Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2011, 13:49   #1
schalker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 49
schalker
Standard Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Hallo,

haben jetzt unsere Energieabrechnung für 2010 bekommen. Wir haben Haushaltstrom HT und Nachtspeicherheizung NT.
Beim Haushaltsstrom haben wir 253 Euro eingespart, beim Nachtstrom müssen wir 417 Euro nachzahlen. Der Energieversorger will von uns 164 Euro haben (Differenz).

Wie wird die Arge das sehen? Habe da so meine Befürchtungen, dass uns nur die 164 Euro nachgezahlt werden, obwohl die Nachzahlung die sich auf die Heizung bezieht 417 Euro beträgt. Unsere Einsparungen beim Haushaltstrom haben wir ja aus unserer Regelleistung bezahlt, eigentlich müsste uns doch der Betrag zustehen, oder nicht?

Gibt es irgendwo Quellen, wo man was nachlesen kann?

Danke und grüße
schalker
schalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 14:11   #2
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Die Heizkosten sind zu übernehmen. Das ist dann der Teil der Nachforderung von 417 Euro.

Im übrigen geht die ARGE der Rest der Stromrechnung über den privaten Verbrauch nichts an. Den Teil würde ich schwärzen. Aber das musst du entscheiden, ob Du eskalieren willst. Aber vermutlich versuchen die ohnehin, sich um die Zahlung zu drücken.

Den Anspruch auf die Daten des Verbrauchs von Haushaltsstrom haben die nicht: Informationelle Selbstbestimmung

Dies Recht hat Verfassungsrang!
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 14:30   #3
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.540
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Hallo

Zitat:
SGB 2
§ 22 Leistungen für Unterkunft und Heizung

(1) ..... Rückzahlungen und Guthaben, die den Kosten für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift entstehenden Aufwendungen; Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie beziehen, bleiben insoweit außer Betracht.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 14:53   #4
schalker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 49
schalker
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

@ spin, @ hans wurst,

danke für die Infos!

@ hans wurst, kannst du mir vielleicht die Quelle angeben, wo ich den entsprechenden Passus nachlesen kann?
Wenn es sich um eine Arbeitsanweisung o.ä. handelt, könnte mir das langwierige Schreibereien mit der Arge ersparen, wenn ich das meinem Antrag beifüge.

Habe nämlich an anderer Stelle gelesen, dass die Arge das wie eine Steuerstattung betrachtet und anrechnet und da soll es noch ein LSG Urteil angeben, was die Stromerstattung als Einkommen wertet.

Danke und Grüße
schalker
schalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 15:00   #5
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.540
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Hallo

Das ist Gesetz; § 22 Abs.1 SGB2
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 16:43   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Zitat:
und da soll es noch ein LSG Urteil angeben, was die Stromerstattung als Einkommen wertet.
Das betrifft nur Bezieher von Leistungen nach dem SGBXII. Also Dich nicht, falls Du ALGII beziehst.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 17:50   #7
schalker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 49
schalker
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

@All,
na dann ist ja alles geklärt, bekommen ALG II. Bin mal gespannt, was die Arge zu meinem Antrag sagt, man ist ja nie ganz sicher.......

Danke an Alle!
Grüße
schalker
schalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 08:27   #8
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Noch ein Hinweis. Das Jahr 2009 besaß einen relativen Wärmebedarf von rund 91% und das Jahr 2010 von 110% (Relative Werte vergl. Gradtagzahl). Das macht einen Unterschied von ca. 19%. Eine Erhöhung des Verbrauchs von 19% war also rein witterungsbedingt. Falls da Verschwendung vorgeworfen wird, läßt sich eine betreffende Berechnung erstellen. Ich benötige dazu jeweils das Anfangs- und Enddatum des Bereichs und den Verbrauch in kWh.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 23:49   #9
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Irrtum

Die Unterscheidung HT und NT ist nicht die Unterscheidung von Heizstrom von Haushaltsstrom.
HT und NT sind "nur" Tarifunterscheidungen nach Uhrzeit. Schaltimpuls kommt vom Versorger.
Da hier der Wert des Haushaltsstromes unbekannt ist, bleibt unter Berücksichtigung des Regelsatzes als Pauschale für Jopscenter nur ein legaler Weg; der gesamte Stromverbrauch ist den KdU zuzuordnen.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 00:37   #10
schalker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 49
schalker
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Irrtum

............ bleibt unter Berücksichtigung des Regelsatzes als Pauschale für Jopscenter nur ein legaler Weg; der gesamte Stromverbrauch ist den KdU zuzuordnen.
Schön wäre es, denn dann würden ja die Nachtspeicherheizer den gesamten Haushaltstrom bezahlt bekommen, das kann nicht sein. Es ist richtig, dass es sich lohnt, wenn man stromintensive Tätigkeiten wie Waschen, Spülen etc. in die Zeiten legt, wenn man den NT (Nachtstrom für die Heizung) geliefert bekommt, denn der HT Tarifzähler läuft dann nicht.
Allerdings nehmen viele Energieversorger hierfür eine sogenannte Ausgleichsabgabe, die mit einem bestimmten Prozentsatz auf den HT aufgeschlagen wird um so den billigen Verbrauch wieder auszugleichen.
Beispiel: HT Verbrauch 4000 kw - Ausgleichsabgabe z.B. 20 %, dann bezahlt man in der Jahresrechnung für den HT 4800 kw. Damit ist der NT Vorteil weg!
schalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 17:54   #11
Danica->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 9
Danica
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Hallo!

Ich bin ganz neu hier, und habe jetzt etwas gestöbert und diese Überschrift passt zu meinem Anliegen.

Ich habe Ende Januar für 2011 die Jahresendabrechnung von den Stadtwerken erhalten. Da wir aber im Juli 2010 umgezogen sind, sind wir erst seitdem mit den 3 Posten Gas, Wasser und Strom bei den Stadtwerken, vorher nur Strom, da der Rest an den Vermieter ging.
Also es geht um die Abrechnung Mitte Juli bis Dezember 2010 , das sind 4,5 Monate. Ich musste für die alte Wohnung im August Strom nachzahlen, so das die den Betrag auf 86 Euro hochgesetzt hatten. Ich habe von August die Abschläge bezahlt + das von der Arge für Gas und Strom und meinen Warmwasseranteil.

Die Abrechnung sieht nun wie folgt aus:

Stromguthaben 80,47
Gasnachzahlung 145,08
Wasser/ Abwasser Nachzahlung von 33,07

Nun hat die Stadtwerke das Guthaben mit der Nachzahlung auf der Abrechnung verrechnet, so das wir einen Betrag von 97,68 nachzuzahlen haben. Es ist alles klar gelistet )

Ich habe die Abrechnung direkt nach Erhalt bei der Arge abgegeben und darauf erfolgte ein Brief, das die Nachzahlung von 97,68 € übernommen wird. Jetzt haben die aber mein Stromguthaben überhaupt nicht berücksichtigt. Meines Wissens werden Stromguthaben bzw. Stromnachzahlungen nicht beachtet , zumindest laut dem SGB § .

Nun war ich persönlich bei meiner Bearbeiterin, sie konnte meinen Ärger auch vollkommen verstehen und wollte das klären mit ihrem Vorgesetzten.

Nachdem sie sich nach 2 Tagen immernoch nicht gemeldet hat, hab ich ihr eine E-Mail geschickt. Als Antwort habe ich dieses erhalten:


Guten Morgen Frau .....



leider habe ich keine erfreuliche Nachricht für Sie.
Von den Stadtwerkeabrechnungen kann maximal immer nur der ausgewiwsene Nachzahlungsbetrag übernommen werden. Unabhängig davon ob die Stadtwerke ein evtl. Stromguthaben mit einer Nachzahlung bei Wasser und Gas verrechnet. Die ALG II Leistungen sind Bedarfs orientiert und der Bedarf ist lediglich in der Höhe des Nachzahlungsbetrages.

Es tut mir leid, Ihnen keine positive Mitteilung geben zu können.

Mit freundlichen Grüßen
i.A.





Ich habe vor einen Widerruf zu schreiben, aber ich finde nichts passendes zu einer Nachzahlung. Vielleicht kann mir jemand helfen. Den Paragraphen bezgl Strom hab ich schon gefunden. Aber wie formuliere ich das ganze ? Ich bin doch im Recht oder ? Vielen Dank für Tipps , Anregungen und Eure Hilfe.

LG Danica
Danica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 18:20   #12
schalker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 49
schalker
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Hallo Danica,

mein Antrag wird bei der ARGE noch bearbeitet, kann deshalb im Moment nichts sagen, sobald ich Bescheid habe, werde ich mich melden.

Soviel nur vorweg, ohne Paragraphenreiterei: Wenn ich Einsparungen beim Haushaltstrom habe, der im Regelsatz ja enthalten ist, so stehen mir die Einsparungen zu. Andersrum geht ja auch eine Haushaltsstromnachzahlung zu MEINEN LASTEN, damit hat die Arge nix zu tun. Das müsste eigentlich eine Sache der Logik sein.

Allerdings wäre ich für Hinweise auf Urteile oder ähnliche Fälle auch dankbar!

Grüße
schalker
schalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 18:56   #13
Danica->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 9
Danica
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Ach so , wir haben keinen Heizungsstrom!
Danica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 19:06   #14
Demim->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 796
Demim Demim Demim
Standard AW: Guthaben Haushaltsstrom u. Nachzahlg. Heizungstrom gegenseitige Aufrechnung ARGE?

Zitat von Danica Beitrag anzeigen
Ich habe vor einen Widerruf zu schreiben
Widerspruch gegen den Bescheid. Bist im Recht, das Stromguthaben ist deins.
Demim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, aufrechnung, gegenseitige, guthaben, haushaltsstrom, heizungstrom, nachzahlg

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guthaben aus KdU als Aufstocker an die Arge abtreten? kina KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 9 10.09.2010 01:06
Gegenseitige Hilfe in 26316 Varel und Umgebung elchkuh Niedersachsen 1 06.08.2010 19:48
Unterschied zwischen § 43 SGB II (Aufrechnung) und § 51 SGB I (Aufrechnung)? Nick Allgemeine Fragen 1 28.10.2009 01:36
Kaution u NK Guthaben ARGE oder HE? Diriana KDU - Miete / Untermiete 1 15.09.2007 16:44
Mal gegenüber der ARGE Aufrechnung erklären...? Diriana ALG II 0 19.06.2007 07:38


Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland