Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > > > -> Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu groß?


KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2017, 13:52   #1
moonlightlady28
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu groß?

hallo
Und zwar geht es um folgendes meine tochter knapp 2 1/2 Jahre alt ist schwerbehindert 80% H und G ( Widerspruch läuft) sie hat einen sehr schwer angeborenen Herzfehler ( nur eine herzhälfte)
jetzt zu meinen fragen stehen ihr mehr wohnraum zu ?
wenn ja wieviel?
das jobcenter sagt es steht ihr nicht zu.
dann haben wir eine betriebskosten abrechnung bekommen diese habe ich beim jobcenter eingereicht.
diese wird nicht mal zur hälfte übernommen da wir zuviele qm haben.
Aber durch die krankheit von meiner tochter muss ich mehr heizen da sie garnicht wie ein gesunder mensch ihre körpertemperatur halten kann. Kann man da irgendwas machen?
Wir möchten ungerne umziehen da es
a für meine anderen kinder eine weitere psychische belastung wäre
b hier es keine vergleichsweise günstigere gibt
c ihre therapien nicht weit weg sind
d ich in ihrem zimmer ein bad habe wo ich sie schnell waschen kann wenn sie erbrochen hat.
ich danke euch jetzt schonmal für eurer antworten

Geändert von Seepferdchen (11.02.2017 um 17:01 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagekräftige Überschrift, Danke!
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:36   #2
little
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 159
little Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Hallo!

Wieviele Personen auf wieviel qm seid ihr denn?

Wegen der Heizung, Attest vom Kinderarzt holen und einreichen!

Wohnraummehrbedarf OHNE Rollstuhl ist umstritten.

Gruss,
little
little ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:54   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Hallo @moonlightlady28,

Zitat:
dann haben wir eine betriebskosten abrechnung bekommen diese habe ich beim jobcenter eingereicht.
diese wird nicht mal zur hälfte übernommen da wir zuviele qm haben.
Hast du eine Kostensenkungsaufforderung mal vom Jobcenter bekommen?

Und bitte schau mal hier in diesen Link nach deiner Stadt nach den angemessen Kosten der Unterkunft.

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Zitat:
Aber durch die krankheit von meiner tochter muss ich mehr heizen da sie garnicht wie ein gesunder mensch ihre körpertemperatur halten kann. Kann man da irgendwas machen?
Zitat:
Natürlich spielen auch besondere persönliche Verhältnisse wie eben Behinderung, Alter, "Kabbelkinder" etc. bei der Angemessenheit eine Rolle, da dadurch ein erhöhter Wärmebedarf bedingt ist, so Berlit in LPK-SGB II, Münder, 3. Ausgabe, § 22, Rn 75.

Lang/Link in Eicher/Spellbrink, 2. Ausgabe § 22, Rz 46a sprechen von subjektiven Faktoren wie Alter und Erkrankungen.

Da aber Pauschalierungen unzulässing sind, die tatsächlichen Heizkosten übernommen werden müssen, spielen solche Faktoren erst beim Vorwurf des unwirtschaftlichen Heizens (unangemessene Heizkosten) eine Rolle.
aus Post9 von @WillyV

https://www.elo-forum.org/kdu-miete-...rmebedarf.html
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:54   #4
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

wir sind 5 personen 3 kinder 2 erwachsene und qm sind 120 qm
und das attest bringt mir dann was ?
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:57   #5
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

nein die wohnung war nie angemessen schwierig zu erklären.
das jobcenter übernimmt nur die kosten die wir in unser alten whg ohne mein 3 kind hatten.
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:03   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Zitat:
und das attest bringt mir dann was ?
Ja und lies bitte den Link in Post 3 und meine Ergänzung.

Zitat:
das jobcenter übernimmt nur die kosten die wir in unser alten whg ohne mein 3 kind hatten.
Das heißt dieser Zustand geht schon über Jahre, richtig?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:07   #7
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

ja und nein wir waren 1 jahr komplett nicht zuhause zumindest nicht in der heizperiode. sprich bei der letzten nebenkostenabrechnung hatten wir plus jetzt wo wir aber zuhause waren das erste mal richtig haben wir mehr verbraucht.
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:17   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Hmmm @moonlightlady28

Zitat:
ja und nein wir waren 1 jahr komplett nicht zuhause zumindest nicht in der heizperiode.
Bedeutet das in dem Jahr warst du nicht im Leistungsbezug, also kein ALG II?

Zitat:
das jobcenter übernimmt nur die kosten die wir in unser alten whg ohne mein 3 kind hatten.
Und zu diesem Satz mal hier für dich zur Info noch dieses BSG Urteil, weil ich annehme ihr seit damals ohne Zustimmung vom JC umgezogen?!

Zitat:
Zur Anpassung der Miete bei ungenehmigtem Umzug ohne wichtigen Grund hat das BSG hier: BSG, Urteil vom 29. 4. 2015 ? B 14 AS 6/14 R entschieden und bestimmt, dass die nur in bisheriger Höhe übernommenen Kosten der Unterkunft dynamisiert werden müssen, also nicht auf ewig fest in dieser Höhe bleiben dürfen.

Quelle
: Tacheles Rechtsprechungsticker KW 18/2015
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:22   #9
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

doch wir waren in Alg 2 aber wir befanden uns knapp ein jahr mit unser tochter in der Klinik da sie gesundheitlich nicht in der lage war zuhause zu sein. Und ja wir sind damals ohne zustimmung umgezogen da wir keine andere möglichkeit hatten. wollten eigentlich erst nach der geburt von unserer 3ten tochter umziehen aber dann kam alles anders...
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:46   #10
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Gut @moonlightlady28 zu den Mehrbedarf für die Heizung hast du jetzt eine Info
und hole dir bitte ein Attest vom Kinderarzt, reiche das bitte belegbar in Kopie mit kurzem Anschreiben beim Jobcenter ein.

Die Betriebskosten von wann ist der negative Bescheid vom Jobcenter?
Hier mein Gedanke zum Widerspruch und falls 4 Wochen schon vorbei sind,
dann kommt ein Überprüfungsantrag zum tragen.

Und zur Miete hast du das Urteil aus dem Post 8 bzw. nicht die @qm sind entscheiden sondern die angemessen Kosten der Unterkunft.

Zitat:
3 kinder
Sind die zwei Kinder schulpflichtig, wenn ja hat jedes Kind sein Zimmer?

Zitat:
meine tochter knapp 2 1/2 Jahre alt ist schwerbehindert 80% H und G ( Widerspruch läuft) sie hat einen sehr schwer angeborenen Herzfehler ( nur eine herzhälfte)
Also das G beinhaltet, wer nur eingeschränkt unter erheblichen Gefahren bis zu 2 Kilometer gehen kann.

Und das Merkzeichen H ist zum Beispiel für Unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Nachverkehr.

Also braucht doch deine Tochter eine Unterstützung in der Wohnung, ist da etwas vorhanden?

Und von wann ist dein Widerspruch zur Behinderung wie lange läuft das schon?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:57   #11
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

der bescheid über die nebenkosten kam jetzt vor einer woche...
ein kind kommt jetzt im sommer in die schule
jedes kind hat sein eigenes zimmer
zustehen würden ihr von den buchstaben H B G und AG das versorgungsamt denkt aber das sie nach jeder op herz gesund ist.Die haben aber noch nicht verstanden das mein kind nur palliativ operriert wird

sie hat pflegegrad 4 (pflegestufe3)
sie kann nicht ohne hilfe treppen steigen ( kann sie schon) nur fehlt ihr die luft und kraft dazu
wir haben zuhause einen überwachungsmonitor so wie ihr eigenes bad was direkt an ihr zimmer angeschlossen ist das ich direkt handeln kann um sie zu waschen ect. und sie nicht deshalb bis nach ganz unten muss
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 16:15   #12
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Zitat:
der bescheid über die nebenkosten kam jetzt vor einer woche..
Schreibe einen Widerspruch auch diesen nachweisbar einreichen!

Schau jetzt mal nach dem Link wie da die Kosten in deiner Stadt ausgeschrieben sind.

Frage hast du ggf. einen Anwalt für Sozialrecht?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 16:25   #13
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

ja montag haben wir dort einen termin
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 16:31   #14
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Zitat:
Wegen der Heizung, Attest vom Kinderarzt holen und einreichen!
Ein solches Attest will kein Arzt ausstellen. So ist zumindest meine Erfahrung, die sich allerdings nicht an Kinder, sondern an ältere Personen bezieht.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 16:48   #15
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Hallo @Hartzeola

Zitat:
Ein solches Attest will kein Arzt ausstellen
Kann ich nicht nachvollziehen, der Fall ist doch hier eindeutig bei dieser Erkrankung
vom Kind, das ein Mehrbedarf vorliegt.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 17:27   #16
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo @Hartzeola



Kann ich nicht nachvollziehen, der Fall ist doch hier eindeutig bei dieser Erkrankung
vom Kind, das ein Mehrbedarf vorliegt.
da hab ich keine probleme ich bekomme alle bescheigungen
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 17:37   #17
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Zitat:
ja montag haben wir dort einen termin
Gut jetzt hast du auch einige Infos bekommen, bin zuversichtlich das dann dein Anwalt
auch dir noch sehr behilflich sein kann.

Und wenn du alle notwenigen Bescheinigungen bekomnst, bleibt mir nur noch
viel Erfolg zu wünschen und für die Kleine alles Gute
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 17:46   #18
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

Hallo,

Zitat:
Kann ich nicht nachvollziehen, der Fall ist doch hier eindeutig bei dieser Erkrankung
vom Kind, das ein Mehrbedarf vorliegt.
Statt dessen hat ein Arzt vorgeschlagen, eine Bescheinigung auszustellen, dass ein Umzug unzumutbar ist. Die ich auch genommen habe. Ein erhöhter Wärmebedarf wollte er er nicht bescheinigen.

Und noch einmal: es geht lediglich um meine eigene Erfahrung. Die Person war über 80 und herzkrank.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 17:49   #19
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert mehrraum

Und wenn du alle notwenigen Bescheinigungen bekomnst, bleibt mir nur noch
viel Erfolg zu wünschen und für die Kleine alles Gute [/QUOTE]

vielen dank ich hoffe das wir es hin bekommen
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 21:45   #20
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

Hallo und erstmal Herzlich Willkommen.

Plauder hier erstmal ein wenig.

Um euren Wohnraumbedarf zu bestimmen und euch hier massiv helfen zu können wäre eure Wohngegend, JC und Bundesland nicht schlecht zu wissen.

Die JC versuchen meisst ihr eigenes Ding in Sachen KDU aufzustellen. In ihren KDU Richtlinien heist es um so weniger Kohle um desto besser, halt was der HZ4rer sich so gefallen lässt ist für uns in Ordnung.

Um euren Wohnraumbedarf zu ermitteln gibt ein Urteil des BSG.
Ihr seit also alle zusammen eine BG.
Erste Person 50m² die nächsten Personen je 15m²
dazu ein Mehrbedarf wegen Behinderung.

Hierzu mal dieser Link:

https://www.myhandicap.de/barrierefr...r-behinderung/

Um nachzuweisen das dieser Mehrbedarf m² vorhanden ist sollte ein Attest ausgestellt werden in dem steht das Gehilfen im Wohnraum vorhanden seinen müssen(Gehhilfe Stock, Krücken, Rollator, Rollstuhl und E-Rollstuhl etc).

Sollte es ein GdB schon geben mit Kennbuchstaben, hier einen höheren GdB und andere Kennbuchstaben beantragen.

Im Attest sollte auch stehen in welchen Rahmen eine Betreuung duch die Familie geleistet werden muss um den Spats zu Hause behalten zu können. Dieses ist wichtig dafür das euch das JC(eine von euch Erwachsenen) keine Massnahme aufdrücken können.
-------------

Zur KDU m² Bestimmung wird auch meistens das Wohnraumförderungsgesetz eures Bundeslandes herangezogen.

Ebenso kann etwas in der KDU Richtlinie eure JC etwas dazu stehen, was natürlich immer nur das Minimun ist.
-------------

Jetzt mal zu euch.

Der Rest von euch hat keine gesundheitlichen Einschränkungen?

Gehen eure anderen Kinder in den Kindergarten oder Schule?

Mehr dann, sonst wird das zuviel.
-------------

Allgemeine Fragen:

Wie lange Wohn ihr jetzt schon in der neuen Buhde?

Habt ihr in den Jahren davor ein Eigenanteil an der KDU getragen(neue Buhde)?

Wie Gross m² hat eure alte Buhde gehabt?

Mit welchen Behörden habt ihr es zu tun, Personen gebunden.

SGBII ?

SGBXII ?

etc.
---------
---------

Überschlagsmässig

Laut BSG m² für euch:

50m² + (4* 15m²) plus Mehrbedarf m² ~ 10m² = 120m²

Sollte soweit IO sein.

Weis allerdings nicht was die KDU Richtlinie eures JC dazu aussagt.
-------------

Heizkosten(ohne Mehrbedarf) bei 110m², Nichtüberprüfungsgrenze liegt bei zuhilfenahme der Bundesweiten Heizkostentabelle(hier von mir auf Gas getippt?) bei

http://www.heizspiegel.de/fileadmin/...r-2015-web.pdf

Seite 4

!8.20€ je m² angesetzt = 110m² * 18,20€ = 2002€ HK im Jahr, kömmt ihr damit hin?

Hierzu noch, es kann andere Werte, wesentlich höhere Kosten ergeben wenn es nach dem Baujahr geht.

Mehr dann. LG
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 07:47   #21
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

wir wohnen in melsungen ot schwarzenberg in hessen jc ist homberg.
ihr schwerbehindertenausweis trägt 80% mit G und H begründung operierter herzfehler. Herzfehler ist nicht operierbar sondern nur palliativ behandelbar.
wir sind alle gesund bis auf mein mann der psychisch krank ist.
meine 2 anderen kinder gehen eine noch in den kindergarten (sommer schule)
kind 2 geht in den kindergarten
kind 3 erst im sommer
ja wir haben immer 200 euro aus eigener tasche bezahlt
unsere alte wohnung hatte um die 100qm.
Nur mit dem jc
wir hatten jetzt um die 2000 euro gas also mit heizen und warmwasser
Alte wohnung hatte öl
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 13:18   #22
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

Zitat:
ja wir haben immer 200 euro aus eigener tasche bezahlt
Seit wann?

Wenn Kostensenkung Bescheid noch 2016 erlassen wurde könnt Ihr noch einen Überprüfungsantrag stellen.

Auch, wenn es keinen solchen Bescheid überhaupt gab und JC immer 200 weniger zahlte.

Man muss aber gut begründen, das ausgerechnet Ihr in Ihrem Fall mehr Wohnraum braucht oder keinesfalls umziehen könnt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 14:39   #23
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

War da nicht Heute ein RA Termin angesetzt, was ist dabei raus gekommen?
--------------------

Lege das hier mal hinein:

https://umweltministerium.hessen.de/...me-wohnungsbau

dann:

https://umweltministerium.hessen.de/...ohnungsbau.pdf

Zitat daraus:

4.2 Planungsgrundlagen
4.2.1 Die förderungsfähige Wohnfläche (Regelwohnfläche) beträgt
• bei Wohnungen für 1 Person bis 45 m²,
• bei Wohnungen für 2 Personen bis 60 m² und
• für jede weitere Person 12 m² mehr.
-------------

Wie weit das greift wage ich nicht zu beurteilen.
Hiernach stehen euch 93m² zu ohne Mehrbedarf m² Behinderung.
45m²+(4*12m²) = 93m²

18.20€ pro m² * 93m² = 1692,6€ ohne Mehrbedarf
-------------

Mit Mehrbedarf plus 12m² = 105m²

18.20€ pro m² * 105m² = 1922€ mit Mehrbedarf
-------------

Wieviel m² hat denn das Gebäude und wann wurde es gebaut?
-------------
-------------

Die 200€ Unangemessenheit(euer Eigenanteil) aus welchen Positionen besteht diese Unangemessenheit:

KM?
kalte NK?
HK?

bitte mal aufbröseln, wenn möglich.
-----------------
-----------------

Hier scheint kein Schlüssiges Konzept vorhanden zu sein, gibt es da Info zu?

Jetzt mal über die WoGG + 10%

Mietstufen in Hessen ab 2016

Melsungen Stufe 1

https://www.elo-forum.org/attachment...bii-sgbxii.pdf

Stufe 1, 5 BG = 660€ ohne Mehrbedarf für NK + kalte NK, kommt ihr damit hin, was sagt der Mietvertrag?
----------------

Wies einer was von Urteilen in dieser Richtung?
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 14:59   #24
moonlightlady28
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 20
moonlightlady28
Standard AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

ja wir waren heute beim RA für die nebenkosten schreibt sie jetzt einen Widerspruch und bescheinigung ist auch schon geholt das ein umzug nicht möglich ist und mehrbedarf an warmwasser und heizung gibt.
,im bescheid steht KDU 657,45 euro für uns alle was das Amt zahlt die Miete beträgt 860 warm also den rest zahlen wir aus eigener tasche.
und ja der letzte bescheid war noch 2016
wann das gebäude gebaut wurde steht leider nicht im mietvertrag.
im mietvertrag stehen auch nur 4 personen drin (kind war noch nicht geboren)
Und wir sollen einen neuen überprüfungsantrag stellen die bescheinigungen dazu legen und auf antwort warten.
ich glaub ich hab jetzt alles beantwortet
moonlightlady28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 15:23   #25
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Kind schwerbehindert Mehrraumbedarf,Nebenkosten nur teilweise erstattet Wohnung zu g

Mal zur Info:

Es gibt zwei Positionen zur Bestimmung der KDU:

1. Die Bruttokaltmiete, das sind die Kaltmiete und die kalten Nebenkosten.

2. Die Heizkosten
----------

Was steht dazu im Mietvertrag?
----------

Kannst du den Bescheid hier mal hochladen?
----------

Versuche das Baujahr und die m" des Wohngebäudes mal heraus zu bekommen.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwerbehindetes Kind>Klinik.. Kind-Krank-Tage ?? Ich1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 14.08.2012 16:36
Schwerbehindert: Was nun? Churchill Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 24 15.06.2012 21:13
Kind mit ADHS und anderes Kind bekomme ich nicht unter soll trotzdem Arbeiten gehen.. Jenny81 ALG II 11 17.03.2010 21:09
Kind Schwerbehindert 80% H - Welcher Mehrbedarf Nina ALG II 0 11.08.2009 15:43
60%schwerbehindert fitti Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 10.10.2007 17:07


Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland