Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> auf der strasse.........was tun???

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2007, 01:07   #1
BrikettIngo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 5
BrikettIngo
Standard auf der strasse.........was tun???

Hallo!!!
Ich fange mal an.........also mein Problem ist, ich hatte letztes Jahr mit meinem laden ,den ich fünf Jahre geführt hatte Insolvenz beantragt, ist auch soweit alles klar ...........gott sei dank habe ich in der GmbH erst zum 1.1.05 alle Geschäftsanteile übernommen ,so das ich erst seit dem Tag freiwillig versichert war und vorher in einem arbeitsverhältnis stand in der eigenen gmbh......so der betrieb wurde somit zum 30.06.06 eingestellt und wurde somit ALG empfänger .......bis dahin ja noch kein Problem, so jetzt habe ich aber auf die Kinder aufgepasst und meine Frau ist weiterhin arbeiten gegangen also konnte ich als arbeitssuchend nur für 15 std. die woche eingetragen werden ....was sogut wie unmöglich ist dabei arbeit zu finden...*g* was mir natürlich auch nur einen betrag von 276 € gutschreibt.....so jetzt zur Hauptsache (((sorry die lange vorgeschichte aber ich habe keine ahnung von Amt ))) meiner Frau ist nun auch noch eingefallen sich einen Lover zu suchen und hat mich vor einer Woche der Wohnung verwiesen nach 11 jahren Ehe ....so ich bin aus dem Harz und möchte gerne in den Ruhrpott genauer gesagt nach Bochum übersiedeln weil dort die arbeitsmarkt situation doch besser auszieht wie hier im Harz....lol was muß ich jetzt als erstes tun ....??? wohnung suchen ist klar ....aber dann zu welchem Amt was beantragen????....ich habe hier einiges gelesen aber nur wenn die zwangsumziehen müssen und nicht freiwillig ....wer bewilligt mir was .......sorry ich weiß die Suchfunktion aber soviel Zeit habe ich nicht mehr mein Kumpel seine Frau drängelt schon ..........lol naja ich bin im moment ziemlich ratlos denn dort wo ich schon angerufen habe verweisen die dich sonst wohin sagt mir bitte wo fange ich am besten an??? danke euch im voraus
BrikettIngo ist offline  
Alt 14.01.2007, 01:15   #2
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Hallo

beantrage zuerst die Umzugsgenehmigung bei deiner ARGE. Die dürftest du bei der geschilderten Situation bekommen.
Bei der neuen ARGE beantragst du unter Vorlage einer Mietbescheinigung oder eines von dir noch nicht unterschriebenen Mietvertrages für die neue Wohnung die Übernahme der Miete + Kaution.

Was den Arbeitsmarkt in Bochum betrifft - so mach dir nicht zu viel Hoffnung, aber sicher ist das von deinem Beruf usw. abhängig.

VG
vagabund
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 14.01.2007, 01:21   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... so, alles nicht gerade nett :( aber Du siehst es irgendwie mit Galgenhumor ....

Ich gehe mal davon aus das die Trennung soweit endgültig ist und dann auch die Scheidung ins Haus steht.

Da Du ja effektiv dann auf der Straße stehst, ist erstmal auf jeden Fall die Arge des jetzigen Wohnortes zuständig. Auch für die "Umzugsbewilligung" in eine andere angemessene Wohnung.

Wenn in einer anderen Stadt, dort Wohnung suchen und die Angemessenheit abklären und dann genehmigen lassen (hiesige Arge).

Dort auch Anträge stellen wegen Umzugskosten, evtl. Erstausstattung wenn nichts da seien sollte und evtl. Kaution (als Darlehn) ...

Umziehen ohne Genehmigung ist auch wegen der Anträge nicht ratsam - Du wirst jeden Euro brauchen.

So, Deine Nochehefrau hat Arbeit und bringt Geld rein ...... das kann/könnte bedeuten das hier Trennungsunterhalt fließen müßte - bin aber kein Trennungsfachmann ....

Also nochmal der Rat, setze dich mit deiner ARge in Verbindung ....
Arco ist offline  
Alt 14.01.2007, 01:43   #4
BrikettIngo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 5
BrikettIngo
Standard

ja .....lol wer den Schaden hat, spottet jeder beschreibung ....Humor muß bleiben egal welcher grinsel..supi erstmal für den Tip .......denn mehr als das Straßenverkehrsamt und Einwohnermeldeamt habe ich noch nicht viel Ämter von innen zu Gesicht bekommen ......muß ich bei diesem ARGE einen termin vereinbaren oder kann ich dort so erscheinen und warten warten warten .........ja meine NOCHKOMISCHEFrau muß ja dann auch aufhören zu arbeiten weil unser jüngster ja noch nicht mal 2 ist..........blöde Kuh selber schuld sorry........und aus unserem (Miets)Häuschen mit 160qm ausziehen lol.....ja Wohnung werden die mir ja wohl bei ca. 35 qm mit 200 € Kaltmiete bewilligen oder?(habe ich mal so umgeschaut)).......ja das mir schon klar wegen dem Arbeitsmarkt ....bin aus der gastronomie und in Herne wird dieses Jahr eine Bavaria Alm eröffnet dort bestehen ser gute Chancen auf einen wieder einstieg in Arbeitsleben.......schönen DANK für den Tip von euch
BrikettIngo ist offline  
Alt 15.01.2007, 08:06   #5
listche
Elo-User/in
 
Benutzerbild von listche
 
Registriert seit: 16.09.2005
Ort: Bananenrepublik
Beiträge: 321
listche
Standard

Ich muß hier mal dumm zwischen fragen. Ihr habt doch bestimmt den Mietvertrag gemeinsam unterschrieben. Du alleine kannst also dein Mietverhältnis nicht kündigen. Ihr müsstet normal gemeinsam kündigen, und der Vermieter überlegt sich dann, wen von euch beiden er als Mieter nimmt. Oder keinen. Wenn einer von euch alleine bzw. einseitig das Mietverhältnis kündigt, dann ist er dennoch gesamtschuldnerisch für alle noch entstehenden Kosten aus dem Mietverhältnis des verbleibenden Partners haftbar.

Gruß Listche
__

"Wer die Menschen kennnenlernen will, der studiere ihre
Entschuldigungsgründe."

Christian Friedrich Hebbel
listche ist offline  
Alt 19.01.2007, 08:08   #6
uluru1957
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 1
uluru1957 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bochum

hallo,
ich wohne in Bochum und kann dir sagen, die Arbeitssituation ist hier im Kohlenpott mehr als schlimm. Die ARGE zahlt für eine einzelne Person bis 219,-€ Kaltmiete. Die großen Wohnungsgesellschaften wie z.B. Deutsche Annington arbeiten zwar mit der ARGE zusammen, verlangen aber eine Selbstauskunft über Pfändungen und Schufa. Damit ist man raus, wenn man einen Eintrag hat. Außerdem gibt die ARGE hier kein Geld für eine Kaution, sondern sie gibt dem Vermieter eine Kautionsgarantie. Somit entfällt ein Darlehen.
Ein Tipp von mir: Such dir eine Wohnung in Herne, dort sind sie billiger und es ist ein Katzensprung nach Bochum
uluru1957 ist offline  
Alt 20.01.2007, 12:52   #7
BrikettIngo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 5
BrikettIngo
Standard Zwischenstandsbericht

na Ihr da draußen...........so nach einer Woche Behördlichen erfahrungen und kontakten ..........bin ich wieder zurück aus Bochum.........also Montag habe ich erstmal hier alle Behördengänge erledigt d.h. ..... Einwohnermeldeamt erstmal bei meiner Mutter eingetragen ......wegen dem Trennungsjahr und dem Leistungsbezug ......damit der Leistungsbezug ab sofort ändert und ich wieder voll arbeitssuchend bin und nicht erst wieder zur Leistungsstelle des Arbeitsamtes und antrag ausfüllen habe ich bei einem alten Freund angerufen der ein Bildungsinstitut in Goslar hat und immer mit einigen vom Arbeitsamt bei uns Stammgast war dort für mich mit einem telefonat geregelt........der bescheid war gestern im Briefkasten 763,70 € ALG I noch bis zum 25.06.07.....dann habe ich mich beim Arbeitsamt mit meinen neuen Daten eintragen usw. die wollte gleich meine Lebensgeschichte hören...(haben erstmal zusammen eine geraucht obwohl ich immer dachte in den deutschen behörden ist rauchen verboten lol)...weil sie auch ein Stammgast mit ihrem mann bei uns war.......dann habe ich hier erstmal soweit alles erledigt termin habe ich hier nochmal am 23.01 wegen Umzugsschein usw. .........dann am Dienstag ab nach Essen zu Onkel und Tante ....hatte mitlerweile schon termine für Mittwoch,Donnerstag und Freitag in Bochum für Wohnungsbesichtigungen....10 stück an der zahl wovon 2 als Wohnklos runtervielen, 3 waren Privat die wollten keinen Arbeitslosen, 3 war leichter schimmelbefall grien, 2 passen genau in meine Kategorie die eine in BO Wattenscheid und die andere in BO Langendreer........die 209,78 kalt und die andere 169,00 kalt ......habe ich auch zusagen und schriftlich muß mir am Dienstag durch den Termin bestätigen lassen das sie dem Umzug zu stimmen.......so des weiteren war ich auch gleich am Donnerstag bei der ARGE in bochum und hatte dort auf eine nette junge Dame treffen dürfen die mir dann erklärte usw. naja ich solle mich nächste woche gleich bei Ihr melden mit durchwahl......nach dem ich den Termin hier im harz hätte......jetzt muß ich nur noch mit meinem SB ins REINE kommen grinsel.....Umzug usw. ist auch geklärt, paar "Neue"Freunde helfen der eine ist auch Maler und macht mir auch die Wohnung tapezieren usw. sag mal uluru 1957 ist das eigentlich bei euch im Pott normal das dort nie Tapeten an den Wänden sind ?? alle Wohnungen die ich besichtigt habe waren ohne Tapete und Bodenbelag .....mein Onkel sagte bei ihm im Allbau ist das genauso kommisch hier in der gegend muß weiß gestrichen übergeben......werden obwohl bei beiden Wohnungen habe ich zusätzlich noch einen monat mietfrei...............so das wars fürs erste wünsche euch ein schönen Wochende.........bis nächste Woche grien
BrikettIngo ist offline  
Alt 20.01.2007, 20:20   #8
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

:daumen: boah was für ne Woche - aber das zeigt wieder - wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Naja und viele kleine Helfer scheinst du ja auch zu haben. :)

Dann drück ich dir die Daumen, dass alles andere auch so gut läuft!

VG
aus Klein-LA ;-)
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 25.01.2007, 22:52   #9
BrikettIngo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 5
BrikettIngo
Standard Zwischenstandsbericht 2

hallöle .....Ihr dort draußen.....so nachdem nun mein Termin am 23.01. ein voller Mißerfolg beim A.-Amt war....der SB sag nur mit kuzen und knappen Worten:" Herr L. ich kann nichts für Sie tun,da Sie ALG I Empfänger sind und keinen Anspruch auf erstattung der Umzugskosten und übernahme der Miete haben....ausser wir beantragen für Sie ALG II und SIE müssten sich hier eine Wohnung suchen damit Sie umzugsberechtigt sind........hahaha habe ich gedacht.....und Antrag auf Umzug stellen können.........denn es gilt nicht das Sie vorläufig bei Ihrer Mutter zur Untermiete wohnen............nagut alles klar dann machen wir es auf eigene FAUST........so eine schei*SE ist das doch habe ich Ihm gesagt ........sagte Er nur drauf :" Ich hätte es anders formuliert aber Sie haben RECHT".........lol..."Ich kann Ihnen nur einen Vermitlungsgutschein ausstellen und Ihnen die Fahrtkosten falls Sie sich bewerben zurückerstatten und Sie müssten dann vieleicht noch Wohngeld beantragen".....na warte denke ich dich ***** werde ich nie wieder sehen.....so nach Hause getapert.....telefoniert.......die eine Wohnung (die kleinere) wollte von der ARGE eine bestätigung die ich Ihr natürlich nicht vorlegen konnte........die 2. Wohnung angerufen ich brauch von Ihnen einen Bürgen und den Leistungsnachweis......hmmm....mit Mutter gesprochen und alles klar Bürge.......sagt er:" Wann möchten Sie denn einziehen",ich darauf:"Am liebsten gestern." , "Ok,kommen Sie morgen früh um 9.00 ins Büro zum unterschreiben.".......na supi dachte ich wieder 70 € Spritgeld weg,naja cool, Freund angerufen Auto geliehen 4.45 Uhr abfahrt........angekommen Mietvertrag unterschrieben.......dann alles weitere erledigt wie.....Bankkonto , Gas Strom angemeldet,Telefon.....mein hiesiges A.-Amt angerufen das ich am 01.02.07 umziehe nach Bochum Wattenscheid, "Ist ok, Herr L. wir schicken Ihre Unterlagen zu Ihrem zuständigen A.-Amt ."...Einwohnermeldeamt und Wohngeldstelle mache ich am Donnerstag in Bochum.....soweit alles zum Umzug bereit ......alles Sachen geholt (Gott sei dank das ein Freund eine Freundin bei Europcar hat)*grins*.....aber ich muß schon sagen fetten riesigen Respekt an meine Familie .....(habe ja kein Geld auf Tasche) aber meine Schwester hat mir eine NEUE Waschmaschine gekauft und den kompletten Laminat für die Wohnung und diverse Küchenutensilien.. mein Bruder hat mir eine Einbauküche besorgt mit Kühlschrank usw. Hammer.......man sollte sich nie mit seiner Familie verscherzen lol wer weiß immer wofür man Sie brauch *ich kann l wieder lachen * es geht nach vorn ,bis auf den Abschied von meinen Söhnen nächsten Donnerstag (wird hart).......so ich glaube 3-4 wochen werden wir uns erstmal nicht lesen bis ich wieder I-Net habe .....danke euch erstmal für die tollen Ratschläge hier im Forum .......bis neulich BrikettIngo
BrikettIngo ist offline  
Alt 26.01.2007, 14:01   #10
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wär nett, wenn du beim Schreiben mal "Luftholen" würdest...

mit Absätzen läßt es sich viel besser lesen!

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 10.02.2007, 00:05   #11
BrikettIngo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 5
BrikettIngo
Standard Alles geschaft!!!*grinsel*

so heute abend bin ich solange ich kein internet habe in einem internetcafe!!!
so bin umgezogen wohne jetzt in wattenscheid *grien* .......
hoffe das mein neues leben genau so gut verläuft wie bisher hier in bochum ...

melde mich wieder bye erstmal und allen nicht die hoffnung aufgeben.......+

gruß ingo
BrikettIngo ist offline  
Alt 12.02.2007, 16:42   #12
Revolver->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 36
Revolver
Standard

hallo ingo,

was für eine schlampe deine ex-frau !

So, wünsche dir viel spaß in in wattenscheid. aber die arbeitsmarkt situation sieht in anderen bundesländern besser aus als in nrw.
Revolver ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
strassewas, tun

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Für Fussball geht Michel immer auf die Strasse MrsNorris Archiv - News Diskussionen Tagespresse 88 04.06.2008 16:04
Raus auf die Strasse zum 1. Mai a f a Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 3 30.04.2007 13:22


Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland