Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Eigene 4 Wände

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2007, 18:44   #1
Snikers->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 13
Snikers
Standard Eigene 4 Wände

Hallo

ich habe folgendes problem und zwar bin ich seit 4 monaten jetzt auf der suche nach einer neuen wohnung nachdem ich mich von meiner lebensgefärtin getrennt habe das weiss auch die ARGE Köln und bisher habe ich keine wohnung bekommen weil entweder die meite zu teuer war oder der vermieter nicht an arbeitslosen vermieten wollte

die ARGE bezahlt mir pro m² nur 6,90€ inklusive nebenkosten was in köln so gut wie garnicht möglich ist sowas zu bekommen jetzt habe ich eine wohnung in aussicht die ich bekommen könnte sie würde aber 8,40€ pro m² kosten insgesammt 340€ für 40m² - 2 Zimmer

ich bräuchte selber schon 2 zimmer da ich am wochenende auch meine 2kinder zu besuche hätte

die frage ist nun

kann mir jemannd sagen ob es eine chance gibt die wohnung trotz 1,60€ übern satz zu bekommen ohne das ich probleme mit der ARGE bekomme den ich habe jetzt so lange gesucht das ich es mir nicht mehr leisten kann von neu anzufangen mit der suche nach einer wohnung die im satz ist

soll ich sie anmieten und dann zur ARGE gehen

oder erst bei meiner Sachbearbeiterin nachfragen ob ich sie anmieten darf wobei ich die schon sehr gut kenne und weiss das sie mir als anwort geben wird 6,90€ und kein cent mehr

habe auch schon daran gedacht sie so anzumieten und mit einem anwalt die übernahme der meite einzuklagen

würde mich freuen wenn mir jemannd ne antwort geben könnte
Snikers ist offline  
Alt 21.11.2007, 19:16   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

letzteres wird nicht möglich sein, die ARGE muss nur die angemessene Miete zahlen und die wird durch den Mitspiegel vorgegeben- allerdings von anno muff- wenn Du die Wohnung anmietest bekommst Du nur die angemessenen Kosten und für eine Einklagung sehe ich auch wenig Erfolgsaussicht

Wenn Du den Betrag der über der Angemessenheit ist selber zahlen kannst, dann kannst Du die Wohnung natürlich anmieten
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 21.11.2007, 19:45   #3
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Ausrufezeichen Umgangsrecht: Ist größere Wohnung angemessen?

Hallo Snikers,
Zitat:
[...]ich bräuchte selber schon 2 zimmer da ich am wochenende auch meine 2kinder zu besuche hätte [...]
Empfehle Dir dazu ein Urteil des Sozialgerichts Schleswig zu Regelleistungen im Rahmen des Umgangsrechts und notwendiger Bedarf
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/h...ew.asp?ID=1425

Daraus könntest Du Argumente sammeln, diese in einem Schreiben an Deine SB
- mit Hinweis auf das Urteil zusammenfassen und
- eine Übernahme der Kosten für die neue Wohnung beantragen.
- Erwähne auch ein wenig nebenbei, dass Du ggf. eine Klage in Erwägung ziehst.
- Setze eine Frist mit Hinweis auf die in Aussicht stehende Wohnung von 7 Tagen zur Rückantwort (Erwarte Ihren rechtsfähigen Bescheid bis spätestens ....... < Datum einsetzen).

Gegen einen ablehnenden Bescheid kannst Du binnen 4 Wochen Widerspruch einlegen.
- Wird dieser erneut abgelehnt, kannst Du Klage einreichen.

Zitat:
soll ich sie anmieten und dann zur ARGE gehen
Dazu würde ich nicht raten. Probier es mit einem schriftlichen Antrag und dem o.g. Schreiben.

Zitat:
oder erst bei meiner Sachbearbeiterin nachfragen ob ich sie anmieten darf wobei ich die schon sehr gut kenne und weiss das sie mir als anwort geben wird 6,90€ und kein cent mehr
Würde ich mich mündlich nicht drauf verlassen. Schriftlich ist besser, weil anfechtbar.

Zitat:
habe auch schon daran gedacht sie so anzumieten und mit einem anwalt die übernahme der meite einzuklagen
Möglich wäre jetzt bereits eine Beratung beim Rechtspfleger des Sozialgerichts. Damit es kostengünstig bleibt, stelle dazu Antrag auf Erstattung von Beratungskosten beim Gericht (> im Anhang), nimm 10 EUR zur Beratung beim Rechtspfleger mit, evt. kann eine Einstweilige Anordnung erwirkt werden, die auf schnelle Entscheidung drängen kann wg. Aussicht auf Wohnung. Der Rechtspfleger gibt auch Auskunft, ob eine Klage erfolgreich ist oder nicht.

RECHT viel Erflg
wünscht Dir
Hartzbeat

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf AntragaufBeratungshilfe.pdf (63,9 KB, 76x aufgerufen)
Hartzbeat ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eigene, waende, wände

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ab wann eigene BG muttl Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 16.05.2008 12:25
Auf eigene Beine.... lumpi U 25 4 09.12.2007 22:43
eigene wohnung ?? Damalicious U 25 1 15.05.2007 18:46
eigene Wohnung - U 25 Judit48 KDU - Miete / Untermiete 4 17.04.2007 21:39
U25 ALG eigene Wohnung fragender06 U 25 4 23.12.2006 11:24


Es ist jetzt 11:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland