Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....


KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 07.05.2009, 14:21   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.02.2008
Beiträge: 11
Shadowly ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Cool Klage, oder nicht?

Hallo zusammen,

hab eine Frage.....
Bin alleinerziehende Mama mit 2 Jungs im Alter von 11 und 4 Jahren. Ich versuche schon seit geraumer Zeit eine Wohnung zu finden, die den Vorgaben der Arge entspricht (74m² 572,36 KM inkl.NK). Allerdings finde ich zu diesem Preis aber keine 4 Zimmerwohnung, da es aufgrund des Altersunterschieds schwierig ist beide Jungs in einem Zimmer unterzubringen. Darüber hinaus habe ich noch 2 ältere Jungs, mit denen ich die Umgangskontakte alle 2 Wochen wahrnehme, wo sie dann auch hier übernachten.
Zur Zeit haben wir nur 1 KiZi, vollgestellt mit 4 Betten, 1 Kleiderschrank und 1 Schreibtisch. Nächstes Jahr kommt mein Jüngster in die Schule und Platz für einen 2. Schreibtisch oder Schrank ist nicht da.
Was meint ihr, sollte ich bis zum SG gehen um es durchzuboxen eine größere Wohnung zu bekommen?

LG S.
Shadowly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 14:25   #2
Redaktion
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14,783
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Klage, oder nicht?

Wie wohnst du denn jetzt,wogegen klagen?

Sollte das Amt dir keine konkrete Wohnung zuweisen können,bist du eben in der momentanen Wohnung zu belassen!

woher kommst du?
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.

Geändert von wolliohne (07.05.2009 um 14:45 Uhr)
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 14:32   #3
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.02.2008
Beiträge: 11
Shadowly ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Klage, oder nicht?

Ich wohne in Witten / NRW. Mein 11jähriger ist im August2007 zu mir gezogen, seitdem versuche ich eine größere Wohnung zu bekommen.
Wohne hier seit der Geburt meines Jüngsten (68m² 320.€ KM inkl. NK).
Shadowly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 14:36   #4
Redaktion
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14,783
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Klage, oder nicht?

ich würde schriftl.größere angemessene Wohnung beantragen-wie in Deutschland üblich.(auch bei Stadtverwaltung-Amt für Wohnen),

Bei Ablehnung oder Untätigkeit (nach 14 Tagen Frist)mit dann schriftl.Bescheid evtl.klagen.

WBS nicht vergessen.
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.

Geändert von wolliohne (07.05.2009 um 14:44 Uhr)
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 14:47   #5
Elo-User/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2,564
HajoDF sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHajoDF sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Klage, oder nicht?

Zunächst musst Du erst mal eine Wohnung haben, bevor Du etwas durchboxen kannst!

Jedem Deiner Kinder steht laut SGB ein eigenes Zimmer zu!
Dir selbst auch, macht schon drei Zimmer Wohnraum und Küche müssen ebenfalls sein und ein Klo mit Dusche (oder umgekehrt) ist erforderlich.
Wenn eine passende Wohnung in Sicht ist, Antrag bei der ARGE auf Genehmigung stellen und bei Absage klagen mit Nachweis, dass es keine preiswerteren Wohnungen dort gibt. Dazu empfiehlt sich auch die Suche über das Wohnungsamt, B-Schein etc.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 19:51   #6
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.02.2008
Beiträge: 11
Shadowly ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Klage, oder nicht?

Habe für eine unangemessene Wohnung eine Absage bekommen (habe ich mit gerechnet, war auch zu teuer für 4 Personen), aber mit dem Hinweis, daß meine jetzige Wohnung ausreichend groß und angemessen teuer ist.
Soll ich dagegen schon Widerspruch einlegen obwohl die Wohnung zu teuer ist?

LG S.
Shadowly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 20:28   #7
ashna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klage, oder nicht?

Lohnt nicht, wird nichts bringen.

Du kannst einen Antrag auf größere Wohnung stellen.
Dann suchst du eine Wohnung die den Kriterien entspricht und legst das Angebot vor bei der Arge.

Wenn du dann schriftlich die Absage für die angemessene Wohnung bekommst
kannst du in den Widerspruch gehen, und notfalls auch klagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 22:25   #8
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.02.2008
Beiträge: 11
Shadowly ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Klage, oder nicht?

Ich habe im November angefangen einen formlosen Umzugsantrag zu stellen. Seitdem habe ich nur die üblichen Angemessenheitskriterien bekommen ohne "Prüfung des Einzelfalles" und keine Notwendigkeitsbescheinigung. Habe den gleichen Antrag noch 2mal gestellt ohne Rückantwort.
Und jetzt dieser Nachsatz bei der Ablehnung.
Shadowly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 08:06   #9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3,560
redfly sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreredfly sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Klage, oder nicht?

Eine Zusicherung wirst du erst dann bekommen, wenn der ARGE ein Wohnungsangebot mit angemessener Miete vorgelegt wird. Viele Wohnungsgesellschaften z. B. wissen meist schon wie so ein Angebot aussehen sollte damit es von der ARGE nur noch abgestempelt und unterschrieben werden muss.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 13:32   #10
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2,167
Linchen0307 wird schon bald berühmt werdenLinchen0307 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Klage, oder nicht?

Hallo Shadoly....

du bist also allein erziehend und hast 2 Kinder.
Das heißt, dir steht im Prinzip eine 3 Raum Wohnung zu. Jede Person einen Raum. Du müsstest dir quasi das Wohnzimmer als Wohnschlafraum einrichten, das Schlafzimmer zum Kinderzimmer umfunktionieren und der 3. Raum ist für das 2. Kind.
Wenn du Glück hast und angemessen für 3 Personen eine 4 Raum Wohnung findest, um so besser. So sind die Kriterien.
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2009, 13:35   #11
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4,541
vagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz seinvagabund kann hier auf vieles stolz sein
Standard AW: Klage, oder nicht?

ggf. vom Jugendamt eine "Notwendigkeitsbescheinigung" besorgen...
__

Gruß
vagabund
....................................................................................
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
klage

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beschwerde über Mitarbeiter oder eine Klage wegen Amtspflichtverletzung? marta ALG II 6 10.08.2009 17:44
Erneut Widerspruch oder Klage erheben? Orlando ALG II 1 07.04.2009 21:12
Überprüfungsantrag stellen oder Klage einreichen? juergen1958 ALG II 1 19.04.2008 12:20
Klage wegen nicht-ehelicher BG-es sieht gut aus MrsNorris Erfolgreiche Gegenwehr 0 11.04.2008 12:10


Es ist jetzt 17:28 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland
Webutation
ELO-Forum - Web of Trust