Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Warmwasseraufbereitung

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2011, 18:13   #1
ManjaDD
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard Warmwasseraufbereitung

Ich komm mit unserem Änderungsbescheid nicht klar. Ok, ich kam damit noch nie mit den Bewilligungsbescheide klar.

Wenn die Arge bzw. Jobcenter die 18% vom Warmwasser nicht mehr abziehen, dann müsste man doch die 18% (?) mehr bekommen, oder irre ich mich da jetzt?

Ich kann da aber auf dem Bescheid nix finden. Bei der KdU steht das selbe, wie im alten Bescheid.
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 19:56   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Sollte es nicht einen neuen Bescheid dazu geben?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 21:18   #3
ManjaDD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Das weiß ich ja eben nicht.

Darum habe ich ja gefragt.

Denn da sind auch wieder die vollen 100,-€ für die Schule drin, obwohl man es ja 2mal bekommt. Also einmal 70,-€ und einmal 30,-€.
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 21:37   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Also hier steht was von beantragen müssen..........

Hartz IV: Jetzt rückwirkend Warmwasser beantragen
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 22:24   #5
ManjaDD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Ach so. Das haben wir gemacht.

Ich doch, das es trotzdem irgentwie auch auf dem Bescheid stehen würde.
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 22:44   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von ManjaDD Beitrag anzeigen
Ach so. Das haben wir gemacht.

Ich doch, das es trotzdem irgentwie auch auf dem Bescheid stehen würde.
Sollte drauf stehen............

Hoffentlich meldet sich noch einer dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 10:39   #7
Mamato
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Die müssen das von sich aus erstatten:

§ 77 Abs. 6 SGB II

(6) Sofern Leistungen ohne Berücksichtigung der tat-
sächlichen Aufwendungen für die Erzeugung von
Warmwasser festgesetzt wurden, weil sie nach den §§
20 und 28 in der bis zum 31. Dezember 2010 geltenden
Fassung mit der Regelleistung zur Sicherung des Le-
bensunterhalts abgegolten waren, ist der Verwaltungs-
akt, auch nachdem er unanfechtbar geworden ist, bis
zum Ablauf eines Monats nach dem Ende des Bewilli-
gungszeitraums zurückzunehmen und die Nachzahlung
zu erbringen.


Und hier mein Musterschreiben:
http://www.elo-forum.org/kosten-unte...tml#post812660
Mamato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 16:18   #8
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Mir wird immer noch die Pauschale in Höhe von 6,47 EUR abgezogen.
Was muß ich unternehmen, damit ist diese zurückbekomme?
Oder kommt es auf die Art der Warmwassererzeugung an, so das nicht jeder die Pauschale erstattet bekommt?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 16:23   #9
ManjaDD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

So, wie die das beim Jobcenter heute meinte, geht das automatisch und man müsse kein Antrag stellen. Also kann es sein, das es nachgezahlt wird.

Unser wurde angeblich am 04.04. angewiesen, aber bis jetzt ist noch nix auf dem Konto.
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 17:01   #10
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Also hier steht was von beantragen müssen..........

Hartz IV: Jetzt rückwirkend Warmwasser beantragen
Und nur weil es da steht, muss es so sein?

Es wird genau wie bei der Regelsatzerhöhung automatisch gezahlt, Antrag überflüssig.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:50   #11
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Und nur weil es da steht, muss es so sein?
Hab ich das geschrieben?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 11:48   #12
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
Mir wird immer noch die Pauschale in Höhe von 6,47 EUR abgezogen.
Was muß ich unternehmen, damit ist diese zurückbekomme?
Oder kommt es auf die Art der Warmwassererzeugung an, so das nicht jeder die Pauschale erstattet bekommt?
Zu Deiner Frage gibt es doch zig aktuelle Threads. Einfach "Warmwasser" in die Suchfunktion eingeben.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:00   #13
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von ManjaDD Beitrag anzeigen
...
Denn da sind auch wieder die vollen 100,-€ für die Schule drin, obwohl man es ja 2mal bekommt. Also einmal 70,-€ und einmal 30,-€.
Von wann ist dein Bescheid?

In März-Bescheiden mussten sie nach der alten Gesetzesfassung bewilligen.

Erst ab 1. April durften sie die Bescheide nach den neuen Regelungen erstellen.

In einem April-Bescheid müsste Schulbedarf für August 2011 mit 70 Euro drin stehen.
Bin gespannt, ob das im PC-Programm schon funktioniert.

Bei "anerkannte KdU" muss nun die volle Warmmiete stehen, wenn der Bescheid aus dem April stammt.

Die abgezogenen Warmwasserpauschalen ab Januar 2011 sollen automatisch nachgezahlt werden. Das kann wohl bis Mai dauern. Schön, wenn es in Dresden schneller gehen sollte.

Müssten diese Nachzahlungen eigentlich verzinst werden? Ich glaube, dann drehen sie durch in den Ämtern.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:55   #14
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Ich würde aber lieber einen Antrag stellen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 16:40   #15
ManjaDD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Von wann ist dein Bescheid?

In März-Bescheiden mussten sie nach der alten Gesetzesfassung bewilligen.

Erst ab 1. April durften sie die Bescheide nach den neuen Regelungen erstellen.

In einem April-Bescheid müsste Schulbedarf für August 2011 mit 70 Euro drin stehen.
Bin gespannt, ob das im PC-Programm schon funktioniert.

Bei "anerkannte KdU" muss nun die volle Warmmiete stehen, wenn der Bescheid aus dem April stammt.

Die abgezogenen Warmwasserpauschalen ab Januar 2011 sollen automatisch nachgezahlt werden. Das kann wohl bis Mai dauern. Schön, wenn es in Dresden schneller gehen sollte.

Müssten diese Nachzahlungen eigentlich verzinst werden? Ich glaube, dann drehen sie durch in den Ämtern.
Also auf dem Scheiben steht, das er am 25.03. geschrieben wurde. Haben hin aber 05.04. bekommen. Kann es da passieren, das wir noch ein neuen Änderungsbescheid bekommen?

Haben gestern auch wie gesagt nochmal beim Jobcenter angerufen und da meinte die gute Dame am Telefon, das was am 04.04. angewiesen wurde. Ich gehe mal davon aus, das es die Nachzahlung vom dem Warmwasser ist.

Aber bis jetzt ist noch nix auf dem Konto. wie lange wird das denn ungefähr dauern, bis es drauf ist? Hat da vielleicht jemand Ahnung davon?
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 16:40   #16
ManjaDD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard AW: Warmwasseraufbereitung

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Ich würde aber lieber einen Antrag stellen.
Wen meinst du?
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
warmwasseraufbereitung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zentrale vs dezentrale Warmwasseraufbereitung Capri KDU - Miete / Untermiete 12 17.05.2011 05:55
Übernahme der Kosten für Warmwasseraufbereitung Sommer 06 KDU - Miete / Untermiete 3 10.03.2011 23:06
Kosten der Warmwasseraufbereitung MacMuff Grundsicherung SGB XII 7 18.12.2010 18:20
Strom & Warmwasseraufbereitung IxI KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 7 05.05.2008 06:38
Warmwasser oder Warmwasseraufbereitung? Karlas-Welt KDU - Miete / Untermiete 1 01.11.2007 13:43


Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland