Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2011, 13:50   #1
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Ausrufezeichen Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Hallo,

wohne seit Jan. 2009 als Mieter in der ehemaligen Ferienwohnung in dem Haus meines Opas und zahle regelmäßig meine Miete sowie die vorauszahlung von Heizung und Wasser. (1 Zimmer, Küche, Bad)

Nun bekomm ich von der Arge ein Brief das ich bis nächste Woche meine Betriebskosten/Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2009 einreichen soll.

Das Porblem ist aber das ich nicht so recht weiss wie ich das berechnen soll da ich ja kein eigenen Zähler für Strom und Wasser usw. hier habe das läuft alles auf den Hausanschluss wo meine Eltern sowie Großeltern leben.

Hat jemand ne Idee wie ich nun vorgehen muss ???

Bin total überfragt und mir raucht der Kopf.

Danke vorab.
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 14:03   #2
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Hallo,

habt Ihr einen Mietvertrag?
Wenn ja, was steht da in Bezug auf die Nebenkosten?

Ansonsten könnte Dein Opa evtl. ein Schreiben aufsetzen,
dass die Nebenkosten pauschal abgegolten sind und keine separate Betriebskostenabrechnung und von daher weder eine Betriebskostenerstattung noch eine Betriebskostennachzahlung erfolgt.

Die Festsetzung einer Nebenkostenpauschale ist generell im Mietrecht möglich, z.B. in Fällen, wo eine centgenaue Abrechnung der einzelnen Posten unverhältnismäßig wäre, also zu viel Arbeit bereitet bzw. sogar unmöglich ist.

Es sollte aber in dem Schreiben Deines Opas stehen, dass Du den Strom selbst bezahlst, denn sonst rechnet das JC Dir noch Kosten für Strom aus der Pauschale raus, die Du dann selbst bezahlen musst.

Was ist mit der Warmwasserbereitung? Läuft die über Strom?
Da war irgendwas, dass die auch rausgerechnet wird - darüber wissen andere aus dem Forum aber mehr.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 14:33   #3
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

im mietvertrag steht das die vorauszahlung für die betriebskosten einmal jährlich durch den vermieterr abzurechnen. aber das is ja garnich möglich so.

warm wasser ist über ölheizung.

bin total verwirrt und weiss nicht was ich denen nun schicken soll.

einfach son schreiben ? dann beziehen sie sich nachher auf den blöden satz vom mietvertrag !?
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 14:49   #4
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Die halten sich an der Formulierung im Mietvertrag fest. Können die ja auch im Moment gar nicht anders, weil nichts anderes vorliegt.

Macht es, wie @Arbeitssuchend geschrieben hat. Brief vom Opa, dass es sich gar nicht um einen normalen Mietvertrag handelt, sondern um eine pauschale Miete. Schreib da bitte auch etwas, dass ihr (also Opa und Du) z.B. alle drei Jahre gemeinsam die Miethöhe überprüft und ggf. anpasst.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 14:54   #5
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

puuuh dann werd ich mich mal mit dem formolieren versuchen =/

vielen dank

werd es nachher mal hier reinstellen dann könnt ihr mich ja beraten ob es so ok ist =)
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 14:55   #6
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Hallo,

liegt dem JC der Mietvertrag vor?

Ich nehme mal an, dass es sich um einen Standard-Mietvertrag handelt (also so ein Formular).

Ihr könntet evtl. einen Zusatz zum Mietvertrag machen,
auf einem extra-Zettel und den beide unterschreiben.

Darin müsste stehen, dass -entgegen den Angaben im Mietvertragsformular- die Nebenkosten pauschal abgerechnet werden mit EUR xxxxxx und es weder Betriebskostenerstattung, noch Betriebskostennachzahlungen gibt.

Da man Verträge frei aushandeln kann, dürfen Mieter und Vermieter auch so etwas vereinbaren, egal, was das JC meint, Dir sagen zu müssen.

Falls das JC den MV vorliegen hat, dann war dieser Zettel mit der Zusatzvereinbarung eben rausgefallen ... Kannst Du doch nichts dafür, wenn das JC schlampig arbeitet .... (okay, das ist jetzt wirklich seeeeehr grenzwertig)

Auf jeden Fall wäre meine Argumentation beim JC so:
NK sind pauschal vereinbart.
Einzelauflistung und Abrechnung ist nicht möglich, ist unverhältnismäßig.


Und dann würde ich mich nicht auf Diskussionen mit dem JC einlassen, sondern auf jedes Argument, das der SB bringt,
immer die Kommunikationstechnik "Schallplatte mit Sprung" anwenden und wiederholen:
NK sind pauschal vereinbart.
Einzelauflistung und Abrechnung ist nicht möglich, ist unverhältnismäßig.


Grüße
Arbeitssuchend

  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 18:09   #7
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

ja leider liegt dem JC der mietvertrag vor und hätte ich gewusst das mir diese klauser schwierigkeiten bereitet hätte ich sie auch raus gelassen aber nun ist es zu spät.

ich würde der dame vom JC folgendes schreiben:

Sehr geehrte Frau…..,

eine jährliche Betriebskostenabrechnung gibt es in meinem Mietverhältnis nicht,
die Nebenkosten sind pauschal vereinbart sowie abgegolten.

Weder eine Betriebskostenerstattung noch eine Betriebskostennachzahlung erfolgte.

Mit freundlichen Grüßen

Nadinchen

Könnte zwar auch noch darauf eingehen das es im mietvertrag steht aber das wissen sie ja eh und schaun wir mal was kommt !?

zum Beispiel:
"Trotz im Mietvertrag festgelegt, erfolgte weder eine Betriebskostenerstattung noch eine Betriebskostennachzahlung."

also absender des briefes bin dann ich oder lieber mein opa !?
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 21:01   #8
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Hallo,

ich würde den Satz
"Weder eine Betriebskostenerstattung noch eine Betriebskostennachzahlung erfolgte."
ändern in:
"Es erfolgt weder eine Betriebskostenerstattung noch eine Betriebskostennachzahlung".

Du könntest noch ein Schreiben für Deinen Opa aufsetzen und von ihm unterschreiben lassen:
"Hiermit bestätige ich, dass es sich bei der Nebenkostenvorauszahlung um eine Pauschale handelt. Betriebskosten werden weder erstattet, noch wird eine Betriebskostennachzahlung gefordert."

Bitte denke daran, von allen Schriftstücken, die Du dem JC abgibst, Kopien zu machen und Dir vom JC auf den Kopien bestätigen zu lassen, dass Du diese Schreiben abgegeben hast (Datum, Name des Sachbearbeiters, Unterschrift des Sachbearbeiters).
Es scheint, dass Schreiben der Elos beim JC gerne mal im Nirvana verschwinden ...

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 21:11   #9
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

ja so werde ich das machen !!!

ich danke dir vielmals !!! =)
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 21:31   #10
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Liest sich gut, der Opa sollte auf jeden Fall etwas dazu schreiben und auch erwähnen, dass der Mietvertrag hier fehlerhaft ist. Einfach schreiben:
Zitat:
Ein anderer stand uns nicht zur Verfügung und wir haben diese Formulierung seinerzeit überlesen.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 22:47   #11
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Ich melde mich mal zu Wort und rate folgendes an: Gegenüber dem JC würde ich nur mitteilen, das dem Vermieter (Opa) mitgeteilt wurde, eine Abrechnung für 2009 zu erstellen – nicht mehr und nicht weniger. Alles andere würde nur den unnötigen Verdacht schüren, das hier eventuell und zu Lasten des JC “gemauschelt“ wird. Und genau dies sollte vermieden werden.

Die KDU liegt offenbar im Rahmen der Angemessenheit und wahrscheinlich weit unter dem - mit oder ohne Neben- und Heizkostenabrechnung. Die Pflicht, eine vom Vermieter nicht vorgelegte NK/HzK-Abrechnung für das JC einzufordern und nötigenfalls dies auf eigenes Risiko auch rechtlich durchzusetzen, gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht. Dies gilt auch dann, wenn Opa der Vermieter ist und Forderungen nicht erhoben werden
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:35   #12
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

jeder sagt was anderes, aaaaaah

also mein opa setzt nun folgendes schreiben für die dame vom JC auf:


Sehr geehrte Frau…,

hiermit bestätige ich, dass es sich bei der Nebenkostenvorauszahlung um eine Pauschale handelt.

Dies wurde im Mietvertrag (§ 2) fehlerhaft angegeben, eine andere Vorlage stand mir seinerzeit nicht zur Verfügung und diese Formulierung wurde überlesen.

Betriebskosten werden weder erstattet, noch wird eine Betriebskostennachzahlung gefordert.

MfG



und von mir bekommt sie nach wir vor diesen brief:

Sehr geehrte Frau ,

eine jährliche Betriebskostenabrechnung gibt es in meinem Mietverhältnis nicht,
die Nebenkosten sind pauschal vereinbart sowie abgegolten.

Es erfolgte weder eine Betriebskostenerstattung noch eine Betriebskostennachzahlung.


Mit freundlichen Grüßen
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:50   #13
Nadinchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 72
Nadinchen
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

oder sollte man da noch írgendwie reinschreiben das es keinen separaten wasser sowie stromzähler für meine wohnung gibt sondern nur fürs ganze haus !?
Nadinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:51   #14
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Zitat von lpadoc Beitrag anzeigen
Ich melde mich mal zu Wort und rate folgendes an: Gegenüber dem JC würde ich nur mitteilen, das dem Vermieter (Opa) mitgeteilt wurde, eine Abrechnung für 2009 zu erstellen – nicht mehr und nicht weniger. Alles andere würde nur den unnötigen Verdacht schüren, das hier eventuell und zu Lasten des JC “gemauschelt“ wird. Und genau dies sollte vermieden werden.

Die KDU liegt offenbar im Rahmen der Angemessenheit und wahrscheinlich weit unter dem - mit oder ohne Neben- und Heizkostenabrechnung. Die Pflicht, eine vom Vermieter nicht vorgelegte NK/HzK-Abrechnung für das JC einzufordern und nötigenfalls dies auf eigenes Risiko auch rechtlich durchzusetzen, gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht. Dies gilt auch dann, wenn Opa der Vermieter ist und Forderungen nicht erhoben werden
Wie würde es im Falle eines Guthabens aussehen? Das mindert ja anschließend die KdU um einen entsprechenden Betrag. Hat das Amt eine andere Möglichkeit, davon zu erfahren oder ist die Vorlage der Abrechnung einzigstes Beweismittel?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 21:40   #15
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Wie würde es im Falle eines Guthabens aussehen? Das mindert ja anschließend die KdU um einen entsprechenden Betrag. Hat das Amt eine andere Möglichkeit, davon zu erfahren oder ist die Vorlage der Abrechnung einzigstes Beweismittel?
Guthaben in der Abrechnung wird vom JC verrechnet, vorausgesetzt, das die volle KDU vom JC getragen wurde, ansonsten Anteilig. Aber wenn keine Abrechnung erhalten, dann keine Kenntnis vom Guthaben. Es sei denn, ein Guthaben aus NK/HzK wird ohne übermittelte Abrechnung vorab aufs Konto überwiesen – eher unwahrscheinlich, aber in vertrauensvollen "engen Mietverhältnissen“ unter einem Dach mit dem Vermieter kommt dies schon vor.

Ansonsten aus Mietersicht: Bei Verdacht auf Guthaben, weil vielleicht Mitmieter ihre Abrechnungen schon erhalten haben, nur der Betroffene nicht, ist es möglich, den Verm. bei Abrechnungsverzug entsprechend in Anspruch zu nehmen. Zum Beispiel: Fristsetzung und Androhung von Kürzung/Einbehalt der künftigen NK/HzK-Vorauszahlung (bei Fristverzug) bis zur vorgelegten Abrechnung u. s. w. . Als ALG2-Betroffener diesen Rechtsweg einzuschlagen zu müssen, gibt es wie gesagt, nach meinem Kenntnisstand nicht. Aber vielleicht gibt es dazu auch gegenteilige Ansichten mit entsprechenden Rechtsquellen.

Abrechnung als einziges Beweismittel: In der Regel ja, siehe oben.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 22:57   #16
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Nebenkostenabrechnung für 2009 !!??? Aber wie ??

Ein nachträgliche Mietvertragsänderung wird SB als Neuvertrag werten wollen oder als Versuch die ARGE zu beschei*sen.
Warum sich dieser Gefahr aussetzen.
Opa kann doch eine Abrechnung erstellen lassen. Gerne mit Nachforderung. Eine Nachforderung für 2009 ist bereits verfristet. Opa kann nur noch die Vorauszahlungen für die Zukunft anheben. Die Abrechnung für 2010 wird sicherlich pünktlich nach dem 1.1.12 (Feiertach) mit NAchforderung eintreffen. Und wieder ist der Rechtsweg beendet-
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2009, nebenkostenabrechnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostenabrechnung 2009 fehlt noch Weiss KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 8 22.10.2010 16:52
Heute EGV bekommen Datum aber ab 22.04.2009? tisinimo Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 19 06.05.2009 13:53
Nebenkostenabrechnung. hartzhasser KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 8 26.04.2009 22:26
Nebenkostenabrechnung penelope Allgemeine Fragen 10 25.08.2008 22:14


Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland