Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Keingeldohnehauptmietvertragschreiben

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2011, 17:14   #1
TumadieMoerchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 414
TumadieMoerchen
Standard Keingeldohnehauptmietvertragschreiben

Hallo,

Mein Untermieter benötigt für die Arge meinen Hauptmietvertrag und sprach mich darauf an. Ich habe ihm zur Vorlage beim Amt folgendes geschrieben und würde gerne wissen ob das ok ist?

Sehr geehrter Herr Untermieter,

Ihre Anfrage bezüglich der Aushändigung meines Hauptmietvertrages möchte ich Ihnen wie folgt beantworten.

Zwischen Ihnen und mir wurde eigens zur Untervermietung ein gültiger Untermietsvertrag geschlossen. Eine schriftliche Genehmigung zur Untervermietung des Hauseigentümers liegt Ihnen ebenfalls vor.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich Ihnen, u.a. aus datenrechtlichen Gründen den Hauptmietvertrag nicht zur Verfügung stellen kann. Es besteht weiterhin kein Rechtsanspruch auf Vorlage eines Hauptmietvertrages.

Die tatsächlich zu zahlenden Kosten Ihrer Unterkunft entnehmen Sie bitte Ihrem Untermietsvertrag.
Sollte Ihr Sachbearbeiter nicht die tatsächlichen Kosten aus unserem Untermietvertrag Ihrem Antrag zu Grunde legen so senden Sie Ihm bitte eine Mahnung zur Zahlung mit Fristsetzung von 7Tagen, bzw. stellen einen Antrag beim Sozialgericht und beantragen dort eine einstweilige Anordnung.

Ihnen darf kein Nachteil daraus entstehen, wenn sie diesen Hauptmietvertrag nicht vorlegen können weil er sich nicht in Ihrem Zugriff befindet

Sollte Ihr Sachbearbeiter der Arge weitere Fragen zu unserem Vertrag haben so möchte er sich bitte schriftlich an mich wenden.
Bitte beachten Sie, dass das Ausbleiben der Mietzahlungen die Kündigung und weitere Kosten für Wohnungssuche Umzugskosten, Erstausstattung usw. nach sich zieht.

I hope thats enough:-)

Gruss Moerchen
__

Aus Hackepeter wird Kacke später.
TumadieMoerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 19:05   #2
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Keingeldohnehauptmietvertragschreiben

Zitat von TumadieMoerchen Beitrag anzeigen

Mein Untermieter benötigt für die Arge meinen Hauptmietvertrag und sprach mich darauf an. Ich habe ihm zur Vorlage beim Amt folgendes geschrieben und würde gerne wissen ob das ok ist?

I hope thats enough:-)
Inhaltlich ja - doch letztlich vll ein bisserl viel des "FachWissens"

Das anteilnehmende FolgeKosten darstellen, wird SB gerade zundern ...

Wette, als nächstes kommt "Besichtigungs"Ersinnen - falls noch nicht passiert.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 19:55   #3
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Keingeldohnehauptmietvertragschreiben

Zitat von TumadieMoerchen Beitrag anzeigen
Hallo,

Mein Untermieter benötigt für die Arge meinen Hauptmietvertrag und sprach mich darauf an. Ich habe ihm zur Vorlage beim Amt folgendes geschrieben und würde gerne wissen ob das ok ist?

Sehr geehrter Herr Untermieter,

Ihre Anfrage bezüglich der Aushändigung meines Hauptmietvertrages möchte ich Ihnen wie folgt beantworten.

Zwischen Ihnen und mir wurde eigens zur Untervermietung ein gültiger Untermietsvertrag geschlossen.
Eine schriftliche Genehmigung zur Untervermietung des Hauseigentümers liegt Ihnen ebenfalls vor.


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich Ihnen, u.a. aus datenrechtlichen Gründen den Hauptmietvertrag nicht zur Verfügung stellen kann.
Die tatsächlich zu zahlenden Kosten Ihrer Unterkunft entnehmen Sie bitte Ihrem Untermietsvertrag.


I hope thats enough:-)

Gruss Moerchen
so ist es genug. Bitte nicht Anwalt "spielen", geht meistens in die Hose.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 20:00   #4
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Keingeldohnehauptmietvertragschreiben

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Inhaltlich ja - doch letztlich vll ein bisserl viel des "FachWissens"

Das anteilnehmende FolgeKosten darstellen, wird SB gerade zundern ...

Wette, als nächstes kommt "Besichtigungs"Ersinnen - falls noch nicht passiert.

.
schau an, sieh kuck, wir mal wieder gleicher Meinung, Du *Krampfader*.radial #?

# oder so ähnlich, hab ich nur geklaut

lG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 23:31   #5
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Keingeldohnehauptmietvertragschreiben

Die Rechtsberatung ist zu streichen.

Der Untermieter hat die Forderung weitergetragen. Eine schriftliche Absage ist schon zuviel.
Evtl. hilft der kleine Hinweis: max. Kündigungsdauer bei Untermietverhätnissen sind 47 Tage. Die Frist kann aber auch wesentlich kürzer ausfallen. Min 14 Tage. Das Ganze ohne Begründung und ohne zwangsweise Verlängerungsoption wie bei gew. Mietverhältnissen.

Eine Genehmigung des Vermieters untervermieten zu dürfen steht dem Untermieter auch nicht zu. Diese "Genehmigung" ist Teil des Vertrages des Hauptmieters.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland