Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzug beantragt, aber genehmigte Miete unrealistisch

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2018, 21:09   #1
MrsNorris
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von MrsNorris
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 1.115
MrsNorris
Standard Umzug beantragt, aber genehmigte Miete unrealistisch

Hallo, wir wohnen mit vier Personen auf 66 qm in einer überteuerten Wohnung einer grossen Uni-Stadt, und vor einigen Wochen wurde ein genereller Umzug genehmigt. Als ich jedoch die Höchstmiete erfuhr, kippte ich ja hinten über. Wir dürfen 90 qm haben und die Kaltmiete darf höchstens 440 Euro betragen. Das ist ein absoluter Witz,,selbst wenn wir in einen Vorort ziehen würden! Deswegen wollte ich mich mal erkundigen, ob es Möglichkeiten gibt, sich dagegen zu wehren? Ich weiss, dass unsere Stadt schon öfter von Sozialverbänden kritisiert wurde, aber es tut sich da nix!
Lieben Gruss
__

VIVA LA REVOLUTION!

Politik need force
politik need cries
politik need ignorance
politik need lies.

Manu Chao "Politik kills"
MrsNorris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 07:24   #2
Birgit63
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2011
Beiträge: 447
Birgit63 Birgit63 Birgit63
Standard AW: Umzug beantragt, aber genehmigte Miete unrealistisch

Seid ihr denn ortsgebunden? Wenn keiner von euch einen Job hat, könnte man ja mal überlegen, ob man in einen Nachbarort zieht, wo die Mieten wahrscheinlich günstiger sind.
Birgit63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 07:51   #3
vidar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.035
vidar vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Umzug beantragt, aber genehmigte Miete unrealistisch

Zitat von MrsNorris Beitrag anzeigen
Hallo, wir wohnen mit vier Personen auf 66 qm in einer überteuerten Wohnung
Seid ihr vom Amt aufgefordert worden die KDU - Kosten zu senken?
Zitat von MrsNorris Beitrag anzeigen
Wir dürfen 90 qm haben und die Kaltmiete darf höchstens 440 Euro betragen.
Was verstehst du hier unter „Kaltmiete“ ? Mit oder ohne (kalte) Betriebs- und Nebenkosten?
Gibt es überhaupt eine aktuelle örtliche KDU - Richtlinie. Hast du die dort aufgeführten Daten mit den angegeben Werten des Amts verglichen?

Ansonsten, hier gibt es die Richtlinien verschiedener Städte/Gemeinden:
https://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 08:54   #4
MrsNorris
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von MrsNorris
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 1.115
MrsNorris
Standard AW: Umzug beantragt, aber genehmigte Miete unrealistisch

Zitat von vidar Beitrag anzeigen
Seid ihr vom Amt aufgefordert worden die KDU - Kosten zu senken?

Was verstehst du hier unter „Kaltmiete“ ? Mit oder ohne (kalte) Betriebs- und Nebenkosten?
Gibt es überhaupt eine aktuelle örtliche KDU - Richtlinie. Hast du die dort aufgeführten Daten mit den angegeben Werten des Amts verglichen?

Ansonsten, hier gibt es die Richtlinien verschiedener Städte/Gemeinden:
https://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/
Danke für deine Antwort. Aufgefordert worden sind wir nicht, aber die Wohnung ist einfach zu klein. Wir würden schon gerne in der Stadt bleiben, aber es muss nicht so zentral wie derzeit sein. Würden uns schon auf einen Vorort einlassen, aber selbst da sind die Wohnungen teurer. Mit Kaltmiete meinte ich die reine Miete, also ohne Nebenkosten.
Habe soeben mal in den Link geschaut, aufgrund des Mietspiegels beträgt die angemessene Kaltmiete 4,64 Euro pro qm, und das ist mehr als unrealistisch. Komischerweise will mein Vermieter wegen des erhöhten Mietspiegels schon wieder eine Mieterhöhung (LEG eben), aber die KdU wird nicht angehoben? Das kann doch nicht sein!
__

VIVA LA REVOLUTION!

Politik need force
politik need cries
politik need ignorance
politik need lies.

Manu Chao "Politik kills"
MrsNorris ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beantragt, genehmigte, miete, umzug, unrealistisch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Umzug: gleicher Ort, Miete höher aber im Regelsatz dennis4711 KDU - Umzüge... 13 10.03.2016 04:48
EU-Rente beantragt nun aber leidensgerechten Arbeitsplatz gefunden TumadieMoerchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 02.02.2016 22:34
Zustimmung zum Umzug aber Miete unangemessen? Herzblut KDU - Umzüge... 15 25.09.2013 08:11
Klassenfahrt beantragt aber noch nicht bewilligt Maxmama ALG II 5 15.08.2012 17:06
Die Vermögensfrage Traum vom frühen Ruhestand ist oft unrealistisch wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 10.07.2011 18:34


Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland