Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Miete übersteigt Richtwerte

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2011, 17:01   #1
wolfgang53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 10
wolfgang53
Standard Miete übersteigt Richtwerte

Hallo,

gestern erhielt ich ein Schreiben der Arge in dem mir mitgeteilt wurde,daß meine monatliche Grundmiete die Richtwerte des Kyffhäuserkreises um 32,50 Euro übersteigt.Ich soll jetzt Maßnahmen zur Senkung der Kosten ergreifen.Dazu schlägt man mir vor,einen Teil meiner Wohnung zu vermieten oder den Vermieter bitten,die Miete zu senken oder mir eine bezahlbare Wohnung zu suchen.

Vorgeschichte:

vor etwa 3 Jahren bewohnte ich eine Wohnung mit 60 m².Die Arge wollte diese Wohnung nicht mehr bezahlen und drängte mich,mir eine kleinere Wohnung zu suchen,was ich auch tat.Ich zog in meine jetzige 45m² Wohnung.Die Arge war zufrieden und übernahm die volle Miete.Jetzt nach 3 Jahren drängt man mich quasi erneut dazu umzuziehen,weil plötzlich die Grundmiete zu hoch ist.
Muß ich mir das gefallen lassen und was kann ich dagegen tun?
Ich bin zu 50 % schwerbehindert und chronisch krank.

Vielen Dank im Voraus!
wolfgang53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 17:10   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.762
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Hier könnte ein ärztliche Attest von Nutzen sein, aus dem hervorgeht, dass Dir ein Umzug gesundheitlich nicht zumutbar ist.

Oder vielleicht bist Du auf Ärzte und Therapeuten angewiesen, die von Deiner jetzigen Wohnung aus gut zu erreichen sind und das wäre nach einem Umzug nicht mehr gegeben?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 17:20   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Willkommen im Forum!

Grundmiete zu hoch, Frage hast du eine Mietserhöhung bekommen?
Und hier ein Link!


http://www.harald-thome.de/media/fil...01.01.2011.pdf

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 17:50   #4
wolfgang53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 10
wolfgang53
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Hallo,

ein ärzliches Atest wird mir leider nicht helfen.Die Arge wird mir entgegenhalten,daß ich zentral wohne und sich meine Wohnung im obersten Stockwerk (3.Etage) befindet.Es würde sich gesundheitlich eher "lohnen",eine Wohnung in einem tieferen Stockwerk zu beziehen.
Die Frage ist doch,kann man die Menschen alle paar Jahre zu einem Umzug in eine billigere Wohnung zwingen?

Gruß
Wolfgang
wolfgang53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 18:00   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Wolfgang was ist für dich zutreffend?

Städte Bad Frankenhausen und Sondershausen (ohne Ortsteile):
Personenzahl Richtwert
1 202,50 EUR

Übrige Gemeinden und Ortsteile:
Personenzahl Richtwert
1 195,75 EUR

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 18:11   #6
wolfgang53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 10
wolfgang53
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Ich wohne in Sondershausen.
Deine Angaben bezüglich der Richtwerte decken sich mit denen im Schreiben der Arge.
Ja waren die Richtwerte vor 3 Jahren anders sprich höher als heute,denn damals hat die Arge die Miete in voller Höhe ohne Beanstandung übernommen?

Gruß
Wolfgang
wolfgang53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 18:20   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Frage, Wolfgang chronisch krank ein Attest vom Arzt,eventuell möglich?

S 11 AS 105/05 SG Koblenz

Letztlich wird dadurch auch die - nach Auffassung der Kammer - unsinnige und vom Gesetzgeber so nicht gewollte Folgen vermieden, dass Leistungsempfänger wegen geringer Unterschiede in der Miethöhe zu dem von Leistungsträgern angenommenen angemessenen Mietpreisen umziehen müssen. Damit wird zugleich dem auch bei der Prüfung nach § 22 Abs.1 Satz 1 SGB II zugrunde zu legenden Gesichtspunkt der Verhältnismäßigkeit Rechnung getragen, denn die Kosten für Umzug, Kaution und eventueller Renovierungsarbeiten in der bisherigen und der neuen angemieteten Wohnung verursachen erhebliche höhere Kosten als die teilweise geringen Einsparungen der monatlichen Miethöhe. Im Rahmen der Verhältnismäßigkeit ist weiterhin die Zielsetzung des SGB II zu berücksichtigen


Zitat SGB II


Soweit die Aufwendungen für die Unterkunft den der Besonderheit des Einzelfalles angemessenen Umfang übersteigen, sind sie als Bedarf des allein stehenden Hilfebedürftigen oder der Bedarfsgemeinschaft so lange zu berücksichtigen, wie es dem allein stehenden Hilfebedürftigen oder der Bedarfsgemeinschaft nicht möglich oder nicht zuzumuten ist, durch einen Wohnungswechsel, durch Vermieten oder auf andere Weise die Aufwendungen zu senken, in der Regel jedoch längstens für sechs Monate.

Gruss und willkommen im Forum
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 21:39   #8
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Hier könnte ein ärztliche Attest von Nutzen sein, aus dem hervorgeht, dass Dir ein Umzug gesundheitlich nicht zumutbar ist.

Dem kann ich beipflichten, das hat mir auch geholfen, ich brauchte nicht umziehen.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 21:48   #9
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - statistik.arbeitsagentur.de

-dann Wohn-und Kostensituation anklicken
-auf Suchen klicken , Kyffhäuserkreis eingeben

Zitat:
Ich zog in meine jetzige 45m² Wohnung.Die Arge war zufrieden und übernahm die volle Miete.Jetzt nach 3 Jahren drängt man mich quasi erneut dazu umzuziehen,weil plötzlich die Grundmiete zu hoch ist.
Die Statistik spuckt aus : Seite 11, laufende Durchschnittskosten je qm
Jahr 2010 4,49 Euro
Jahr 2009 4,12 Euro
Jahr 2008 3,94 Euro

Das würde heißen, das die Kosten sich kontinuierlich erhöht hätten.Paßt absolut nicht zu Deiner Aussage.

- Mit solchen Dingen geht man zu einem Fachanwalt für Sozialrecht, weil man als Laie nicht hinter die manchmal abstrusen Konstruktionen der Argen blickt. Hol Dir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 21:57   #10
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Hallo erstmal


Das was Seepferdchen und Kikaka schreiben würde ich genauso sehen.

Die Verhältnismäßigkeit dürfte hier sehr zum tragen kommen. rechne den Betrag mal 24und dann rechne aus was ein Umzug incl. aller Kosten ausmachen würde. Aber ich würde auch eher einen Beratungsschein holen und ab zum Anwalt. Mach Dir nichtnoch die Nerven kaputt. ERstmal dürfen die eh nicht kürzen
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:34   #11
wolfgang53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 10
wolfgang53
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Hallo,

vielen Dank für Eure Meinungen und Hilfe!

Gestern habe ich mir einen Termin bei der Diakonie geben lassen und hoffe mal auf deren Hilfe.Sollte da nichts gehen,werde ich Euren Rat befolgen und einen Beratungsschein beim Gericht holen.Das Problem ist nur,hier gibt es keinen Fachanwalt für Sozialrecht.
Die Arge hat in Ihrem Schreiben schon angekündigt,daß ab 01.09.2011 nur noch die Kosten in angemessener Höhe übernommen werden.

Gruß
Wolfgang
wolfgang53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:52   #12
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Zitat von wolfgang53 Beitrag anzeigen
Hallo,

vielen Dank für Eure Meinungen und Hilfe!

Gestern habe ich mir einen Termin bei der Diakonie geben lassen und hoffe mal auf deren Hilfe.Sollte da nichts gehen,werde ich Euren Rat befolgen und einen Beratungsschein beim Gericht holen.Das Problem ist nur,hier gibt es keinen Fachanwalt für Sozialrecht.
Die Arge hat in Ihrem Schreiben schon angekündigt,daß ab 01.09.2011 nur noch die Kosten in angemessener Höhe übernommen werden.

Gruß
Wolfgang
hast du eigentlich noch die schriftliche zusicherung der ARGE ? Wäre bestimmt von vorteil
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:26   #13
wolfgang53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 10
wolfgang53
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

welche Zusicherung meinst Du,die der Kostenübernahme für meine jetzige Wohnung vor 3 Jahren,also vor dem Einzug?Da gibt es nichts schriftliches,das wurde alles mündlich vereinbart.

Gruß
Wolfgang
wolfgang53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 15:51   #14
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Zitat von wolfgang53 Beitrag anzeigen
welche Zusicherung meinst Du,die der Kostenübernahme für meine jetzige Wohnung vor 3 Jahren,also vor dem Einzug?Da gibt es nichts schriftliches,das wurde alles mündlich vereinbart.

Gruß
Wolfgang
ja die meinte ich. damals haben die dich doch aufgefordert deine kosten zu senken, oder?

blöde das du da nix schriftliches mehr drüber hast. wäre hilfreich
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 17:40   #15
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Zitat:
Das Problem ist nur,hier gibt es keinen Fachanwalt für Sozialrecht
.


Fachanwalt Fachanwälte Sozialrecht in Landkreis Kyffhäuserkreis
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 20:35   #16
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Fachanwalt Fachanwälte Sozialrecht in Landkreis Kyffhäuserkreis

Nö, seltsame Seite.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 00:32   #17
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Bei tacheles suchen:
Adressen — Tacheles Adressdatenbank
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 00:37   #18
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Zitat von Stefan26 Beitrag anzeigen
...und dabei im Hinterkopf haben, dass auch dort nicht alle durch tacheles oder Betroffene bereits 'geprüft' sind - mensch also auch bei einem Anwalt, der dort aufgeführt ist, nicht gleich beim Erstgespräch einfach zusagen sollte! Besser ist immer, selbst nochmals gründlich zu prüfen/ z.B. bei Inis vor Ort nachfragen etc. , ob der Anwalt wirklich 'parteilich' und gut unsere Seite vertrittt /einem auch vom Gefühl her zusagt.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 15:48   #19
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

Bevor hier Kosten produziert werden, würde ich von ARGe erst einmal die Genehmigung zur Kündigung der akt. Bleibe beantragen.
Sobald ARGE bewilligt hat, ist die Kostenlawine für ARGE nicht mehr aufhaltbar.
Bewilligt ARGE nicht, ist die Kostensenkungsauforderung nur Steuergeldverschwendung.
Ein Verhartzter kann nicht ohne Kostenübernahmezusicherung seine Bleibe kündigen. Wie will er einen neue Bleibe erlangen?
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 15:54   #20
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Miete übersteigt Richtwerte

die aktuelle wohnung kündigen ? was ist das denn für ein rat. vor drei jahren hat die arge dieser wohnung zugestimmt. nun soll sie zu teuer sein. ich kann nur empfehlen ab zum anwalt
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
miete, richtwerte, übersteigt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mietobergrenze:Richtwerte um knapp 40 Euro überschritten Mathilde2009 KDU - Miete / Untermiete 29 02.06.2009 15:39
Halbe Miete? Keine Miete! Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 21.12.2008 16:32
Miete peterpatong KDU - Miete / Untermiete 4 11.02.2007 02:14
miete Hawk321 ALG II 2 04.06.2006 16:38
Erst keine Miete nur Nebenkostenanteil,jetzt doch Miete WICH Marlboroman ALG II 5 23.04.2006 12:23


Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland