Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wohnmarktreport 2017


KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2017, 19:15   #1
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.452
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen runter Wohnmarktreport 2017

An die Forumsrunde,

die Gier nimmt kein Ende ... erschreckende Zustände ...

http://www.berlinhyp.de/uploads/medi...W_20170109.pdf

Wohnmarktreport Berlin 2017: In Neukölln steigen die Mieten am stärksten - Berlin - Tagesspiegel
Zitat:
„Schonungslosen Darstellung des Marktversagens“

Mietenbremse und Milieuschutz scheinen in der Praxis zu verpuffen, wobei ein Blick auf die Steigerungsraten beim Kauf von Eigentumswohnungen (plus 9,6 Prozent) und Mehrfamilienhäusern (plus 15,7 Prozent) darauf schließen lässt, dass ohne diese Instrumente der Mietenanstieg wohl noch drastischer ausgefallen wäre. Reiner Wild vom Berliner Mieterverein spricht dennoch von einer „schonungslosen Darstellung des Marktversagens“. Von Entlastung oder gar Entspannung keine Spur. „Der Wohnungsmarkt trägt immer mehr zur Spaltung der Gesellschaft bei, die Immobilieneigner werden reicher, die Haushalte mit niedrigen und mittleren Einkommen ärmer“, so Wild. Weder der vom Senat unterstützte Neubau von Sozialwohnungen noch die „Instrumente zur Mietendämpfung“ hätten bisher Wirkung gezeigt. Wild appelliert daher an den Senat, politischen Druck auf den Bund auszuüben.
Bei der Mietenentwicklung gibt es zwischen den Bezirken markante Unterschiede. Den stärksten Anstieg verzeichneten die Statistiker in Neukölln, den geringsten in Charlottenburg-Wilmersdorf. In Friedrichshain-Kreuzberg werden stadtweit die höchsten Mieten verlangt.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tacheles Rechtsprechungsticker KW 09/2017 with attitude Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 27.02.2017 11:32
EGV 31.01.2017 , bitte um Überprüfung und Rat TommyBr Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 31.01.2017 14:20
Widerspruch Bescheid 2017 subfoo Widerspüche / Klagen 9 02.12.2016 18:32
Mindestlohn 2017: 8,84€ dagobert1 Job - Netzwerk 5 26.11.2016 16:08


Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland