Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Warum werden bei uns die KDU nicht voll übernommen ???

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2006, 16:53   #1
hannibal9988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.12.2005
Ort: Elze
Beiträge: 16
hannibal9988
Standard Warum werden bei uns die KDU nicht voll übernommen ???

Hallo Leute,
langsam hab ich die Schnauze voll von dieser vers..........enen ARGE. Anstatt uns, wie bei vielen anderen auch, die KDU in voller Hï?½he bis 6 Monate bewilligt wird, kï?½rzen die einfach unsere KDU von 570 Euro auf 311 Euro. Dazu kommt noch das unser Sohn, 20 Jahre jung, durch die U 25 Regelung von 345 Euro auf 267 Euro bestohlen wird. Macht unter Strich eine Kï?½rzung von 337 EURO. Wie sieht das aus mit der GLEICHBEHANDLUNG in diesem Land ??? Was ist das hier fï?½r ein Staatlich unterstï?½tzter Raubzug der Behï?½rden ??? Warum dï?½rfen die eine Familie aushungern und ins menschliche und soziale Abseits stellen ???
Freundliche Gr��e, hannibal9988
:motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
hannibal9988 ist offline  
Alt 12.08.2006, 17:40   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Jetzt fehlen mir einige Infos WARUM bei Euch gekürzt wurde, das muß doch in dem Bescheid stehen? Wenn man das wüsste dann könnte man vielleicht eine Antwort geben :icon_kinn:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 12.08.2006, 17:52   #3
nele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 185
nele
Standard

hannibal,

einfach so kürzen, ohne voranmeldung, geht nicht!

schreibe doch etwas zur vorgeschichte.
__

nein, ich mache keine rechtsberatung, das sind nur meine traurigen erfahrungen
nele ist offline  
Alt 12.08.2006, 18:06   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
Verfasst am: 23.07.2006 20:46 Titel: Ich beantrage die NEUBERECHNUNG der Leistungen zur..........

----------------------------------------------------------------- ---------------

Hallo Forumleser !!!
Ich habe am Freitag Post vom JobCenter bekommen mit, oh Wunder, folgendem Inhalt: Antrag auf Fortzahlung der Leistungen und eine Erklärung unter 25-jähriger. In dieser Erklärung soll ich als BG Vertreter eine NEUBERECHNUNG beantragen unter Berücksichtigung meines volljährigen Kindes. Unser Sohn ist 20 und wohnt bei uns. Wenn ich diese Berechnung beantrage vermute ich mal werden wir weniger bekommen. Mehr wäre auch ein Wunder. ACHTUNG meine Frage: Was passiert wenn ich diese Berechnung nicht beantrage ??? Gibt es eine rechtliche Basis dieses ohne finanziellen Verlust zu tun ???
... denke mal das hat auch mit dieser Frage vor kurzen zu tun, allerdings die 267 Euro ist ein Zahlendreher und ist die besagte U25-Kürzung von 345 auf 276 Euro.

Die Kürzung der KdU ist allerdings wenn es nicht im Bescheid steht von der Arge stark erklärungsbedürftig, da der Sohn ja trotz U25 nicht aus der Berechnung rausfällt ....


........

@ nele
?? jetzt im alten Ägypthen gelandet ;) ;)
Arco ist offline  
Alt 12.08.2006, 20:22   #5
hannibal9988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.12.2005
Ort: Elze
Beiträge: 16
hannibal9988
Standard

Hallo Leute,
vielen Dank fï?½r die rege Anteilnahme. Zur Vorgeschichte: Im Mï?½rz 06 Schreiben bekommen KDU zu senken oder Auszuziehen bis 01.08.06.
SB angeschrieben mit der bitte der detailierten Erlï?½uterung, keine Antwort. Da der SB die Absicht hatte die KDU zu senken kein VA !! Dann am 01.08.06 Antrag wegen U25 auf Neuberechnung gestellt und Heute kam das das Ergebnis. :|
Wieviel KDU m��en f�r drei Personen �bernommen werden ???
Freundliche Gr��e, hannibal9988
hannibal9988 ist offline  
Alt 12.08.2006, 20:30   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von hannibal9988
Hallo Leute,
vielen Dank fï?½r die rege Anteilnahme. Zur Vorgeschichte: Im Mï?½rz 06 Schreiben bekommen KDU zu senken oder Auszuziehen bis 01.08.06.
SB angeschrieben mit der bitte der detailierten Erlï?½uterung, keine Antwort. Da der SB die Absicht hatte die KDU zu senken kein VA !! Dann am 01.08.06 Antrag wegen U25 auf Neuberechnung gestellt und Heute kam das das Ergebnis. :|
Wieviel KDU m��en f�r drei Personen �bernommen werden ???
Freundliche Gr��e, hannibal9988
... hi hannibal

(was ist mit deiner Schrift los, oder mit deinem Programm - seltsam deine Zeichen)

So, ich an deiner Stelle würde wegen der Senkung der KdU Widerspruch einlegen und wegen der Begründung einen Fachanwalt aufsuchen und sich dort beraten lassen weil da warscheinlich von der Arge Formfehler begangen wurden.

Für den Anwalt benötigst du einen Beratungsschein vom Amtsgericht, oder hier im Forum auf der Portalseite unter Download oder der Anwalt hat auch solche. Kostet dir dann 10 Euro ...... wäre aber bestimmt gut angelegt.

Wegen der Sache deines Sohnes ist es nach den neuen Bestimmungen wohl "richtig" das die RL von 345 auf 276 Euro gekürzt ist.
Also ich meine hier nicht das es gut wäre - gelllll

Trotzdem auch hier Widerspruch damit die merken das man sich nicht alles gefallen lassen muß .....
Arco ist offline  
Alt 12.08.2006, 23:10   #7
hannibal9988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.12.2005
Ort: Elze
Beiträge: 16
hannibal9988
Standard

Hallo nochmal,
habe nochmal die letzten Bescheide durchgesehen und festgestellt das der Bewilligungzeitraum für unseren Sohn von 01.06.2006 bis 30.11.2006 läuft.
Dürfen dann Kürzungen nach U25 vor Ablauf des Bewilligten Zeitraums erfolgen obwohl U25 erst nach dem 01.06.06 inkraft getreten ist ???
Man man man, Anwalt müßte man sein :|
Freundliche Grüße und ein schönes Rest WE noch euch allen !!!
hannibal9988
hannibal9988 ist offline  
Alt 13.08.2006, 09:21   #8
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.312
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

für den Monat Juni hätte Dein Sohn noch die vollen 345 EUR bekommen müssen.
Wie sieht es denn aus. Gibt es Nachweise über Bemühungen um billigeren Wohnraum? Wenn ja, Widerspruch einlegen, siehe unsere Portalseite und notfalls klagen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.08.2006, 16:56   #9
WJ->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Nähe Hachenburg
Beiträge: 19
WJ
Standard

Zitat von hannibal9988
Hallo nochmal,
habe nochmal die letzten Bescheide durchgesehen und festgestellt das der Bewilligungzeitraum für unseren Sohn von 01.06.2006 bis 30.11.2006 läuft.
Dürfen dann Kürzungen nach U25 vor Ablauf des Bewilligten Zeitraums erfolgen obwohl U25 erst nach dem 01.06.06 inkraft getreten ist ???
Man man man, Anwalt müßte man sein :|
Freundliche Grüße und ein schönes Rest WE noch euch allen !!!
hannibal9988
Ich könnte mir vorstellen,dass sich hier folgendes auswirkt:

Zitat:
.........In dieser Erklärung soll ich als BG Vertreter eine NEUBERECHNUNG beantragen.......
Zitat Ende

Du hast also,ohne es zu wollen,die vorherige Bewilligung aufheben und neu berechnen lassen,wie ich es sehe.
In diese Falle werden wahrscheinlich auch noch einge andere Leistungsbezieher gegangen sein.

MfG

WJ
__

Warum hat das soziale Netz so enge Maschen?
Das nur die kleinen Leute durchfallen!
WJ ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
kdu, uebernommen, uns, voll, übernommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten für Ärztliche Bescheinigung wurden nicht voll übernommen undercover28 ALG II 13 16.12.2012 15:33
!!! KDU nicht voll übernommen !!!! Doink KDU - Miete / Untermiete 8 24.08.2009 02:43
Heizkosten werden nicht voll übernommen Mennix KDU - Miete / Untermiete 8 24.08.2009 02:18
leidige Frage: Miete wird nicht voll übernommen Janina32 KDU - Miete / Untermiete 12 16.04.2008 20:55
Urteil Heizkosten müssen voll übernommen werden Arco Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 06.07.2006 23:45


Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland