Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Höhere Kaltmiete in Leipzig

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2011, 06:09   #1
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard Höhere Kaltmiete in Leipzig

wenigstens die Mietobergrenze für die Kaltmiete ist erhöht wurden.

ALG-II-Empfängern in Leipzig werden künftig höhere Mieten erstattet - Citynews - Leipzig - LVZ-Online

von 3,85 auf 4,22Euro.
Die qm-Grenze soll aber bleiben. Die NK ebenfalls.
Also wieder mal nur was halbherziges bei steigenden NK.

Bei mir ändert sich da nichts, qm 1,87 zu groß
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 09:39   #2
T.Lia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 156
T.Lia
Standard AW: Höhere Kaltmiete in Leipzig

Sehe ich auch so. Selbst das Leipziger Umland ist da "großzügiger"
Nach der neuen Richtlinie würde ich sogar weniger bekommen als jetzt, da ich nach Widerspruch im Jahr 2005 wenigstens 10 % mehr auf die Warm-Miete erhalten habe, weil ich schon zig Jahre vor Bezug von Leistungen in meine jetzige Wohnung eingezogen bin.
Habe Antrag auf Überprüfung gestellt, natürlich mit + 10 % auf Warmmiete, obwohl in der Zeitung steht, dass dies - wenn überhaupt - nur auf Kalt-Miete und NK gewährt werden könnte, aber nur wenn man nachweisen kann, dass aktuell keine preislich angemessene Wohnung auf dem Markt ist ... Kein Wort im Sinne einer Bestandswahrung von Altmietern .... Habe leider juristisch gesehen Null-Ahnung, ob mein damaliger Widerspruch noch gilt oder ob mit Beschluss einer neuen Richtlinie alles von vorne beginnt ... Ich warte mal ab.
T.Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 16:20   #3
T.Lia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 156
T.Lia
Standard AW: Höhere Kaltmiete in Leipzig

Heute ist der Widerspruchsbescheid eingetroffen. Widerspruch abgelehnt. Es wird wohl so sein, dass ich aufgrund der neuen Richlinie ab dem neuen Bewilligungszeitraum weniger KdU angrechnet bekomme, als in den vergangenen 5 Jahren. Ob dies zulässig ist, weiß ich nicht. (werde hierzu mal im Thread Widersprüche anfragen) Mit den HK liege ich noch 10 Euro/Monat unter der Angemessenheit. Da die alte Richtlinie es "erlaubte" niedrigere HK gegen zu hoche Kaltmiete gegenzurechnen, hatte es sich gelohnt, im Winter mal lieber ne Jacke mehr anzuziehen anstatt die Heizung höher zu drehen. Das ist nun vorbei, die HK werden jetzt separat behandelt. Also werde ich die HK bei meinem Vermieter angemessen anpassen lassen und brauche mir dann beim Duschen nicht mehr den A... abzufrieren, weil ich da im Winter auch kaum die Heizung an hatte.
T.Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 16:24   #4
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Höhere Kaltmiete in Leipzig

ich kann Dir nur raten, hole Beratungsschein und geh zum Anwalt.

Bei mir läuft der Widerspruch noch. Nehme aber an, das wird auch
eine Ablehnung. Hier wird nicht mal mehr nichts genehmigt.

Dann geht es garantiert ebenfalls übern Anwalt.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 16:46   #5
T.Lia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 156
T.Lia
Standard AW: Höhere Kaltmiete in Leipzig

Hallo optimistin,

Beratungsschein bekomme ich nicht, bin "Aufstocker". Einen Anwalt auf eigene Kosten lohnt in diesem Falle nicht. Da wären wohl die Kosten höher, als was ich gutmachen würde.
Mich k.... nur an, dass Richtlinien usw. immer zu ungunsten des "Angeklagten" geändert werden. Und dann noch großartige Schlagzeilen machen "Leipzig erhöht die Kaltmieten". Aber wie dann die Realität ist, sieht dann nur der, den es kalt erwischt. Mir war schon klar, dass ich nicht die Einzige sein werden, für die die Erhöhung sich in eine Senkung umwandeln könnte.
Ich habe einen neuen Thread eröffnet, weil ich nicht weiß, ob ein erfolgreicher Widerspruch dahin ist, wenn eine neue Richtlinie in Kraft tritt.
T.Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:36   #6
T.Lia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 156
T.Lia
Standard AW: Höhere Kaltmiete in Leipzig

Zitat von Sobieski Johann Beitrag anzeigen
Wie hoch ist deine Kaltmiete?
4,69 €/m² , das sind jetzt schon 0,47 € zu viel und dazu kommt meine Wohnungsgröße von derzeit 59,10 m². Ich hatte bisher die höhere Kaltmiete über die NK und HK etwas abfangen können, die bei mir einiges unter den bisherigen angemessenen Kosten lagen und bisher gegengerechnet wurden.
Als ich hier eingezogen bin, hatte ich noch sehr gut verdient ... Und zu allem Übel werden jetzt an unserem Block Balkons angebaut, macht dann noch mal +50 Euro netto/Monat !!! Deshalb zählt bei mir jeder Cent, auch wenn ich noch hinzu verdiene. Ausziehen kommt für mich nicht infrage, habe erstmal meine Riester-Rente beitragsfrei stellen lassen, habe mittlerweile die Erkenntnis, dass die mir später auch nicht viel bringt und ich lebe jetzt.
T.Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:26   #7
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Höhere Kaltmiete in Leipzig

Zitat von Sobieski Johann Beitrag anzeigen
Wie hoch ist deine Kaltmiete?
Meine Kaltmiete ist 4.03Euro. Es sind 0,18Euro pro qm zu viel gewesen. Jetzt liegt die Kaltmiete bis auf die qm Zahl im Limit. trotzdem wird dieser 1.87 qm nach der neuen Berechnung nicht anerkannt. Also zahle ich ca7Euro im Monat immer noch drauf.

Ich hatte ja einen Überprüfungsantrag gestellt, die Widerspruchsablehnung war Wochenende im Briefkasten. Habe jetzt erst mal am Freitag einen Termin bei einen sozialen Dienst und dieser bereitet mit mir gemeinsam das Schreiben an des SG vor.
Da es bei mir ja Gründe gibt, warum und weswegen diese Wohnung. und das will die gute Frau mit mir dann gemeinsam einbauen. Da wird auch entschieden ob mit RA.

@T.Lia
ich bin ebenfalls Aufstocker und hole mir wenn nötig einen Beratungsschein.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
höhere, kaltmiete, leipzig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaltmiete zu hoch und nun? Maoam KDU - Miete / Untermiete 20 15.09.2010 12:35
Höhere KdU? Ab 2010 gelten höhere Wohnraumgrößen für Sozialleistungsbezieher Westzipfler Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 18.02.2010 18:51
angemessene KDU Kaltmiete + NK+ Hz angiepaar KDU - Miete / Untermiete 4 13.02.2008 16:17
Kaltmiete ekel KDU - Miete / Untermiete 4 11.12.2007 16:19
angemessene kaltmiete mami34 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 17.09.2007 18:52


Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland