Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wir werden klagen! Es geht in die 2. Runde...

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2006, 11:31   #1
Kate79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 91
Kate79
Standard Wir werden klagen! Es geht in die 2. Runde...

Hallo liebe User,

einige erinnern sich vielleicht noch an meinen Thread, in dem ich um Hilfe bat, da mir die KdU gekürzt wurde (http://www.elo-forum.org/forum/viewt...=arge+bonn+kdu).

Hier nun der neueste Stand der Dinge.

Da mein eigener Widerspruch vom Mai 2005 zu keinerlei Reaktion bei der Arge Bonn geführt hatte, habe ich mich Ende Juli an eine Anwältin gewendet, die auf ALG II spezialisiert ist und sich unseres Falles angenommen hat.

Nach Durchsicht unserer sämtlichen ALG II Bescheide stellte sie fest, daß nicht nur die, vom Amt für die Stadt Bonn festgesetzte Höchstmiete, von 319,- Euro utopisch sei, sondern daß wir von Anfang an zu niedrig berechnet wurden waren und uns mehr Geld zugestanden hätte.
Letzteres ist mir eigentlich nicht so wichtig, da wir mit den bisherigen Finanzen gerade so ausgekommen sind, aber die gekürzte KdU finde ich nach wie vor inakzeptabel.
Wir liegen zwar 60 Euro über der Höchstmiete, aber da wir zu Beginn des Jahres 2007 sowieso deutschlandweit umziehen werden (Ausbildungsende meines Mannes) halte ich einen jetzigen bonn-internen Umzug und die, dem Amt dadurch entstehenden, horrenden Kosten, für nicht gerechtfertigt.

Leider sieht die Arge Bonn das anders und hat heute den Widerspruch der Anwältin abgelehnt. Auf den Einwand, in Bonn seien Wohnungen zu diesem Mietpreis nicht erhältlich, ging die Arge Bonn gar nicht ein.
Dagegen wurde mir unterstellt, meine psychische Erkrankung (Depressionen, Panikzustände) beruhe weitestgehend auf meiner subjektiven Einschätzung und würde mich nicht am Umzug hindern. Das Gutachten vom psychiologischen Dienst vom März sei nun endlich eingegangen und bestätige den Umstand, daß es mir besser gehe, als ich sage. Von den Gutachten meines Psychiaters und Therapeuten, die einen Umzug für fatal halten, war nicht die Rede, obwohl diese mit dem Anwaltsschreiben nun schon zum zweiten Mal der Arge Bonn vorliegen. Auch ist nun schon seit Monaten kein Termin für den Amtsarzt bei mir eingegangen, für den ich extra einen seitenlangen Krankheitsbogen ausfüllen mußte (und auch abgegeben habe), der zur Terminvergabe wohl unerläßlich ist.

Fazit: die Umzugsaufforderung besteht weiter und die KdU bleibt gekürtz.

Doch LEIDER ist das noch nicht das Ende vom Lied. Mein Folgeantrag für das ALG II (ab August 06) wurde bis heute nicht bearbeitet, so daß ich nun seit 2 Monaten gar kein Geld mehr von der Arge bekomme. Wahrscheinlich soll ich die Miete von Luft, Liebe und meiner, nicht vorhandenen, psychischen Beeinträchtigung zahlen :kotz:.

Sollte meine Anwältin nicht erreichen, daß mir wenigstens erst mal wieder überhaupt etwas Geld gezahlt wird, stehen mir zwei Klagen bevor. Zum einen bezüglich der KdU Kürzung und dann noch der Eilantrag beim Sozialgericht, damit ich wieder Wohnung und Essen zahlen kann.

Soweit die Sachlage: traurig aber wahr... :(.

Könnt ihr mit vielleicht Tips geben, wie wir den Kampf gegen die Arge durchstehen können?
Wovon sollen wir Essen und Miete zahlen?
Wie kann es angehen, daß ärzliche Atteste nicht berücksichtigt werden und mir auch kein Termin beim Amtsarzt gegeben wird? Hat das jemand vielleicht ähnlich erlebt?

Wir sind völlig fertig mit den Nerven.
Traurige Grüße, Katharina
Kate79 ist offline  
Alt 29.08.2006, 11:55   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Wir werden klagen! Es geht in die 2. Runde...

@Kate79

Was, wenn du deinen Arzt bittest, mal mit dem med. Dienst zu sprechen?

Vielleicht erreicht der was wegen der Umzugssache?

Habt ihr niemanden, der sich durchsetzen kann und mal mit Vollmacht für euch zur ARGE geht und richtig Dampf macht, einen Vorschuß holt?

Das ist die einzige Möglichkeit die ich sehe... aber eigentlich wär das Sache der Anwältin, da Druck zu machen!

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 29.08.2006, 12:23   #3
Kate79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 91
Kate79
Standard

Hallo Ludwigsburg,

danke für deine Antwort.

Die Anwältin ist sehr engagiert und macht zum Glück auch Druck. Sie hat vorhin erst wieder bei denen durchgeklingelt. Leider ist meine FM heut nicht da und scheinbar zieht die Arge Bonn gerade um. Ich warte noch bis morgen, da ich immer am 30. jedes Monats das Geld vom Amt bekomme. Falls sich dann auch nix getan hat und auch kein Bescheid da ist, dann kümmerst sich die Anwältin um alles weitere.

Die Sache mit dem Amtsarzt und den Attesten ist schon ne Schweinerei. Wenns gar nicht anders geht, würde mein Neuro wohl auch mal im Amt anrufen und Druck machen, aber ich hoffe einfach, daß es auch so geht.

Lg, Katharina
Kate79 ist offline  
Alt 30.08.2006, 13:16   #4
Kate79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 91
Kate79
Standard

Kleines Update: auch heute ist das Konto leer geblieben :cry: und kein Bescheid lag im Briefkasten.

Ich rufe gleich wieder bei der Anwältin an.

Kann ich denn wenigstens zum Amt gehen und betteln, daß ich ein paar Euro für Essen bekomme?

Lg, Katharina
Kate79 ist offline  
Alt 30.08.2006, 13:20   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

also bei mir kommt das Geld immer am letzten, und der ist morgen ;)
Arania ist offline  
Alt 30.08.2006, 13:27   #6
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania
also bei mir kommt das Geld immer am letzten, und der ist morgen ;)
Stimmt, aber der Bescheid hätte da sein sollen!

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 30.08.2006, 14:17   #7
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

der kam bei mir diesmal auch hinterher, hauptsache das Geld ist da
Arania ist offline  
Alt 30.08.2006, 21:06   #8
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie ist denn das, ich hab ja nicht so viel Ahnung, aber kann man in solchen Fällen nicht beim Sozialgericht eine Einstweilige Anordnung beantragen? Immerhin ist kein Geld zum Leben da!!

Gruß
Luna
 
Alt 30.08.2006, 21:08   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

wenn das Geld morgen da sein sollte, hat es sich erledigt, ansonsten wird das mit der Anordnung auch etwas dauern, wenn es morgen nicht da ist würde ich hingehen- mit einem Zeugen- und Geld oder Lebensmittelgutschein verlangen
Arania ist offline  
Alt 31.08.2006, 10:28   #10
Kate79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 91
Kate79
Standard

Hallo Leute,

danke für eure Antworten. Heute war TATSÄCHLICH das Geld von der Arge da (hier wird es immer schon um den 28. - 30. ausgezahlt). Ich bin so unendlich froh. Meine Anwältin hat gestern noch mal bei denen angerufen und siehe da, es hat geklappt.

Nun steht die Klage wegen der KdU im Raum, aber erst mal bin ich froh, daß wir nicht am Hungertuch nagen. Über weitere (hoffentlich) Fortschritte werde ich euch auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße und euch allen einen schönen Tag, Katharina
Kate79 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
klagen, geht, runde

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klagen ohne Ende! Das muss noch mehr werden! dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 75 07.08.2009 15:20
Die Schikane geht in die nächste Runde! Haubold Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 58 01.12.2008 14:19
Es geht in Runde 2 - jetzt neue EGV Sammler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 19.08.2008 23:03
80.000 Klagen,Armen soll das Klagen schwerer fallen wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 8 28.12.2007 23:12
Klagen an Sozialgerichten sollen erschwert werden Hartzbeat Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 3 22.11.2007 22:11


Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland