Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Antrag auf Übernahme der Kosten für Kohlen möglich???

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2009, 21:45   #1
neuling08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: zu hause
Beiträge: 388
neuling08
Standard Antrag auf Übernahme der Kosten für Kohlen möglich???

Guten abend,

wir heizen normalerweise mit einer Zentralen Ölheizung die Kosten hierfür übernimmt die Arge derzeit i.H.v. 123,00mtl.

nun haben wir aber auch noch einen Kachelofen mit diesem heizen wir das Wohnzimmer und die oberen Kinderzimmer.

Könnte ich nun auch die Übernahme der Kosten für Kohlen beantragen und wenn ja wieviel kann man bekommen???
Wie muss das beantragt werden formloser Antrag mit einem Kostenvoranschlag?

Noch was wichtiges wir sind so genannte Aufstocker bekommen nur ab und an mal ALG 2 meistens im Winter vielleicht ist das von Bedeutung?
Will mich nur informieren alle hier wissen das die Arge bei Bearbeitung von Anträgen nicht die schnellsten sind damit ich für den Winter vorbereitet bin.


LG neuling
neuling08 ist offline  
Alt 24.06.2009, 23:48   #2
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Antrag auf Übernahme der Kosten für Kohlen möglich???

Ihr habt nicht etwa die Kohlen bis jetzt selbst bezahlt? Der Posten heißt "Kosten für Unterkunft und Heizung" Hat man euch diesbezüglich nicht beraten? (Naja, hat man bestimmt nicht.) Ja, könnte ihr beantragen. Eure Argumentation hinsichtlich des möglichen Vorwurfs der ARGE, ihr würdet verschwenderisch sein, könntet ihr begegnen mit einer Aufstellung der letzten Jahre, dass ihr a) immer mit Kohlen geheizt habt (Belege notwendig) oder b) die Ölheizung mehr verbraucht hat als sie es jetzt tut, da ihr ja die Kohlen nutzt.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 25.06.2009, 00:26   #3
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage AW: Antrag auf Übernahme der Kosten für Kohlen möglich???

Falls ihr hier die Daten einstellt, wie Öl- und Kohlemenge (und Art der Kohle) für ein Jahr, oder am besten über 3 Jahre, sowie die beheizte Fläche, könnte ich eine Auswertung vornehmen. Daraus kann die Kennzahl = Verbrauch pro m² ermittelt werden. Diese Zahl könnte aussagen, daß der Verbrauch normal ist. Besitzt das Haus eine Außen- oder Innendämmung? Wenn ja, welche Stärke?
 
Alt 23.07.2009, 21:59   #4
neuling08->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: zu hause
Beiträge: 388
neuling08
Standard AW: Antrag auf Übernahme der Kosten für Kohlen möglich???

Hallo selbstdenker

leider komme ich erst heute dazu wieder zu antworten.

Also an der Ölheizung hängen zwei Häuser
das eine in dem wir wohnen
und das andere in dem meine Schwiegereltern wohnen.
wir sind insgesamt 6 Personen( 1Kind kommt noch alle 14Tage plus hälftige Ferien) (unsere BG sind 4 Personen und eben das oben genannte Kind dann 5P)

unser Haus ist etwa 100qm

in diesem jahr haben wir Öl gekauft für insgesamt 1879,70€

in 2008 insgesamt 2335,20€

in 2007 1863,28€

für Kohlen da habe ich kaum noch Belege habe meist immer die kl.Pakete aus dem Baumarkt gekauft die Briketts)

Holz bekommen wir meist geschenkt da es die diese Leute nicht brauchen)

LG neuling08
neuling08 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
antrag, kohlen, kosten, Übernahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizkostennachzahlung! Übernahme in unserem Fall möglich? susanne3 ALG II 2 01.01.2009 23:53
Antrag auf Übernahme der Mietkaution Elachen KDU - Miete / Untermiete 15 09.11.2008 13:34
Volle Übernahme der Miete nach 6 Monaten möglich? hummelbummel ALG II 2 28.11.2007 23:27
Antrag Übernahme Nebenkosten dummwiebrot KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 15 24.09.2007 15:51
Antrag möglich? Moni94 Anträge 13 23.02.2007 02:18


Es ist jetzt 09:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland