Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2009, 18:27   #1
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Hallo,
könnte mir jemand eine kommentierung des § 7 des Niedersächsischen Meldegesetzes zukommen lassen.
Es währe dringend, danke.
Der Ratlose ist offline  
Alt 08.10.2009, 21:10   #2
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Guck mal hier rein, mußt dich aber anmelden um zu suchen.

beck-online

oder hier:


Niederschsisches Datenschutzgesetz (NDSG)
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 08.10.2009, 22:34   #3
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Hallo,
wenn ich mich bei Beck anmelden will dann muß ich gleich was kaufen.
Momentan drucke ich aber keine Euros.

Leider
Der Ratlose ist offline  
Alt 09.10.2009, 06:09   #4
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Dann mußt du google eben selber mal anstrengen, ja?
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 09.10.2009, 08:30   #5
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

witzigkeit kennt keine Grenzen.
Ich google das schon seit stunden.
Der Ratlose ist offline  
Alt 09.10.2009, 08:35   #6
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Was genau musst Du wissen?
Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
Hallo,
könnte mir jemand eine kommentierung des § 7 des Niedersächsischen Meldegesetzes zukommen lassen.
Es währe dringend, danke.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist gerade online  
Alt 09.10.2009, 09:08   #7
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

[IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/KMPER%7E1/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot-1.jpg[/IMG]Hallo,
es geht konkret um folgenden Satz.

"Wohnwagen und Wohnschiffe sind nur dann als Wohnungen anzusehen, wenn sie nicht oder nur gelegentlich fortbewegt werden."

Das ist einfach nur Gummi.

Danke
Der Ratlose ist offline  
Alt 09.10.2009, 10:16   #8
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Ich weiß ja nicht wo du wohnst. Aber in jeder besseren Bücherei solltest Du in Rechtskommentare lesen können
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist gerade online  
Alt 09.10.2009, 11:52   #9
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
witzigkeit kennt keine Grenzen.
Ich google das schon seit stunden.
War nicht witzig gemeint, nur schreibs doch mal dazu, dass du schon ewig suchst.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 18.02.2010, 04:28   #10
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 976
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Hi,

ist dabei eigentlich mittlerweile was rausgekommen?

Wie oft ist denn "gelegentlich"? :)

Danke,

A.
ArNoN ist offline  
Alt 18.02.2010, 11:08   #11
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.205
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Gelegentlich bedeutet für mich selten

im Beipackzettel erwähnte gelegentliche Beschwerden - ca 1 %

und hier kannst du in Synonymen wühlen

Synonym für gelegentlich - Synonyme - Bedeutung | Antonyme (Gegenteile) - Fremdwörter von gelegentlich
ela1953 ist gerade online  
Alt 08.01.2011, 22:06   #12
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 976
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Gelegentlich bedeutet für mich selten

im Beipackzettel erwähnte gelegentliche Beschwerden - ca 1 %
also auf Tage umgerechnet, in zwei Jahren darfst Du ca. eine Woche mit dem Ding unterwegs sein (3.65 Tage im Jahr)? :)
ArNoN ist offline  
Alt 08.01.2011, 22:13   #13
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 976
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Kommentar zum §7 des Niedersächsischen Meldegesetzes

apropos:
Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
ist dabei eigentlich mittlerweile was rausgekommen?
und vor allem:
Zitat von Der Ratlose Beitrag anzeigen
"Wohnwagen und Wohnschiffe sind nur dann als Wohnungen anzusehen, wenn sienicht oder nur gelegentlich fortbewegt werden."
was ist mit einem Wohnmobil? Das ist ja definitiv etwas anderes als ein Wohnwagen
ArNoN ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
kommentar, meldegesetzes, niedersächsischen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kommentar: Ist Wikipedia behindertenfeindlich? Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 29.07.2009 00:34
Kommentar zum Ifo-Index Zur Hälfte Psychologie Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.01.2009 21:54
Kommentar grenzt an Menschenverachtung dehart Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 20.05.2008 03:40
Tag der Menschenrechte - Ein Kommentar Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 10.12.2007 19:18
Suche Nomos Kommentar zu § SGB II Na_Super Allgemeine Fragen 4 28.06.2007 19:22


Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland