Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2014, 14:47   #1
kakaojoe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2013
Beiträge: 45
kakaojoe
Standard Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Hallo, ich bin vor kurzem zu meiner Mutter gezogen und habe einen Untermietvertrag mit ihr vereinbart und diesen mit schriftlicher Meldung an die Arge geschickt. Nun haben die mir eine Aufforderung zur Mitwirkung geschickt in der ich das KDU Formular und die Mietbescheinigung ausgefüllt zurückschicken soll. Da ich aber nicht 100% sicher bin was ich genau wie ausfüllen soll, hätten ich aufgrund dessen einige fragen.
Das KDU Formular soll man ja auf Grundlage des Untermietvetrages ausfüllen.
Offene Frage dazu:
- Punk 2.2 Kosten: Ich habe im Untermietvertrag eine Kaltmiete von xxx€ und Heizkosten von xxx € an angebenden, da dies zusammengenommen meiner vorherigen Miete entspricht. Nebenkosten sind nicht enthalten. Ist dies relevant?
- Punkt 4. Wohnverhätlnisse: Als Unterkunft würde dann wohl nur mein gemietetes Zimmer gelten, oder? Sprich da ich allein in diesem Leben, müßte ich diesen abschnitt ja nit ausfüllen?
Unterschrift setzen: Man kann ja zwei mal seine Unterschrift setzen. Folgender Punkt macht mich stutzug: Ich bestätige die Richtigkeit der durhc mich oder die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Jobcenters vorgenommenen Ändereungen und Ergänzungen in den Abschnitten.
Bin ich verpflichtet darunter eine Unterschrift zu setzen? Die können ja im nachhineien weißgott was hinschreiben.
Zudem wird der entssprechende Nachweis mit Angabe der jewieligen Fälligkeit verlangt. Das wäre dann wohl der Untermietvetrag, oder?


Zum Thema Mietbescheinigung:
Was genau ausfüllen und was nicht? Ich glaube die Arge geht nichts an was der Vermieter tatsächlich für die Wohnung zahlt etc, oder

PS. Habe eine Mustervolage für den Mietvetrag genommen. Dort sind alle relevanten Daten enthalten die man auch in der KDU verlangt. Ich habe den Eindruck die KDU dient nur als Alibi für die Mietbescheinigung. Man möchte mehr Daten von mir.
pps. Ich meiner Untermietvetrag habe ich unter folgendem Punkt :Die Mietbenutzung folgender Räume wird vereinbart. Küche, Bad und Wohnzimmer eingetragen. Wie wird das in der KDU gehandhabt? Zählt das dann zu meiner Gesamtfläche der Unterkunft? Als Anzahl un-/möbilierter Zimmer habe ich eines im Untermietvetrag angeben.
kakaojoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 15:53   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.149
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Zitat:
Lasst euch nichts vom Weihnachtsmann erzählen

Das Bundessozialgericht hat bereits im Januar 2012 entschieden, dass es keinerlei rechtliche Grundlage gibt, eine aktuelle Mietbescheinigung zu verlangen (Az: B 14 AS 65/11). Dass das JC Köln es trotzdem macht, ist symptomatisch für sein Ignorieren von Gerichtsurteilen und scheint System zu haben. Den Erwerbslosen soll unter allen Umständen deutlich gemacht werden, dass sie nur Bittsteller sind und sich gefälligst an die Anweisungen des Jobcenters zu halten haben, auch wenn diese nicht rechtens sind. Typische Verfolgungsbetreuung eben
Hartz IV: Keine Vorlage von Mietbescheinigungen


Zitat:
Folgender Punkt macht mich stutzug: Ich bestätige die Richtigkeit der durhc mich oder die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Jobcenters vorgenommenen Ändereungen und Ergänzungen in den Abschnitten.
Bin ich verpflichtet darunter eine Unterschrift zu setzen?
Falls Änderungen vorgenommen wurden und Du diese zur Kenntnis genommen hast, ja.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 16:12   #3
kakaojoe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.10.2013
Beiträge: 45
kakaojoe
Standard AW: Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Danke für die Antwort. Habe gerade durch andere Threads:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1278...heinigung.html

und die Keas erfahren das man die Mietbescheiniung nicht ausfüllen soll.

Hätte diesbezüglich aber eine Frage. Ich würde gerne die Vorlage von den Keas benutzen, bin aber umgezogen.

Zitat:
Sehr geehrte/r Name, bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom Datum weise ich Sie darauf hin, dass es keine rechtliche Grundlage gibt, die Vorlage einer aktuellen Mietbescheinigung zu verlangen. Das Bundessozialgericht hat bereits schon vor geraumer Zeit einschlägig beschieden, dass der Mietvertrag ausreichend ist. Um diesen einzusehen, müssen Sie lediglich in meine Akte schauen.

Wie aus meinem aktuellen Antrag auf Weiterbewilligung von ALG II (auch in meiner Akte) ersichtlich ist, gibt es keinerlei Veränderungen bei den Kosten für Unterkunft und Heizung. Ich gehe davon aus, dass ich hiermit meiner Pflicht zur Mitwirkung in vollem Umfang nachgekommen bin. Mit freundlichen Grüßen Unterschrift (Keas, Erwerbslose in Aktion Köln)
Der Fettmarkiere Absatz wäre also in meinem Falle nicht mehr gültig. Könnte ich z.b dann in meinem Falle schreiben das man sich direkt an den Vermieter richten soll?
kakaojoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 17:18   #4
kakaojoe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.10.2013
Beiträge: 45
kakaojoe
Standard AW: Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Jetzt habe ich ein großes Problem entdeckt. Und zwar wird in der KDU verlangt das ich die Gesamtfläche der Unterkunft angebe und wie ich meine Energie beziehe. Für beides wird ein Nachweis verlangt. Das dumme ist jetzt, das ich im Untermietvertrag die Wohnfläche und mit was ich genau Heize und Koche nicht angegeben ist. Was soll ich jetzt am besten tun? Kann ich den Untermietvertrag ergänzen und diesen dann als Nachweis einreichen?

Ps. Den untermietvertrag habe ich mal hochgeladen.

Gruß

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img_20140525_0003.jpg   img_20140525_0004.jpg  
kakaojoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 17:55   #5
kakaojoe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.10.2013
Beiträge: 45
kakaojoe
Standard AW: Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Vielen dank für die Antwort Caso.
Das mit den Möbeln hätte ich entfernen sollen. Aber eigentlich ist es ja irrelevant.

-Der Stromanteil ist nicht in der Miete enthalten. In der alten Wohnung habe ich die Stromkosten mit dem Regelsatz bezahlt.

Muss ich da was beachten? Extra Formulierung diesbezüglich im Anhang/Anlage?
kakaojoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 18:27   #6
kakaojoe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.10.2013
Beiträge: 45
kakaojoe
Standard AW: Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Noch eine Frage. Es geht um die Allgemeinen Angaben zur Unterkunft.

Was trage ich jetzt bei Punkt 2.1 Allgemeine Angaben zur Unterkunft ein:
-Gebäude bezugsfertig seit:
-Und Anzahl der Räume:


Da es sich bei der Wohnung um einen Sozialbau handelt, kann dies nur die "Verwaltung" wissen.
Bei Anzahl der Räume bin ich mir auch nicht sicher was ich eintragen soll. Im Untermievertrag steht nichts davon wie groß die Wohnung ist. Ich hab lediglich als Mitbenutzung im Untermietvertrag folgende Räume eingetragen: Küche, Bad, Wohnzimmer, sowie das ich ein Zimmer Miete (Unterkunft). Wie soll ich das handhaben?
Sorry für das Gefrage.
kakaojoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 08:53   #7
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.547
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Wie als Untermieter KDU und Mietbescheinigung ausfüllen?

Was du nicht weist kannst du nicht angeben, ------ oder unbekannt reinschreiben. Alles andere passt du dann an. Da ich pauschal Nebenkosten ink. Heizkosten habe, habe ich bei Nebenkosten die Pauschale eingetragen und dazugeschrieben mit Heizkosten pauschal.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausfüllen, mietbescheinigung, untermieter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG2 und Untermieter siLenTia ALG II 5 23.03.2011 23:38
Als Untermieter bei Freundin! Tankrusher KDU - Miete / Untermiete 12 06.11.2009 20:58
Untermieter bei Kindern? ladymary KDU - Miete / Untermiete 7 05.11.2009 16:53
Nebenkostenabrechnung als Untermieter?? molchi KDU - Miete / Untermiete 5 27.08.2009 07:21
Untermieter nomueller KDU - Miete / Untermiete 2 28.05.2008 18:30


Es ist jetzt 06:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland