Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Neue Wohnung

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2009, 01:29   #1
Ralphie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 8
Ralphie
Daumen runter Neue Wohnung

Hallo, ich bin 18 Jahre und würde gerne aus persöhnlichen und schulischen Gründen meinen Wohnsitz wechseln. Ich habe kein eigenes Einkommen.
Was muss ich in die Wege leiten und vor allem wo muss ich hin, damit die ARGE mir die Wohnung bezahlt?
Ralphie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 10:00   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue Wohnung

trotz meiner Meinung nach leider schlechter Karten einfach schriftl. beantragen.

und die Eltern?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 10:25   #3
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Wohnung

Hallo Ralphie,

da hat das SGB II bzw. der "Gesetzgeber" die Hürden sehr hoch gelegt.

Zitat:
Sofern Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, umziehen, werden ihnen Leistungen für Unterkunft und Heizung für die Zeit nach einem Umzug bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres nur erbracht, wenn der kommunale Träger dies vor Abschluss des Vertrages über die Unterkunft zugesichert hat. Der kommunale Träger ist zur Zusicherung verpflichtet, wenn

1. der Betroffene aus schwerwiegenden sozialen Gründen nicht auf die Wohnung der Eltern oder eines Elternteils verwiesen werden kann,
2. der Bezug der Unterkunft zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt erforderlich ist oder
3. ein sonstiger, ähnlich schwerwiegender Grund vorliegt.
Quelle

Wenn keiner der Punkte auf Dich zutreffen sollte, dann hast Du leider wahrlich schlechte Karten.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 10:33   #4
Ralphie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 8
Ralphie
Standard AW: Neue Wohnung

Hmh..doch, da trifft schon etwas zu. Wo müsste ich mich denn jetzt melden?
Und muss ich zuerst persönlich zur Arge oder lieber erst was schriftliches?
Ralphie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 10:40   #5
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Wohnung

Ich bin jetzt mal der Advocatus Diaboli und frage nach, was denn da "schon etwas" zutrifft, denn diese Frage wird Dir die Arge bzw. das Jobcenter auch stellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 10:49   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Neue Wohnung

Falls Du Dich mit Deinen Eltern nicht verstehen solltest, wird es erstmal kein Grund sein, da müsstest Du Dich mit dem Jugendamt in Verbindung setzen, ausserdem müssen sie Unterhalt zahlen
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 10:57   #7
Ralphie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 8
Ralphie
Standard AW: Neue Wohnung

Also.."schon etwas" bedeutet:

1. Mein Vater ist abgehauen, mein Mutter, meine beiden Schwestern und ich sind zurück geblieben. Mit meiner Mutter gibt es jeden Tag i-welche Streits mit der Aufforderung "Zieh doch endlich aus!".

2.Ich muss umziehen, um meinen Schulplatz zu bekommen, damit ich meinen Fachhochschulabschluss bekomme und somit die Voraussetzung erfülle, mich bei der Polizei im Gehobenem Dienst zu bewerben.

Vllt is der Grund, dass meine Mutter einen Job hat, bei dem sie nur um die 600-700€ bekommt, auch noch ein wichtiger.

Aus meiner Sicht würde alles einfacher werden, wenn ich ausziehe =)

Kann ich es eurer Meinung nach nun knicken oder ist es einen Versuch wert?
Ralphie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 11:25   #8
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Wohnung

Wenn Du eine Schulausbildung machst, dann hast Du keinen Anspruch auf ALG II (Du stehst ja dann einer "Vermittlung" nicht zur Verfügung, wie es so schön heisst).

Auch Berüfsausbildungsförderung (BAB) kommt für Dich nicht in Betracht, bestenfalls Schüler-BAfÖG.

Mache Dich hiermal schlau: Schüler-BAfÖG
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 11:34   #9
Ralphie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 8
Ralphie
Standard AW: Neue Wohnung

Was bedeutet das für mich? Vom Schüler-BAfÖG wird mir doch keine Wohnung bezahlt oder? Damit kenn ich mich leider nicht aus.

Heißt es, dass es keine möglichkeit für mich gibt, eine eigene Wohnung zu bekommen, außer dass ich sie selbst bezahle, bzw. meine Mutter?

Gibt es nicht ab dem 18. Lebensjahr "ein Recht auf eigenes Leben", oder so etwas?
Ralphie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 11:40   #10
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Neue Wohnung

Sicher wenn Du es bezahlen kannst, schon, wenn nicht, dann müssen voraussetzungen erfüllt sein und bei ALG II sieht es da düster aus
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 11:45   #11
Ralphie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 8
Ralphie
Standard AW: Neue Wohnung

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit?
Ralphie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 12:44   #12
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Neue Wohnung

Ein Freund meiner Tochter musste sich auch eine Wohnung nehmen, weil die Eltern sich trennten und wegzogen.

Er war Schüler, um sein Fachabi zu machen. Er bekam Schülerbafög + Kindergeld. Nebenbei arbeitete er manchmal in den Ferien und am WE.

Er hat es geschafft. Und auch du kannst es schaffen!

Ich meine, er hätte in etwa so viel (oder wenig) Geld zur Verfügung gehabt, wie ein ALG II Empfänger.

Kann mich nämlich noch daran erinnern, dass er mal meinte: " Irgendwie ist das ungerecht. Würde ich nichts tun und den ganzen Tag zu Hause sitzen und Playstation spielen bekäme ich auch so viel Geld wie jetzt."
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Wohnung zu klein, neue Wohnung Kaltmiete teurer, aber trotzdem günstiger Elachen KDU - Miete / Untermiete 11 31.08.2008 04:53
Neue Wohnung - Sollen wir in einer leeren Wohnung wohnen? Dennis KDU - Miete / Untermiete 9 31.07.2008 10:37
neue Wohnung? hartzhasser KDU - Miete / Untermiete 9 16.06.2008 08:23
Neue Wohnung! Dennis KDU - Miete / Untermiete 4 29.07.2007 13:25
Neue Wohnung? Daisy KDU - Umzüge... 15 16.11.2006 20:00


Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland