Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2014, 13:35   #1
KristinaMN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/...GE/3153230.pdf

Bisher Seite 20:
- Vorrangpunkte für die bevorrechtigten Personengruppen des Art. 5 BayWoBindG (Schwangere, Familien und andere Haushalte mit Kindern, junge Ehepaare, alleinstehende Elternteile, ältere Menschen und schwerbehinderte Menschen)
- Anwesenheitspunkte (entsprechend der Dauer der Anwesenheit in München)
- Soziale Gewicht des Wohnungsbedarfs

Neuregelung Seite 23:
- Allgemeiner Wohnungsnotstand
- Rollstuhlfahrer
- Fünf- und mehr Personenhaushalte

Da fallen einige Betroffene künftig hinten runter .....

Auch wird das Vergabesystem nicht transparenter bzw. es stehen mehr Wohnungen zur Verfügung.

Dieser Sätz lässt tief blicken .... :
"Aufgrund der eklatanten Wohnungsnot in der Landeshauptstadt München ist die Vergabe von preisgünstigem Wohnraum ein korruptionsanfälliger Bereich."
KristinaMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 15:09   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.107
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

Zitat:
Die Stadt München hat einen Bestand von circa 77.000 Wohnungen, die über das Amt für Wohnen und Migration vergeben werden, darunter circa 44.000 Sozialwohnungen in der Bindung. Von diesen Wohnungen stehen jährlich aber nur circa 2.200 Wohnungen zur Belegung zur Verfügung.
Landeshauptstadt München - Sozialwohnung
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 20:37   #3
KristinaMN
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard AW: München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

Unter die 2.200 Wohnungsvergaben in 2012 fallen aber auch Vergaben an städtische Dienstkräfte.

Der Wohnungsbestand hat sich lt. Link in 2013 auf 75.762 (Seite 1) reduziert und wird trotz Wohnungsneubau noch mehr sinken, da die "Belegungsbindungen flexibilisiert" (Seite 2) und Sozialbindungen wegfallen bzw. freigestellt werden.

Prognose für 2013: 22.700 Anträge (Seite 29)

Im Prinzip versucht man die Schuld der Münchner Wohnungsmiserie auf die Antragsteller zu verschieben, in dem man sie "aktiviert". Allerdings entscheidet letztlich immer das Amt für Wohnen und Migration bei der Vermietung:
a) mietfähig ja/nein
b) Punktevergabe
c) Benennung von fünf Wohnungssuchenden aus den Bewerbern (Seite 16 + 21)
d) Zustimmung zum Abschluss des Vertrages (Seite 22)

Unter der Hand spricht man bereits von Wohnungs- und Obdachlosen im fünfstelligen Bereich = über 10.000 !
KristinaMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 20:53   #4
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

Zitat von KristinaMN Beitrag anzeigen

Unter der Hand spricht man bereits von Wohnungs- und Obdachlosen im fünfstelligen Bereich = über 10.000 !
Und es werden noch wesentlich mehr.
Habe erst vor kurzem gelesen, das es pro Jahr 10.000 Neueinwohner in München gibt.
Dadurch steigen auch die Mieten, und steigen und steigen......
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 21:08   #5
KristinaMN
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard AW: München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

Lt. einer Regelung werden 30 % der Wohnungsvergaben an Wohnungs- und Obdachlose vergeben.

Bei 2.200 Wohnungsvergaben sind das rd. 730 Wohnungen.

Aufgrund der Aussichtslosigkeit auf dem freien Markt fündig zu werden, bekommt man den derzeitigen tatsächlichen Bestand an Wohnungs- und Obdachlosen von ca. 10.000 erst in 13,7 Jahren "weg" !

Deshalb wird ja älteren Personen bereits bei Antragsabgabe geraten sich lieber ein Altersheim zu suchen - auch wenn sie noch fit sind.
KristinaMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 21:30   #6
KristinaMN
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard AW: München: Neuorganisation der Vergabe von Sozialwohnungen

http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/...GE/3267930.pdf

Laufende Fälle in der Abteilung Zentrale Wohnungslosenhilfe

Seite 14: 31.12.2013 = 5.830 "Haushalte"
31.12.2012 = 5.520 "

Mit jedem Beschluss aus dem Sozialreferat wird neuer Personalbedarf beantragt; somit verlagert man sich auf reines "verwalten", löst aber die Probleme nicht.

Vielleicht sollte man erst vor der eigenen Haustüre kehren, bevor man die Schuld rein bei den Wohnungs-/Obdachlosen sucht.
KristinaMN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
münchen, neuorganisation, sozialwohnungen, vergabe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anweisungen bezüglich der neuen Situation der Vergabe von Arbeitsgelegenheiten. götzb Ein Euro Job / Mini Job 0 28.01.2013 22:32
Sittenwidriger Wucherlohn in Vergabe-ABM dr.byrd Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 279 04.05.2011 22:16
Vergabe ohne Zweifel? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.08.2008 10:30
Neuorganisation von ‚Hartz IV’: wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 10.05.2008 10:33
Woher die Vergabe-ABM weht … Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 01.03.2008 13:50


Es ist jetzt 09:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland