KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2009, 13:25   #1
J*O*Y
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 260
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Hab gestern meine Abrechnung für Gas,Wasser, Abwasser und Strom bekommen und soll das bis zum 30.12. bezahlen.Dazu kommen noch 5€ Mahngebühren, da mir die Arge für einen Monat die KD unrechtmäßig gestrichen hatten und erst im nächsten Monat nachgezahlt hat.
Kann meinen Antrag Montag abgeben.
Was soll ich schreiben, damit das Geld noch pünktlich kommt oder hab ich keine Chance?
J*O*Y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 13:31   #2
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Ich habe bisher auch immer erst dann bezahlt, wenn ich das Geld bekommen habe, auch wenn die "erwarten, das die Nachzahlung bis zum XX.XX.XXXX" bezahlt werden soll, bis jetzt hatte ich auch keine Probleme gehabt.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 14:19   #3
J*O*Y
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 260
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Bin bei der E.on.Die sind leider nicht so gutmütig...
Haben ja auch nichts mit der Arge zu tun, wollen das Geld ja von mir.
J*O*Y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 17:22   #4
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

"Gas,Wasser, Abwasser und Strom" von "E.on"?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 17:31   #5
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Hi Joy...

..warum holste Dir die Mahngebühr nicht von der ARGE?

Für 5€ kannste Dir zumindest ein gutes Mittagessen machen. Gib die neue Abrechnung nachweislich mit Fristsetzung ab.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 17:32   #6
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.105
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Zitat von alvis123 Beitrag anzeigen
Hi Joy...

..warum holste Dir die Mahngebühr nicht von der ARGE?

Für 5€ kannste Dir zumindest ein gutes Mittagessen machen. Gib die neue Abrechnung nachweislich mit Fristsetzung ab.

MfG
Korrekt
hergau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 18:15   #7
J*O*Y
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 260
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Ja, das mit den 5€ seh ich auch nicht ein, daß ich das bezahle.Ist übrigens nicht das 1. mal, daß ich wegen der Arge dort in Verzug bin.
Wasser und Abwasser übernimmt die E.on hier stellvertretend für den Landkreis (?).Abrechnung ist noch vom ehem. Haus.
Also setzt ich die Frist so, daß ich schreibe, daß eine pünktliche Zahlung meinerseits gesichert ist?
Ist es bei Euch auch so, daß ihr 11 Monate die Abschläge zahlt, aber die Arge das in 12 Monate aufteilt?
Z.B. Gas 11x 100 €, Arge zahlt aber 12x91€.Bei Wasser und Abwasser ist es bei mir auch so.
Haben mir jedoch wegen Umzug nur 10x bezahlt.Habe also selbst noch monatlich dazubezahlt.
Das krieg ich nicht auseinandergerechnet, da meine Kinder durch Wohngeld mal drin in der BG und mal wieder nicht drin sind.
Wie kann ich das nun so schreiben, ohne konkret eine Summe zu benennen,die ich beantrage?
Hat jemand eine Idee?
Oder kann ich eine Aufschlüsselung der Berechnung der Arge gleich verlangen?
J*O*Y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 19:02   #8
f0xTr0t
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Zitat:
Ist es bei Euch auch so, daß ihr 11 Monate die Abschläge zahlt, aber die Arge das in 12 Monate aufteilt?
Z.B. Gas 11x 100 €, Arge zahlt aber 12x91€.
Im Rechnungswesen hat jeder Monat 30 und jedes Jahr 360 Tage.

Vergleiche auch 30/360 - Deutsche Zinsmethode (30E/360)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 22:42   #9
J*O*Y
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 260
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Habe immer noch keinen Bescheid oder Nachzahlung bekommen.
Reicht das als Grund für eine einstweilige Anordnung?
J*O*Y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 16:05   #10
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Eine aktuelle Mahnung mit Androhung einer Liefersperre sollt dir schon vorliegen. Noch ist ja nichts passiert, so wird es vermutlich das Gericht sehen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 16:37   #11
trama417
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Viersen
Beiträge: 116
trama417
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Ja bei mir ist es auch so mit den 11 Monaten.. im 12. erfolgt die Abrechnung des Gasversorgers, da ist kein Abschlag fällig. Die Arge berücksichtigt den tatsächlich gezahlten Betrag (abzüglich der Prozente für die Warmwasserversorgung). Wenn ich in dem 12. Monat noch H4 bekomme (meist ist das der Februar oder März), dann berücksichtigt die Arge nichts für den Monat, da ja tatsächlich auch kein Abschlag anfällt - also gibt es weniger KdU.

Dein Anbieter muss die Kosten in der Rechnung aufgeschlüsselt darstellen. Die Kosten für den Strom sind dein Privat"Vergnügen".

Das mit dem Umzug und Arge hat nicht gezahlt ist leider nicht so ganz nachvollziehbar.. Bitte mal etwas dazu erklären.

Egal ob Kinder nun rein oder raus gerechnet wurden.. Die Arge muss die tatsächlich angefallenen Kosten für Abwasser und Heizung übernehmen. Dazu muss sie die "alten" Bescheide" neu berechnen.. Dann wird man erneut sehen, ob die Kinder dann drin oder noch draußen sind. (Ob dann auch eine neue WoGe Berechnung erfolgt, entzieht sich meiner Kenntnis..)

Du solltest bei der Arge den Antrag stellen, die tatsächlich angefallenen Kosten für Abwasser und Heizung zu übernehmen, wieviel das dann ist, steht ja in der Nachzahlungs-Forderung.
Den Betrag bei der Arge beantragen, mit Dringlichkeit, denn die Eon will das Geld bis....

Erst wenn Arge nicht zahlt und Sperrung ansteht empfiehlt sich die Klage beim SG, also die einstweilige Anordnung.

Also Strom nachbezahlen, und der Eon schreiben, dass Antrag bei Arge zur Übernahme der Kosten läuft. Bitte um Aufschub bis zur Klärung der Sache...

Ich hoffe, ich konnte helfen.
trama417 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 16:49   #12
J*O*Y
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 260
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Ja, vielen Dank für die umfassenden Antworten.Konnte bei der E.ON einen Aufschub erwirken und warte jetzt erstmal ab.
J*O*Y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 16:52   #13
Tigerin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 38
Tigerin
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Ich hätte da auch mal eine frage bzw. 2....

1. Ich habe heute bei der ARGE in Bonn angerufen und mich erkundigt ob ich bzw wir (Mein Mann ich und unsere Tochter) Umziehen dürfen und wie das dann geregelt sein müsste ob ich da erstmal mit unsereren Sachbearbeiter sprechen müsste!
Meine Gründe sind zum einen der schimmel im Bad im Schlafzimmer und im Kinderzimmer sowie in der Küche ... die Hausverwaltung kommt am 18 .01 vorbei und will den "Schimmelgrad" messen (??? )
Zum einen sagte mir die Dame an der Zentrale das Schimmel in der Wohnung kein Grund sei umzuziehen der Hausverwalter müsse das beseitigen ...wenn er dies nicht tut müsse ich bei ihrgendeiner Stelle anrufen, die mir da weiterhelfen würde!!!

2. Habe ich dann erfragt ob ich meinen Realschulabschluss nachholen darf... die Sachbearbeiterin für mich wenn es um Berufliche Angelegenheiten geht sagte mir dann, dass ich ja eine Tochter habe die unter ein Jahr alt ist und das ich ja noch zeit hätte arbeiten zu gehen... das klang ihrgendwie für mich dass ich am besten zuhause bleiben soll und Hausfrau spielen soll....wenn ich aber meinen Realschulabschluss nachholen möchte was natürlich nicht notwendig ist... dann würde ich aus der ARGE fliegen weil ja dann das Bafögamt für mich zuständig wäre....

Ich komme mal gerade so garnicht klar
Kann mir mal jemand weiterhelfen ... natürlich zu beiden Themen :-D
Ist das alles so richtig??? Ich steig bei der ARGE nämlich nicht durch und Vertrauen kann ich der ARGE auch nicht mehr!!!


LG
Tigerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 23:13   #14
J*O*Y
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 260
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nebenkostennachzahlung soll ich in 12 Tagen bezahlen!!!

Hallo Tigerin,
Deine Fragen gehen leider hier unter, da das Thema "Nebenkostennachzahlung" ist.
Um eine umfassende Antwort zu erhalten, wäre es sinnvoller, Du würdest zu jeder Frage ein neues Thema eröffnen.
Dann bekommst Du höchstwahrscheinlich auch eine genaue Antwort.
Zu Deinem Wohnungsproblem kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, daß bei so gravierenden Mängeln erst Der Vermieter tätig werden muß, um den Mangel abzustellen.
Hab aber auch schon den Ratschlag gelesen,daß man es eventuell mit Hilfe eines Attests vom Arzt versuchen kann, eine andere Wohnung zu bekommen.Wenn Kinder im Haushalt sind, ist Eile geboten.Schimmel greift die Atmungsorgane an.
J*O*Y ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bezahlen, nebenkostennachzahlung, tagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Kapital soll die Krise bezahlen! Die Perspektive ist der Sozialismus! Peter H. Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 23.12.2008 17:31
Einladung: Das Kapital soll seine Krise selbst bezahlen! Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 0 17.12.2008 17:23
Ehemann in Haft, Ehefrau soll sein Mietanteil vom Lebensunterhalt bezahlen tabea14 KDU - Miete / Untermiete 39 10.07.2008 10:52
Obdachloser in Göttingen soll Hundesteuer bezahlen EILT Jens007 Allgemeine Fragen 5 06.04.2008 12:53
Berchnung von Tagen kleinerDummer ALG I 1 08.01.2006 23:09


Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland