Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Erstumzug und einige Fragen

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2008, 12:13   #1
chrisw->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 3
chrisw
Standard Erstumzug und einige Fragen

Hallo,

da dies mein erster Umzug sein wird, sind mir noch einige Dinge unklar.

Ich bin schon soweit, das ich die drei Wohnungsangebote abgegeben habe und mir auch schon eine Antwort mit der Bestätigung der Kostenübernahme zugesandt wurde.

Laut dem Brief wurden mir 6,63 Euro von der Gesamtmiete abgezogen. Ich denke mal, das hat etwas mit der Warmwasserbereitung zu tun. Heizung läuft über Gas. Jetzt habe ich mal gelesen, dass dies nicht rechtens ist. Stimmt das ? Und gilt dies auch für alle Bundesländer ? In meinem Fall geht es um das Land Sachsen-Anhalt, speziell Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Weiterhin stellt sich noch das Problem mit der Kaution. Als ich persönlich da war, sagte man mir, ich solle mir eine Wohnung ohne Kaution suchen... spielt aber jetzt keine Rolle mehr, da die Wohnung ja angemessen und bewilligt wurde (Kaution wurde angegeben, nur im Schreiben steht davon nichts mehr). Man könnte mir die Kaution nur anhand eines Darlehen gewähren, was mir dann monatlich vom Regelsatz abgezogen werden würde.

Laut dem Hessischen Landessozialgericht (Az.: L 6 AS 145/07 ER) wäre dies rechtswiedrig. Das Darlehen für die Kaution dürfe nur tilgungsfrei gewährt werden. Leider bin ich mit der Gesetzeslage nicht so sehr vertraut, aber ist das immer noch aktuell und trifft dies auch auf mich zu ?

Vielleicht kann mir ja mal einer auf die Sprünge helfen
chrisw ist offline  
Alt 13.10.2008, 12:26   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.708
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Erstumzug und einige Fragen

So lange Du noch ALG II bekommst, ist die Kaution tilgungsfrei, also nichts mit Abzg vom Regelsatz.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 13.10.2008, 16:43   #3
chrisw->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 3
chrisw
Standard AW: Erstumzug und einige Fragen

Danke für deine Antwort. Also wäre dieses Urteil für alle Bundesländer rechtskräftig ?

Da in dem Brief nichts mehr von einer Kaution erwähnt wird, werde ich wohl diese nochmal beantragen müssen. Sicherlich wird man mir dann wieder sagen, das ich dieses Darlehen monatlich zurückzahlen muss. Wichtig ist erstmal, das mir dieses gewährt wird, damit der Vermieter auch an sein Geld kommt.

Es wäre dann ja ausreichend, wenn ich danach einen Widerspruch mit dem entsprechenden Urteil (Az.: L 6 AS 145/07 ER) verfasse, oder ?
chrisw ist offline  
Alt 13.10.2008, 16:52   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.708
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Erstumzug und einige Fragen

SIeh Dir zu dem Thema bitte mal die Beiträge von Tom_ an, er hat einiges dazu geschrieben.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 13.10.2008, 16:55   #5
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstumzug und einige Fragen

Zitat von chrisw Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort. Also wäre dieses Urteil für alle Bundesländer rechtskräftig ?

Grundsätzlich gilt die Regelung mit der Kautionstilgung in allen Bundesländern.

Da in dem Brief nichts mehr von einer Kaution erwähnt wird, werde ich wohl diese nochmal beantragen müssen.

Dabei gleich eine tilgungsfreie Kautionsübernahme beantragen.

Sicherlich wird man mir dann wieder sagen, das ich dieses Darlehen monatlich zurückzahlen muss. Wichtig ist erstmal, das mir dieses gewährt wird, damit der Vermieter auch an sein Geld kommt.

Es wäre dann ja ausreichend, wenn ich danach einen Widerspruch mit dem entsprechenden Urteil (Az.: L 6 AS 145/07 ER) verfasse, oder ?
.
 
Alt 13.10.2008, 17:29   #6
chrisw->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 3
chrisw
Standard AW: Erstumzug und einige Fragen

Alles klar. Vielen Dank für eure Hilfe
chrisw ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erstumzug, fragen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen zur EKS felve Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 05.10.2008 19:35
Angebote von ZAF, einige Fragen! Jessy75 ALG I 32 13.07.2008 20:45
Einige Fragen Unsichere1988 U 25 4 26.07.2007 01:16
Bin neu und habe einige Fragen aalina Allgemeine Fragen 19 05.04.2007 12:24
Heirat und einige Fragen BlueMK1 ALG II 8 25.05.2006 00:06


Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland