Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wohngeldantrag - Sind Warmwasserkosten in Heizungskosten mit anzurechnen?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2011, 00:42   #1
Disco Stu
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Disco Stu
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 294
Disco Stu Disco Stu
Standard Wohngeldantrag - Sind Warmwasserkosten in Heizungskosten mit anzurechnen?

Bei der Berechnung von Wohngeld werden zur Ermittlung der zu berücksichtigenden Miete, von der monatlichen Gesamtmiete, die Kosten des Betriebs der zentralen Heizung abgezogen, da diese nicht berücksichtigt werden.

Dies sind bei uns laut Wohngeldbescheid 78 Euro.

In unserem Mietvertrag bzw. in der aktuell anzuwendenden Betriebskostenabrechnung,
werden aber diese 78 Euro vom Vermieter unter Heiz- und Warmwasservorauszahlung aufgelistet.
D. h. die 78 Euro beinhalten Heizungskosten und Warmwasserkosten.

Eine Aufsplittung, wie hoch der Anteil der Heizungskosten und wie hoch der Anteil der Warmwasserkosten ist, ist aus der Betriebskostenabrechnung nicht zu erkennen.

Da laut Wohngeldgesetz aber nur die Heizungskosten von der Gesamtmiete abgezogen werden sollen, würde das nach meinem Verständnis bedeuten, dass eigentlich die Warmwasserkosten bei der Ermittlung der zu berücksichtigenden Miete, berücksicht werden müsste, sodass wir dann in der Berechnung des Wohngelds einen höheren Betrag erhalten würden.

Sehe ich das richtig?

Oder werden bei einer zentralen Heizungsanlage die Heizkosten und Warmwasserkosten zusammen als Heizungskosten angesehen?

Obwohl es sich zwar um eine zentrale Heizungsanlage handelt, sind laut Techem- Abrechnung in deren Abrechnung die Heizkosten und Warmwasserkosten detailiert und getrennt aufgeführt. Jedoch ist so eine Techem- Abrechnung auch nicht einfach zu verstehen.

Würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte.
Disco Stu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 13:40   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.635
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohngeldantrag - Sind Warmwasserkosten in Heizungskosten mit anzurechnen?

Bitte lies hier nach:
zentrale Heizungsanlage:

§ 9 - Heizkostenverordnung

Informationen zum Wohngeld

Wohngeld - Wohngeldgesetz - Wohngeldantrag
Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anzurechnen, heizungskosten, warmwasserkosten, wohngeldantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizungskosten-12 Wochen Wartezeit/GEZ-Gebühr freak1985 KDU - Miete / Untermiete 3 07.12.2008 21:09
Bundessozialgericht: Warmwasserkosten sind vom Hartz IV-Regelsatz zu zahlen Martin Behrsing ... Unterkunft 1 31.05.2008 23:00
Nachzahlung Heizungskosten (Mal wieder...) Hartz-Opfer KDU - Miete / Untermiete 6 23.10.2007 00:45
Heizungskosten Rasti Allgemeine Fragen 4 13.06.2007 12:29
Heizungskosten und Strom Ulla KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 0 13.12.2006 13:32


Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland