Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wie groß darf die Wohnung nun sein?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2009, 17:39   #1
holpet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Hallo, mal eine Frage. Hatte mir in Köln nen WBS für mich, allein erziehende Mutter und 2 Söhne 19 und 8, beantragt. Nun hab ich einen WBS für 4 Zimmer bzw. 90 m² vom Wohnungsamt.
Habe mir nun eine 75 m²-Wohnung mit 3 Zimmern genommen. So weit alles ok.
Nun möchte mein Ältester ausziehen. Er ist und war nicht Teil der BG, weil er arbeitet! Bekomme ich nach seinem Auszug die gesamte Miete für die Wohnung von der ARGE? Also 75 m² für 2 Personen?
Für Antworten danke ich im Voraus.
Gruß aus Köln, holpet
 
Alt 30.11.2009, 18:07   #2
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Zitat von holpet Beitrag anzeigen
Hallo, mal eine Frage. Hatte mir in Köln nen WBS für mich, allein erziehende Mutter und 2 Söhne 19 und 8, beantragt. Nun hab ich einen WBS für 4 Zimmer bzw. 90 m² vom Wohnungsamt.
Habe mir nun eine 75 m²-Wohnung mit 3 Zimmern genommen. So weit alles ok.
Nun möchte mein Ältester ausziehen. Er ist und war nicht Teil der BG, weil er arbeitet! Bekomme ich nach seinem Auszug die gesamte Miete für die Wohnung von der ARGE? Also 75 m² für 2 Personen?
Für Antworten danke ich im Voraus.
Gruß aus Köln, holpet
Ist so nicht zu beantworten, da
1. was war bisher?
2. Dazu brauchen wir als Angaben,

-Kaltmiete,
-Nebenkosten,
-Heizkosten

und wenn Du es weißt, die höchstzuschussfähige Miete für 2 Personen der ARGE Köln. Das dürfte aber hier im Forum kein Problem sein.

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 30.11.2009, 19:55   #3
holpet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Hallo,

Grundmiete: 337,-; Betr.-Kosten: 163,-; Heizung 97,-.

Antwort auf "was war bisher"? Keine Ahnung, was da gemeint ist.

Vielleicht nützen meine Angaben ja schon.

Hat also ein WBS keine Aussagekraft?

Gruß, holpet
 
Alt 30.11.2009, 20:02   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Musst mal hier schauen, ob Du dann noch in der Angemessenheit liegst. So wie ich das sehe nicht
http://www.harald-thome.de/media/fil...26.02.2008.pdf
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 01.12.2009, 00:24   #5
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Zitat von holpet Beitrag anzeigen
Hallo,
Grundmiete: 337,-; Betr.-Kosten: 163,-; Heizung 97,-.

die höchstzuschußfähige Miete aus dem link von gelibeh beträgt 414,00 - Du hast 500,00 jeweils kalt incl. BK;
die Tabelle ist aber von Anfang 08 und ich halte eine Kaltmiete incl. BK für nicht rechtskonform


Antwort auf "was war bisher"? Keine Ahnung, was da gemeint ist.

wurde die Wohnung für 3 Personen von der ARGE anerkannt und wie hoch war der Anteil Deines Sohnes?

Vielleicht nützen meine Angaben ja schon.

Hat also ein WBS keine Aussagekraft?

richtig, der ermöglicht Dir nur auch im sozialen Wohnungsbau anzumieten.

Gruß, holpet
fG
Horst
haef ist offline  
Alt 01.12.2009, 10:05   #6
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Der WBS dürfte bei der Frage der Angemessenheit erst einmal keine Rolle spielen. Die Frage, die im Raum steht: Habt ihr in der 75-m²-Wohnung denn schon eine gewisse Zeit alle drei gewohnt? Und - da ja dein Sohn nicht Mitglied der BG ist, wie du sagst - wurde der Mietanteil für dich und dein anderes Kind bis dato von der ARGE voll übernommen? Dann müsste es zumindest, wenn schon die ARGE sagen wird, die Kosten seien durch den Auszug jetzt zu hoch, eine Übergangsfrist geben, in der die Kosten komplett von der ARGE zu tragen sind.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 01.12.2009, 12:30   #7
holpet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Hallo, ja, die Wohnung gilt als angemessen. Mein Ältester zahlt 1/3 der Gesamtmiete. Wir wohnen seit dem 01.08.09 hier.

Es hat also nichts damit zu tun, dass unter Berücksichtigung des Geringverdienens bzw. ALG2-Bezuges die im WBS aufgeführte Wohnungsgröße zusteht? Überall steht was von 75 m² für 3 Personen. Weiss auch nicht, warum wir dann einen mit 90 m² für 3 Personen bekommen haben. Oder zählen ein ü18 und ein Schulkind anders?

Naja, wichtig ist mir nur, dass die Miete voll übernommen wird. Zumindest für 6 Monate, oder um den Dreh.

Schönen Tag allen aus Köln
 
Alt 01.12.2009, 13:01   #8
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Wie groß darf die Wohnung nun sein?

Zitat von holpet Beitrag anzeigen
Hallo, ja, die Wohnung gilt als angemessen. Mein Ältester zahlt 1/3 der Gesamtmiete. Wir wohnen seit dem 01.08.09 hier.

Es hat also nichts damit zu tun, dass unter Berücksichtigung des Geringverdienens bzw. ALG2-Bezuges die im WBS aufgeführte Wohnungsgröße zusteht? Überall steht was von 75 m² für 3 Personen. Weiss auch nicht, warum wir dann einen mit 90 m² für 3 Personen bekommen haben. Oder zählen ein ü18 und ein Schulkind anders?

Naja, wichtig ist mir nur, dass die Miete voll übernommen wird. Zumindest für 6 Monate, oder um den Dreh.

Schönen Tag allen aus Köln
na prima, dann bleibt zunächst alles beim alten.
Die Kaltmiete ohne BK ist ja auch völlig i.O., die Betriebskosten sind nur ungewöhnlich hoch.
Wenn die und auch die Heizkosten, zumindest in Teilen über die Personenzahl laufen, müssten diese beim Auszug Deines Sohnes ja auch gesenkt werden!
Dem Vermieter mitteilen!
Ein weiterer Grund, in der Wohnung bleiben zu können.

fG
Horst

WBS und Hartz4wohnungsgrößen haben nichts miteinander zu tun
haef ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
groß, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
trennung und umzug wie groß darf die wohnung max. mal sein lariluma Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 05.07.2009 13:10
wie groß darf die wohnung sein, wenn ein Kind nicht mit da wohnt VIP84 KDU - Miete / Untermiete 5 25.05.2009 17:40
Wie groß darf die Wohnung sein...? Amelie-Sophie KDU - Miete / Untermiete 93 08.04.2009 10:22
wie groß darf Whg. mit 1ind sein? mausi0611 Allgemeine Fragen 26 15.06.2007 17:41
Wie groß und teuer darf es sein? Franky-Greiz KDU - Miete / Untermiete 3 04.01.2006 16:52


Es ist jetzt 14:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland