen Fall nicht um die Angemessenheit (ich weiß, dass ich drin bin)

...sondern eben darum, dass der SB noch 2 weitere Whgs-Angebote (obwohl auch das schon falsch ist...es heißt "Unterkunft")
haben will um die Angemessenheit "meiner" prüfen zu können
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 16:50   #22
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Koelchejung, was soll man andere tun wenn SB sich stur stellt und nicht genehmigen will, man aber die Wohnung haben möchte?
Wenn man den Umzug selbst stemmen kann, dann umziehen, wenn die Wohnung angemessen ist.

Man verzichtet zwar dann auf Kaution und Umzugsleistungen, das kann das kleinere Übel sein. Vorher aber auf jeden Fall diese Leistungen beantragen und versuchen, das im Nachhinein durchzusetzen. Die Chancen dürften ganz ordentlich sein, denn die 3 Angebote als Bedingung ist nun mal Unfug.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:45   #23
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von desmona Beitrag anzeigen
...ansonsten (s.link)...sind das die aktuellen (ab 01.01.11) Handlungsempfehlungen von/für EE. ...sondern eben darum, dass der SB noch 2 weitere Whgs-Angebotehaben will um die Angemessenheit "meiner" prüfen zu können
Ist mir schon klar, aber die zur KDU-Richtlinie gehörenden "Mietspiegel" für die Angemessenheit fehlen trotzdem. Ich besorge die Daten und dann sind sie halt vorhanden (Tacheles).
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 21:34   #24
strümpfchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Köln
Beiträge: 574
strümpfchen strümpfchen
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

Zitat von desmona Beitrag anzeigen
...das kann er schlicht und einfach nicht, weil ich hab hier nen Haus gemietet und die Zwangsräumung würde ihn ca. 8000,-€ Vorkasse kosten...das ist nen privater VM und so viel hat er einfach nicht
...das macht ihn ja so wütend...und es gibt hier seit langem verbale und physische Übergriffe seitens des VM und seiner Familie...ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich schon die Polizei rufen mußte und wieviele Anzeigen ich schon machte
Tip am Rande für den Vermieter, er kann den Räumungsauftrag auch auf die Herausgabe der Wohnung beschränken (s. "Berliner Modell" oder hier ). Dann kommt der Gerichtsvollzieher nur mit einem Schlosser, der das Schloss austauscht (nicht mit der Möbelspedition). Der Kostenvorschuss hierfür liegt bei ca. 500 EUR (zumindest in Köln).

Damit wäre dann zumindest erreicht, dass ein Räumungstermin bestimmt wird, der für dich die Dringlichkeit nachweist....

Wie du unpfändbare Gegenstände dann (nach dem Räumungstermin) aus der Wohnung bekommst ist alleine dein Problem (zweckdienlich für die Umzugskosten).
strümpfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 23:37   #25
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Angemessenheitsprüfung nur nach 2 weiteren Whgs-angeboten?

ihn kosten? Er legt vor, Du übernimmst, Deine Sachwerte stellt er sicher und verwertet diese ggf.

Dein SB kann nicht fordern was es nicht gibt. Er kann niemanden zwingen mit Dir einen Mietvertrag zu ARGE-Preisen schliessen zu wollen.
Ein Mietangebot im preislich "richtigen" Rahmen reicht zur Beratung aus.

Weitere Angebote? Da würde ich SB doch auffordern, Adressen von Ausstellern zu nennen und die Beschaffungskosten zu tragen.

Scheint SB hat zuviel Vermögen und Einkommen, scheint er möchte den zu erwartenden Schaden übernehmen-
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angemessenheitsprüfung, weiteren, whgsangeboten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angemessenheitsprüfung von Heizkosten vagabund ... Unterkunft 1 19.01.2010 17:43
Bln: Sarrazin für weiteren Stellenabbau im ÖD ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.09.2008 16:11
Einladung zum weiteren Beratungsgespräch penelope Allgemeine Fragen 15 26.09.2008 22:18
Angemessenheitsprüfung seals KDU - Miete / Untermiete 9 19.10.2005 19:39


Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland