QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2010, 16:59   #1
Ratloser2006
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Hallo, bei uns in der Stadt ist die Mietobergrenze 579,60 Euro bei 5 Personen ( Kaltmiete zzgl. Nebenkosten....

Durch die o.g. Mieterhöhung liegen wir nun um fast 25 Euro über diesen 579,60 drüber.

Werden die sicherlich nicht übernommen von der Arge ??

Was kann man machen, soll ich die Nebenkosten um 25 Euro kürzen lassen beim Vermieter ??

25 Euro sind viel Geld.

Vieleicht hat einer einen Tip für mich

Gruß
Ratloser2006 ist offline  
Alt 15.01.2010, 17:08   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Nützt ja nichts, dann kommt eine Nachforderung bei der Nebenkostenabrechnung. Ich finde das allerdings sehr zweifelhaft, dass Nebenkosten pauschaliert werden. Da könnte man eventuell bei einer Klage ansetzen.
Erstmal bei der ARGE einreichen. Bis zu 6 Monaten müssen die sowieso zahlen und ob die Euch wegen 25€ zum Umzug auffordern, ich denke mal, das wäre nicht wirtschaftlich.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 15.01.2010, 17:38   #3
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Mieterhöhungsschreiben des Vermieters bei der ARGE einreichen und die Übernahme der neuen Miete beantragen. Die ARGE wird dich aber vermutlich auffordern deine Mietkosten zu senken. Sie muss aber erstmal die neue Miete für bis zu 6 Monate übernehmen. Vermutlich verlangt der Vermieter aber vorher eine Zustimmung seiner Mieter. Ansonsten gilt nämlich weiterhin die alte Miete. Falls man nicht gewillt ist zuzustimmen, könnte der Vermieter die Mieterhöhung nur gerichtlich durchsetzen.
redfly ist offline  
Alt 15.01.2010, 19:16   #4
Mitch Miro
 
Benutzerbild von Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Zitat:
Nützt ja nichts, dann kommt eine Nachforderung bei der Nebenkostenabrechnung.
Da die Betriebskosten grundsätzlich in voller Höhe zu übernehmen sind, sofern sie angemessen sind, wäre eine Verringerung der Nebenkosten, in Vereinbahrung mit dem Vermieter, doch möglich, um die Gesamtmiete erst mal passend zu halten.
Mitch Miro ist offline  
Alt 15.01.2010, 22:44   #5
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Eingereicht habe ich Erhöhung jetzt erstmal.

Werde aber die Erhöhung vom Anwalt prüfen lassen, 34 Euro Kaltmiete ist verdammt viel finde ich.

Als Grund werden Aufwendungen für die Wirtschaftseinheit genannt, die Mieterhöhung erfolgt aufgrund der Änderung der Darlenskonditionen.

Falls doch alles rechtens ist kann die Arge aber nach 6 Monaten nicht verlangen das wir ausziehen, oder ?? Sie werden dann nur praktisch die 25 Euro nicht anerkennen, oder ??
Ratloser2006 ist offline  
Alt 15.01.2010, 23:38   #6
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Cool AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Zitat:
Hallo, bei uns in der Stadt ist die Mietobergrenze 579,60 Euro bei 5 Personen
Hi Ratloser,
es wäre nicht schlecht, wenn du die Stadt mit Namen nennst. (Mietspiegel und so) Bei 5 Personen erscheinen mir 579,60 € ein bisschen wenig.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 16.01.2010, 11:25   #7
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

579,60 steht da bei Kaltmiete, ich hoffe das ist jetzt wirklich die Kaltmiete ohne Neben- und Heizungskosten.....

Dann wäre es in Ordnung...... Wohne im Ruhrgebiet

Gibt es eine Liste wo man genau nachlesen kann wie die jeweiligen Mietobergrenzen sind ??

Schönen Samstag an alle
Ratloser2006 ist offline  
Alt 16.01.2010, 11:35   #8
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Angemessenheit der Miete bei Arge erfragen.

evtl.auch hier:
Tacheles - Aktuelle Informationen zum Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe und Grundsicherung
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 16.01.2010, 12:32   #9
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Tja es sind leider wirklich 579,60 incl. Nebenkosten

Wir haben knapp 90 qm, für 5 Personen wären sogar 105 angemessen, ich frage mich wo es solche Wohnungen geben soll.

Kann man dagegen angehen ??? Zahle schon 20 Euro bzgl. Warmwasser selber, habe ich da eine Chance ??

Es ist eine große Wohnungsbaugesellschaft im Ruhrgebiet, die sollten doch eigentlich die Höchstgrenzen kennen, da man auch nur mit einem WBS hier rein kommt
Ratloser2006 ist offline  
Alt 16.01.2010, 16:18   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Die einzige Möglichkeit sehe ich darin, dass die Nebenkosten nicht pauschaliert werden dürfen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 16.01.2010, 17:45   #11
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Wie meinst Du das mit den Nebenkosten ??

Zumindest kann ich mir nicht vorstellen das ich eine geeignete Wohnung für 5 Personen bis 105 qm für unter 580 Kaltmiete inklusiv NK bekomme.
Ratloser2006 ist offline  
Alt 16.01.2010, 18:08   #12
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Du hast die Mieterhöhung doch noch garnicht abgegeben, oder? Dann warte doch erstmal ab. Wenn die Dich zur Kostensenkung auffordern sollten, dann suchst Du eben und dokumentierst das. Solange müssen die das Geld weiterzahlen. Und ob es sich für die rechnet, die gesamten Umzugskosten zu tragen, wo es sich doch nur um 34€ handelt, weiß ich jetzt nicht.

zu den Nebenkosten: Es ist zulässig, zu sagen, soundsoviel Kaltmiete ohne NK darfst Du haben. Aber die Nebenkosten zu deckeln halte ich für fragwürdig.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 16.01.2010, 20:54   #13
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Abgegeben habe ich es gestern, natürlich noch keine Antwort.

Von Stadt zu Stadt werden andere Angaben gemacht, bei der einen Stadt sind nur die max. Kaltmieten angegeben, bei den anderen wie bei Kaltmieten inklusiv Nebenkosten bei wiederrum anderen Städten max. qm Preis bei Personenanzahl.

Zur Not geh ich zum Anwalt, denen würde ein Umzug richtig viel Kohle kosten, ich bin Muskelkrank darf nicht schwer tragen und helfen tut mir auch keiner. Dann sollen die mal sehen was da für Kosten auf die Arge zukommen würde.

Zumal ich mir immer noch nicht vorstellen kann das es solche Wohnungen gibt.
Ratloser2006 ist offline  
Alt 18.01.2010, 02:07   #14
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Man wird sich fast immer auf Vergleiche beziehen, wie z. B. Nichtleistungsempfänger einen Umzug schultern würden. Liegt keine schwerwiegende chronische Krankheit oder ein gewisser Grad an Schwerbehinderung vor, hat man einen Umzug sozusagen in Eigenregie durchzuführen. Man erhält dann höchstens Geld für einen Mietwagen.
redfly ist offline  
Alt 23.01.2010, 17:11   #15
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Also es geschehen noch Zeichen und Wunder, die kpl. Mieterhöhung wurde übernommen

Ca. 1,89 % der Regelleistung wurde für Warmwasser abgezogen, das ist richtig, oder ??
Ratloser2006 ist offline  
Alt 23.01.2010, 17:42   #16
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechtsverdreher
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Wenn es solchen Wohnraum nicht anzumieten gibt, dann müssen die die volle Miete übernehmen.

Aber irgendein Hinterhofloch mit Ofenheizung gibt es überall.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 23.01.2010, 21:52   #17
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Zitat:
Ca. 1,89 % der Regelleistung wurde für Warmwasser abgezogen, das ist richtig, oder ??
Weiß jetzt nicht ob das noch so stimmt, denn ich bekomme bei einem Single 6,79€ raus und habe hier vor kurzem gelesen, dass sich da was geändert hat, da das BMAS sich dem Beschluss des BSG anpassen muss.

Und wenn Du Dein Wasser mit einem Elektroboiler erhitzt, dürfen die nichts abziehen.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf BMAS_Warmwasser_EVS_1998.pdf (193,8 KB, 65x aufgerufen)
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 23.01.2010, 23:30   #18
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Nach der Rechnung des Schreibens müßte ich 25,23 zahlen, wir gesagt mir ziehen die 26,47 ab

Hmm lohnt es sich da einen Aufstand zu machen ??

Zumal es ja nirgendswo steht wieviel es jetzt genau sein sollte, oder ??
Ratloser2006 ist offline  
Alt 24.01.2010, 00:51   #19
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Warmwasserabzug im meinem PDF auf Seite 3 unten. Sind zwar nur ca. 30Cent, aber auch die würde ich denen nicht schenken. Und über die Zeit läppert sich da auch was zusammen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 24.01.2010, 18:46   #20
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Naja ich glaube ich late den Ball flach, auf meiner Abrechnung sind die Warmwasserkosten ganz genau aufgeführt, wundert mich eh das sie so abrechnen und mir nicht die genau aufgeführten Warmwasserkosten berechnen !!!

Glaube da würde ich mir ins eigene Fleisch schneiden, oder ??
Ratloser2006 ist offline  
Alt 24.01.2010, 19:06   #21
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Es geht nicht um Warmwasserkosten, sondern um Warmwasseraufbereitungskosten. Und die kann man in den seltensten Fällen genau messen. Aber wenn Du damit leben kannst. Eventuell ändern die das in den nächsten Bescheiden, denn das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat ja eine Anweisung rausgegeben.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 24.01.2010, 19:51   #22
Ratloser2006
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ratloser2006
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

Ja diese meine ich ja, aber es heißt doch aber auch das die Regelung nur dann zutrifft wenn man diese Kosten nicht genau ermitteln kann.
Ratloser2006 ist offline  
Alt 24.01.2010, 21:02   #23
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Mieterhöhung Kaltmiete um 34 Euro, werden kpl. übernommen ??

In den meisten Fällen geht das nicht zu ermitteln und was in den Abrechnungen oft steht, ist auch nur nach irgendwelchen Verordnungen ungefähr errechnet, also nicht gemessen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
euro, kaltmiete, mieterhöhung, übernommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostennachzahlung werden nur zum Teil übernommen newcomer01 KDU - Miete / Untermiete 29 06.03.2011 10:58
Mietnebenkosten, Was muß alles übernommen werden ? CyberCorp KDU - Miete / Untermiete 14 13.09.2009 14:50
Werden Müllgebühren übernommen? _Sandra_ KDU - Miete / Untermiete 7 24.01.2009 06:25
Alle Stromkosten werden übernommen !! peter_S Archiv - News Diskussionen Tagespresse 111 15.07.2008 21:58
Werden Schuldzinsen übernommen? zu-viele-schulden ALG II 5 14.08.2007 12:11


Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland