Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Brauche dringend Wohnung, darf die dann was teuerer sein?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2006, 22:21   #1
Massouv->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Massouv
Standard Brauche dringend Wohnung, darf die dann was teuerer sein?

Hallo ihr,

ich muss beruflich für eine EQJ und betriebliche Ausbildung wegziehen!
Ich werde während der EQJ bis Anfang der Ausbildung Arbeitslosengeld 2 erhalten weiterhin wie bisher! Ab der Ausbildung werde ich BAB beziehen!

Da ich extremen Zeitdruck habe und ich auch das Arbeitsamt nur für die kurze Zeit die Wohnung bezahlen muss wollte ich wissen ob die Wohnung ruhig z.b. 250€ Kaltmiete + 90€ Betriebskosten + 50€ Heizkosten kosten kann, also 390€ Warmmiete und z.b. 80qm Wohnfläche? Also höher als angemessen für die kurze Dauer?

Da ich Schwerbehindert bin und auch an häufigen Infektionskrankheiten leide habe ich Anspruch auf einen höheren Wärmebedarf. Solch einen Antrag werde ich stellen wenn ich das Arbeitsamt des neuen Ortes kennenlerne! Das reicht doch oder?

Bei einem Alleinstehenden gelten 50qm max als angemessen. Dann werden doch auch nur für 50qm die Heizkosten berücksichtigt oder?

Zudem: Wenn ich eine Wohnung nehme die renoviert werden muss werden doch alle notwendigen Renovierungskosten erstattet vom Arbeitsamt oder?
Dazu zählt doch auch Teppichboden wenn die Wohnugn fußkalt ist oder?

Nur damit ich eine höhere Auswahl habe und eine Wohnung finde die mir gefällt.

Mich macht nur immer Angst was ich sagen soll wenn die Vermieter oder so fragen was für Einkommen ich habe. Habe bei 3 Wohnungen gefragt ob die an ALG2 Empfänger vermieten und alle 3 lehnten ab.
Soweit ich gelesen habe wird die Miete für unter 25-jährige direkt an den Vermieter bezahlt. Für mich wäre das meine erste Wohnung. Obwohl die Miete direkt an den Vermieter gezahlt wird/kann, verstehe ich nicht wieso gerade Vermieter sowas nicht mögen. Weil die haben ja ne Sicherheit das das Geld ankommt pünktlich eigentlich.
Was soll ich sagen wenn die fragen? Das ich bis Sommer ALG2 Beziehe oder was anderes?

Danke im voraus!
Massouv ist offline  
Alt 29.01.2006, 23:00   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Vorsicht mein Lieber,

Du brauchst grundsätzlich das Einverständnis/Genehmigung der AA bzw.der ARGE !

Renovierung-Umzugskosten Übernahme ist eine "Kann Bestimmumg"!
Der Teppich ist Deine persönliche Sache.

Eine Wohnung von 50 m², ist auch örtlich unterschiedlich,also es können auch nur 45m² oder mal 55m² sein.
Das händelt jede ARGE anders.

Also,Tip erkundige Dich ganz genau,bevor Du mit den Kosten auf die Nase fällst.

Alles Gute,
Hart(z) aber Herzlich.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 30.01.2006, 00:28   #3
Einstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Dazu zählt doch auch Teppichboden wenn die Wohnugn fußkalt ist oder
Nur wenn die Wohnung Estrich hat dann könntest du einen Teppich anfordern, aber bei PVC oder Holz ist denen egal wie der Boden aussieht oder das es durch die ritzen pfeift .....
 
Alt 08.02.2006, 14:12   #4
Lübeck81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Lübeck
Beiträge: 109
Lübeck81
Standard

Und das bei U25 die Miete direkt an den Vermieter geht, höre ich auch zum ersten Mal.

Ich war bis letzten Sa noch U25 und bekam sie ganz normal auf's Konto - wie jeder andere auch...

Es gibt aber wohl Ausnahmen, bei schwerwiegenden Fällen - zB wenn die Unterschlagung der ausgezahlten Miete zu befürchten ist.
Da kenne ich mich aber nicht aus - hab nur mal was drüber gelesen.
In jedem Fall ist das altersunabhängig.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entspringen meiner persönlichen Meinung und sind nicht verbindlich
Lübeck81 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brauche, dringend, wohnung, darf, teuerer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie hoch darf die miete sein? axion1979 KDU - Miete / Untermiete 4 23.08.2008 12:39
Wie teuer und wie gross darf die Wohnung sein in Bonn? Duplo Allgemeine Fragen 1 23.01.2008 19:19
ich brauche dringend hilfe zu meiner wohnung cey&giu U 25 0 04.06.2007 08:32
Darf ein ALO (ALG II) krank sein ? Vera....ter Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 49 16.06.2006 23:27
wie darf die miete sein??!! bei... angel2005 KDU - Miete / Untermiete 2 18.01.2006 15:15


Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland