Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Mieterschutzbund und Beitragsübernahme

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.2010, 17:36   #1
verona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von verona
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.035
verona verona verona verona verona verona
Standard Mieterschutzbund und Beitragsübernahme

Hallo,

hier in der Stadt wird zwecks Aufsuchen des Mieterschutzbundes von der ARGE der Jahresbeitrag übernommen. Allerdings hat man nur die Möglichkeit, zwei Vereine aufzusuchen, die nachweislich so gut wie nichts im Sinne der Mieter voran treiben.
Der dritte Verein ist sehr gut und als Wadenbeißer bekannt. Doch die ARGE möchte, warum auch immer, dafür keinen Beitrag übernehmen.

Haben Hartzer nicht auch hier ein Wahlrecht?
__

L.G. Verona

Was die Menschen am besten können, ist, neue Informationen so zu filtern, dass bestehende Auffassungen intakt
bleiben.

verona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 19:26   #2
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Standard AW: Mieteshutzbund und Beitragsübernahme

Zitat von verona Beitrag anzeigen
Hallo,

hier in der Stadt wird zwecks Aufsuchen des Mieterschutzbundes von der ARGE der Jahresbeitrag übernommen. Allerdings hat man nur die Möglichkeit, zwei Vereine aufzusuchen, die nachweislich so gut wie nichts im Sinne der Mieter voran treiben.
Der dritte Verein ist sehr gut und als Wadenbeißer bekannt. Doch die ARGE möchte, warum auch immer, dafür keinen Beitrag übernehmen.

Haben Hartzer nicht auch hier ein Wahlrecht?
Ich würde einmal sagen,da die Übernahme der Kosten eine Kann Leistung ist,wird es wohl auch kein Wahlrecht geben.
Hoffmannstropfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 14:55   #3
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Mieteshutzbund und Beitragsübernahme

Ich würde mich mit Verein No. III kurzschliessen. Die haben andere Zugänge zu ARGE & Co.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beitragsübernahme, mieterschutzbund

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDK - Hilfe und Beitragsübernahme durch ARGE möglich!!!! __Gast__ Erfolgreiche Gegenwehr 1 27.08.2008 10:08


Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland