Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Fristlose Kündigung bei gesundheitsschädigenden Wohnbedingun

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2006, 23:53   #1
El Duderino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Jena/ Lobde-HOOD
Beiträge: 38
El Duderino
Standard Fristlose Kündigung bei gesundheitsschädigenden Wohnbedingun

ich weis nicht genau, ob es hier her passt. aber mir viel jetzt kein anderer ort ein. wenn es wo anders hin gehört bitte einfach verschieben.

zu meinem problem. bei mir in der wohnung schimmelt es und der vermieter tut nach aufforderung nix dagegen. nun will ich ausziehen und hätte auch schon eine neue wohnung. doch in meinem mietvertrag ist eigentlich eine kündigungsfrist von 3 monaten festgesetzt. muss ich diese unter den genannten schäden einhalten? und weiterhin steht in meinem mietvertrag, dass ich die wohnung renoviert übergeben muss. würde dies evtl. auch wegfallen? danke für schnelle hilfe!
El Duderino ist offline  
Alt 24.03.2006, 07:46   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Miete mindern ja !

aber die Kündigungsfrist musst Du schon einhalten.

Renovieren ? bei Ein-Auszug und Schönheitsreparaturen zwischendurch
heben sich Gegenseitig auf so dass Du im Endeffekt gar nichts machen musst ! Frage Deinen Mieterverein.

Du bist AlG2 Opfer und über 25 jahre alt ?
Wenn nicht, benötigst Du die Genehmigung Deiner ARGE !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 24.03.2006, 08:15   #3
uwe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Mölln Herzogtum Lauenburg
Beiträge: 51
uwe
Standard

Da gibt es wie immer den gesetzlichen Weg.
Bei uns ist es vor 5 Jahren in Kurzfassung wie folgt abgelaufen:
Einzug in ei neues Einfam.-haus im Jan.01
Schimmelbildung im Wohnz.-Küche,-HWR.-Kind.-zi. ab 08.01
Vermieter aufgef. zur Mängelbeseitigung--keine Reaktion.
Sep.01 -Gesundheitsamt eingeschaltet-die haben dann Proben genommen und nach ca.8 Tagen auf Grund der Schimmelarten das Haus für Wohnzwecke gesperrt.
Vermieter hat natürlich :kotz: und uns schlechtes bzw kein Lüften unterstellt.War uns ersteinmal egal wir sind sofort ausgezogen.Haben dann na`fast 5 Monate im Hotel gewohnt.
Ganz Wichtig -Anwalt und übers Gericht ein Bewissicherungsverfahren beantragen.
Ergebniss ist niederschmetternd gewesen Baumängel über Baumängel.
Der Vermieter mußte laut Urteil sämtlich Kosten tragen.
-Hotelkosten,Umzugskosten.mehraufwandskosten für Verpflegung,(Essen im Hotel) Reinigung (Waschen der Wäsche im Waschsalon)Wohnungsbeschaffungskosten sämtliche Umzugskosten.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich zur verfügung.

Dieser Beitrag ist nicht als Rechtsberatung zu verstehen....
__

Gruß Uwe

Wacht auf verdammte dieser Erde!!
uwe ist offline  
Alt 24.03.2006, 12:06   #4
El Duderino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Jena/ Lobde-HOOD
Beiträge: 38
El Duderino
Standard

also kann ich jetzt erstmal nicht fristlos kündigen, sondern sollte mich erstmal ans gesundheitsamt wenden?! wie lange hat es gedauert, dass die vorbei kamen und proben genommen haben?
El Duderino ist offline  
Alt 24.03.2006, 14:44   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Du müsstest aber die Miete mindern können, um wieviel weiß ich jetzt nicht. Aber wenn ans Geld geht bewegen sich die Vermieter schon mal schneller.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 24.03.2006, 14:55   #6
El Duderino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Jena/ Lobde-HOOD
Beiträge: 38
El Duderino
Standard

naja, wegen mir muss sich da niemand mehr schneller bewegen. ich will nur so schnell es geht raus aus der wohnung.
El Duderino ist offline  
Alt 24.03.2006, 19:17   #7
uwe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Mölln Herzogtum Lauenburg
Beiträge: 51
uwe
Standard

Du solltest erst das Gesundheitsamt einschalten,was heißt,solltest,du mußt es!!
Die Beweislast liegt bei dir.So lange dauert es auch nicht bis der Besuch auftaucht.Mietminderung ist ohne Probleme je nach Befallstärke ansetzbar.Mach auch möglichst viele aussagekräftige Fotos.Gesundheitliche Problematik nicht außer acht lassen,eventuell Arzt aufsuchen und einen Test machen lassen.Ist immer hilfreich.
Denn eins ist sicher,wenn es um die Kostenerstattung geht,wird der Vermieter aktiv.
__

Gruß Uwe

Wacht auf verdammte dieser Erde!!
uwe ist offline  
Alt 28.03.2006, 00:33   #8
El Duderino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Jena/ Lobde-HOOD
Beiträge: 38
El Duderino
Standard

also ich war heute beim gesundheitsamt und die haben mir nur gesagt, dass sie sich um solche sachen nicht mehr kümmern. ich müsste das privat von einer firma machen lassen und demnach dann auch selber bezahlen.
El Duderino ist offline  
Alt 28.03.2006, 07:51   #9
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Versuchs doch mal hier:
Umweltamt

Anschrift 07703 Jena, Postfach 100 338
Adresse Leutragraben 1, 8. und 9. Etage
Amtsleiter Herr Mautsch
Telefon 0 36 41/ 49 52 51
Fax 0 36 41/ 49 52 55
E-Mail

umweltamt@jena.de

Die müssten Dir weiterhelfen können.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 28.03.2006, 11:34   #10
El Duderino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Jena/ Lobde-HOOD
Beiträge: 38
El Duderino
Standard

ok danke. werde mich mal an die wenden.
El Duderino ist offline  
Alt 05.04.2006, 16:17   #11
El Duderino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Jena/ Lobde-HOOD
Beiträge: 38
El Duderino
Standard

so, die sache mit der kündigung ist geregelt. war beim anwalt und der hat meinem vermieter jetzt eine frist von 2 wochen gesetzt die mängel zu beseitigen und wenn dies nicht passiert kann ich fristlos raus.

nun habe ich eine weitere frage, will aber kein neues thema aufmachen.

will einen antrag auf umzugs- und renovierungskosten, telefonummeldekosten, kosten für personalausweisänderung und ersteinrichtung stellen. kann ich diese alle in einen antrag zusammen fassen oder sollte ich besser für jede sache einen antrag schreiben? und gibt es schon irgendwelche vordrucke oder musteranträge dafür?
El Duderino ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fristlose, gesundheitsschädigenden, kuendigung, kündigung, wohnbedingun

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mietrückstände, fristlose Kündigung funshopper_de KDU - Miete / Untermiete 10 20.11.2007 16:43
Fristlose Kündigung der Wohnung Tronixs KDU - Miete / Untermiete 19 24.09.2007 18:03
Fristlose Kündigung Acxx Allgemeine Fragen 8 01.08.2007 09:13
Fristlose Kündigung verfestigt eAlex79 ALG II 16 04.07.2007 05:59
fristlose Kündigung warti ALG II 23 04.12.2006 22:00


Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland