Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2017, 15:08   #1
samuelkameo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Hallo liebe Mitglieder, ich werde absolut nicht aus der "Bruttokaltmiete" darf in essen laut Mietspiegel (349€ sein) schlau! Ich habe schon ende 2015 einen bescheid beim Jobcenter eingereicht wo der Amtstarzt mir bescheinigte, dass ein Umzug dringend erforderlich ist und (der Umzug wurde auch bewilligt), da ich die Toilette auf dem Flur habe und ständig krank bin.... Da ich auch mit älteren schulden aus der Jugendzeit in der Schufa stehe, ist es nicht leicht eine Wohnung zu finden, denn ich habe gerade bei Wohnungsgesellschaften ständige absagen bekommen weil man drin steht.

Jetzt habe ich endlich eine passende Wohnung 50 qm gefunden mit super Anbindung für Bus/Bahn (für die spätere Arbeit) Die Kaltmiete sind 269€ Betriebskosten sind 85€ und Gas 65€ (Strom den ich eh selber zahlen muss,je nach örtlichen Anbieter) die Kaution beträgt 540€
Jetzt meine Frage, wie wird das jetzt gerechnet? Bin ich über die 349€? Bruttokaltmiete?
Mir wurde auch gesagt,wenn ich drüber wäre, muss ich den Rest selbst vom ALG2 bezahlen (wird dann einbehalten)

Aktuell zahle ich 227€ Kaltmiete dazu kommt 100€ Strom und 73€ Nachtspeicher Heizung im Monat.
Nachtspeicher wird Jährlich ständig eine Nachzahlung fällig.... die Kaution betrug 560€

Umzugskosten brauche ich keine da mein Kollege einen Transporter von der Arbeit bekommt.

könnte die trotzdem sagen Nö zahlen wir nicht? Meine Sachbearbeiterin legt mir nämlich ständig steine in den weg.... das ging sogar bis zum Amtsarzt, weil es angeblich kein Umzugsgrund gäbe! Obwohl ich ihr tausend mal gesagt habe, dass ich ständig Krank bin und das auch nicht gut ist für die spätere Arbeit.

Erst als es der Arzt bestätigte bekam ich "ihr" okay.

passt das jetzt mit den 349€? oder muss ich evtl doch noch ein kleinen teil selber übernehmen?

Ich bitte um Antworten thx.
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 16:23   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.649
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete....

Hallo @samuelkameo,

hast du mal in die örtliche Richtlinie deiner Stadt geschaut?

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Zitat:
Gas 65€
Die Kosten für Heizung sind getrennt zu beachten von der Kaltmiete und den kalten Betriebskosten.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 16:29   #3
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete....

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo @samuelkameo,

hast du mal in die örtliche Richtlinie deiner Stadt geschaut?

Harald Thome - Örtliche Richtlinien



Die Kosten für Heizung sind getrennt zu beachten von der Kaltmiete und den kalten Betriebskosten.

Angemessene Unterkunftskosten
- Maximale Bruttokaltmiete - ab dem
01.10.2016
1-Personen Haushalt 349,00 Euro

das habe ich doch rein geschrieben,dass es 349€ Bruttokaltmiete grenze ist.

also 269€ + 85€ Betriebskosten? wären aber 354€ Muss ich dann die 5€ selber zahlen und kann die dann sagen, nö 5€ zu teuer übernehmen wir nicht?
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 17:47   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.649
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete....

Zitat:
das habe ich doch rein geschrieben,dass es 349€ Bruttokaltmiete grenze ist.
Ja aber nachdem ich mein Post hier reingestellt habe hast du dein Eingangspost geändert, daher auch meine Frage.

Du kannst die 5€ selber zahlen aus deinem Regelsatz, zumal du ja so lese ich
das, eventuell bald einen Job in Aussicht hast.

Reiche das Mietangebot mit Anschreiben und in Kopie beim JC ein und bitte
belegbar!

Lies auch hier mal zur Abgabe gegen Empfangsbestätigung, diese Bestätigung
kannst du dir auf der Kopie vom Anschreiben geben lassen:

https://www.elo-forum.org/antraege/4...taetigung.html
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 19:40   #5
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Ein "Essener Mietspiegel" ist nicht die Grundlage für KDU - das ist ein hübsches Info Papier .
Grundlagen für KDU können sein :
Erstens: ein schlüssiges Konzept- scheint nicht zu existieren
Zweitens: Kostenrahmen nach Ratsbeschluss. Da fragt man dann am besten wann beschlossen , wie wurden die Daten ermittelt , sind tatsächlich Wohnungen verfügbar , wie alt sind die Zahlen ...
Drittens : nach § 12 des Wohngeldgesetzes . Darauf werden noch 10% "Sicherheitszuschlag" gerechnet . Den gibt es aber nur hier , daher muss als erstes ermittelt werden welche der drei Arten Essen anwendet. Wenn sie nach WoGG abrechnen müssen sie 477,40 + Heizung zahlen , da Essen Mietstufe 4 ist .
Generell ist bei 5 Euro auf jeden Fall Ermessen auszuüben .
Ziehst du im gleichen JC Bezirk um sollte man die Zustimmung vorher beantragen, dümmstenfalls zahlen sie sonst nur die alte Miete weiter.
Wolltest du nicht immer mal nach Mülheim ?
Wie Seepferdchen sagte Mietangebot beim Vermieter anfordern und beim JC einreichen , bei gesundheitlichen Problemen am besten gleich Dringlichkeit betonen.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 23:28   #6
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Wie Mülheim? nein sicher nicht da vertust du dich mit nem anderen User.
Die zustimmung zum Umzug bekam ich damals schon dann gab es aber Probleme mit dem neuen Vermieter weil er einfach unzuverlässig war, und ich bin dann NICHT umgezogen! Seitdem war ich immer wieder auf der suche,aber es gab immer wieder Probleme wegen Schufa..... Jetzt weil die neue Vermieterin das ich drin stehe, ich habe ihr das sofort gesagt und sie meinte für sie wäre es okay, weil ich ehrlich war. Ich ziehe von Holsterhausen nach Frohnhausen denke ist dann nicht der gleiche JC Bezirk.

Gesundheitlich definitiv das Problem gerade jetzt wieder bei der Kälte und der Toilette auf dem Flur.
die 5€ zahl ich selber das ist gar kein Thema für mich! Ich werde morgen nen Termin vereinbaren natürlich als "Eil Termin"
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 01:14   #7
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Mühlheim deswegen weil es doch "nebenan" liegt , aber vermutlich ein anderes JC ist.
Bei Umzug in einen anderen Bezirk ist erst mal ( 6 Monate) auch unangemessene Miete zu übernehmen.
Du hast also noch eine "Notwendigkeit des Umzuges" anerkannt ?
Zu den Kosten musst du dich halt informieren wie die begründet werden . Wenn du das nicht rausbekommst kann ich dir auch keinen genauen Betrag nennen. Mir haben sie Stress gemacht für weniger als 5 Euro- es geht nicht um das selbst zahlen , es geht um unangemessen. Liegst du nämlich über dem Satz bekommst du keine Kaution und Umzugsbeihilfen. In deinem Fall vielleicht machbar , wenn Freund mit Transporter kommt und du die alte Kaution zurückbekommst und damit die neue zahlen kannst. Dann kannst du auch gleich unterschreiben , Hauptsache der Antrag ist gestellt . In meinem Fall wäre die Wohnung sonst weg gewesen, da JC ja meistens Wochen brauchen .Die Kaution darfst du ja auf drei Monate aufteilen .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 12:13   #8
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Habe kein Notfall Termin bekommen angeblich wäre das zz. nicht möglich da zu viele Leute Termine haben..... hat mir jetzt für Montag den 23.1 ein Termin gegeben. Die Bescheinigung vom Amtsarzt wegen der dringlichkeit des umzuges liegen ja sicher noch in den Akten! Am Empfang meinte die zu mir könnte klappen oder eben nicht läge an der Sachbearbeiterin! Wenn die das okay gibt dann krieg ich auch nen Darlehn für die Kaution. Der Umzug wird aber sicherlich nicht wegen 5€ abgelehnt sagte Sie mir.

Vll kann ich mir die 540€ vom Kollegen für die KAUTION leihen, oder die geht vll 5€ mit der Miete runter und ich zahl die ihr privat jedesmal nach!

Jetzt muss ich eh erstmal bis Montag warten. Aber nehmen werde ich die auf jedenfall!
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 12:23   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.649
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Hallo @

na das liest sich doch mal nicht schlecht.

Zitat:
Vll kann ich mir die 540€ vom Kollegen für die KAUTION leihen,
Bitte wenn du dir das Geld leihen kannst, mach das auf jeden Fall schriftlich,
also ein zweckgebundenes Darlehn, das beutet nicht für den Lebensunterhalt
nur für die Kaution und monatliche Ratenzahlung, das ist wichtig, falls ggf. nachfragen vom JC kommt!!!!

Zitat:
oder die geht vll 5€ mit der Miete runter und ich zahl die ihr privat jedesmal nach!
Das wäre auch eine Möglichkeit, das die monatliche Abschlagszahlung um die 5€
verringert wird, muß doch bei der "Summe" machbar sein.

Zitat:
Jetzt muss ich eh erstmal bis Montag warten. Aber nehmen werde ich die auf jedenfall!
Na dann viel Glück
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 13:19   #10
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Danke, werde mich dann nach dem Termin nochmal melden.
Eben mit der Vermieterin gesprochen ich kann aus den 269€ 264€ machen.

Also Kaltmiete 264€ +85€ Nebenkosten. Bin ich genau bei 349€ die mir für eine Person zusteht.
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 12:23   #11
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Nachdem ich seit 2 Wochen nix mehr vom JC gehört habe, bin ich dahin gegangen und habe mein Ärger Luft gemacht, Habe gewartet bis die Glastür aufgeht & Habe dann den Teamleiter verlangt! Nach etlichen diskussionen mit den Sachbearbeitern auf dem Flur (ohne Termin gibt hier nix!) und ich etwas lauter wurde, kam der Teamleiter dann auch raus! Habe ihm die Sachlage geschildert und bin dann zum Rathaus in den 3ten Stock gefahren zum OB Kufen, der natürlich nicht Answesend war. Immerhin kam jemand raus der sich die Sache angenommen hat und gab mir eine Telefonnummer von der Obersten Stelle (XXXXXXX im Jc Essen. Die teilte mir gestern mit, es gäbe Probleme im Jc und ein Chaos,weil es neue Sachbearbeiter gäbe & ich jetzt auch schon wieder einen neuen Sachbearbeiter hätte, der noch von nix weiß..... Sie hat mir versprochen sich heute bei mir zu melden & das ich ihr bitte die bestätigung zur Kaltmiete per Mail schicken soll. Gesagt getan ;) Jetzt bekam ich gerade einen Anruf das es eine tolle Neuigkeit gibt und das mir der Umzug voll zugestimmt wird!

Man muss wohl immer erst zum Bürgermeister rennen, damit sich im JC was bewegt, und das ich jetzt zum 3ten mal einen neuen Sachbearbeiter bekomme, finde ich absolut nicht Nachvollziehbar.

Da mir der Umzug Voll zugestimmt wurde, kann ich ja jetzt auch Umzugskosten Beantragen richtig? Damit wenigstens meine Helfer etwas Geld sehen & sie es nicht ganz Umsonst machen, denn der Transporter vom Kollegen verbraucht auch Sprit. ;)

Ich wollte euch nur mal den Aktuellen Sachstand schildern & bedanke mich bei euch für eure Antworten.

samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 12:58   #12
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.649
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Hallo @samuelkameo

Zitat:
Da mir der Umzug Voll zugestimmt wurde, kann ich ja jetzt auch Umzugskosten Beantragen richtig?
Du hast jetzt das schriftlich bekommen für den Umzug, richtig?

Wenn ja kannst du bitte auch die Umzugskosten beantragen, denke an Umzugshelfer, Umzugskartons, Halteverbotschilder,Sperrmüllentsorgung,
Nachsendeauftrag Post, Telefonummeldung ............na dann viel Glück beim Umzug.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 13:02   #13
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo @samuelkameo



Du hast jetzt das schriftlich bekommen für den Umzug, richtig?

Wenn ja kannst du bitte auch die Umzugskosten beantragen, denke an Umzugshelfer, Umzugskartons, Halteverbotschilder,Sperrmüllentsorgung,
Nachsendeauftrag Post, Telefonummeldung ............na dann viel Glück beim Umzug.
Das schreiben bekomme ich erst noch, aber die dame aus dem Vorstand vom JC hat mich angerufen und mir gesagt das der Voll zugestimmt wurde.Nächste Woche bekomme ich dann endlich Post. Mit der bestätigung.
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 13:13   #14
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.649
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Gut dann mach mal schon deinen Anrag fertig für die Umzugskosten und bitte
denke daran reiche diesen belegbar beim JC ein, damit du einen Nachweis
in den Händen hast!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 15:11   #15
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Ehe du Umzugskosten beantragst besorge dir mind. 3 Kostenvoranschläge.
Als "Kostenzusage" funktioniert das Spiel nicht da bekommst du dann die nächste Absage.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 17:18   #16
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.649
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Hallo @Wutbuerger

Zitat:
Ehe du Umzugskosten beantragst besorge dir mind. 3 Kostenvoranschläge.
das hast du bestimmt überlesen,der Transporter wird vom Kollegen gestellt.

Zitat:
denn der Transporter vom Kollegen verbraucht auch Sprit
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 21:16   #17
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Dann sollte der kollege doch 100 euro verlangen- Für Hilfskräfte geben JC wohl 30 Euro pro Nase pauschal. Hilfsmittel wie Kartons , Polsterfolie tc
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 21:06   #18
samuelkameo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.12.2007
Beiträge: 41
samuelkameo
Standard AW: Frage zur Bruttokaltmiete was muß ich beachten,liege mit 5€ drüber?

Gibt es denn da wieder Formulare? oder reicht das wenn ich das auf einen Zettel schreibe was ich benötige? 30€ Pro Nase? hört sich gut an!
samuelkameo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bruttokaltmiete - DMB Betriebskostenspiegel NRW logro KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 12.06.2016 17:56
Zahlung v. Jobcenter nach Erhöhung d. Bruttokaltmiete? Ottel KDU - Miete / Untermiete 2 29.12.2015 11:41
Nettokaltmiete / Bruttokaltmiete Kikaka ALG II 2 10.09.2014 08:22
bruttokaltmiete kdu bestimmungen abweichung 10% JhonnyDeep KDU - Miete / Untermiete 1 31.07.2014 23:03
angemessene Bruttokaltmiete??? 50GdB23 Allgemeine Fragen 11 09.01.2012 03:54


Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland