QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Jobcenter zahlt nicht volle Miete

KDU - Miete / Untermiete

Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Jobcenter zahlt nicht volle Miete

KDU - Miete / Untermiete

Danke Danke:  3
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2014, 09:43   #1
yamko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yamko
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 23
yamko Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Hallo, das Jobcenter zahlt bei mir nicht die vollen Mietkosten, die zahlen nur die für sie angemessenen Kosten, laut Mietvertrag ist da dann eine Differenz von 94€ ... mit der Begründung:

"Sie erhalten die angemssenen Kosten der Unterkunft und Heiziung, da Sie zwar die Zusicherung des vorherigen Trägers zum Umzug hatten, aber nicht die Zusicherung des Jobcenters Landkreis Heilbronn"

Also ich wohn hier seit November und die Miete beträgt 500€ .. die zahlen mir nur 400 €.

Was kann ich da machen? Und also davor hatte ich überall gesucht und war auch quasi obdachlos, müssten die nicht für die ersten 6 Monate auch unangemessene Kosten tragen?
yamko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 10:20   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.055
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat:
"Sie erhalten die angemssenen Kosten der Unterkunft und Heiziung, da Sie zwar die Zusicherung des vorherigen Trägers zum Umzug hatten, aber nicht die Zusicherung des Jobcenters Landkreis Heilbronn"
Frage das Mietangebot hast du vorher nicht eingereicht und auf die schriftliche Zustimmung gewartet?

Und was ist mit der Kaution und den Umzugskosten wude das übernommen?

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 10:27   #3
PompeiPit
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PompeiPit
 
Registriert seit: 19.02.2008
Beiträge: 283
PompeiPit PompeiPit PompeiPit
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Alles, was drüber ist, mußt du aus dem Regelsatz zahlen. Eine Liste mit Richtlinien zur Miethöhe in einzelnen Kreisen findest du hier: Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Ist auch der LK Heilbronn bei. Ob die die ersten 6 Monate die volle Miete tragen MÜSSEN, weiß ich nicht, kann mir aber gut vorstellen, daß das auch eine "kann"-Entscheidung der einzelnen Mobcenter ist. Die können ja Vieles, müssen aber wenig...
__

Das oben stehende Geschreibsel ist keine Rechtsberatung, sondern meine bescheidene, persönliche Meinung.

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Carl Theodor Körner)
PompeiPit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 11:02   #4
lilli64
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lilli64
 
Registriert seit: 19.11.2013
Beiträge: 144
lilli64 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Hallo,

soweit mir bekannt ist zählt das mit den 6 Monaten nur, wenn du schon in einer Wohnung gewohnt hast und dann ins Alg2 rutscht ( oder die BG hat sich verringert) und dadurch die Wohnung zu teuer geworden ist ( also unangemessen) Dann hat man 6 Monate Zeit, sich eine angemessene Wohnung zu suchen.

lilli
lilli64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 13:06   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Heilbronn scheint nach dem WoGG zu zahlen. Sind denn die 10% Sicherheitszuschlag berücksichtigt? Und ich bin der Meinung, dass es auch ein Urteil gibt, das aussagt, wenn es keine Wohnungen für das Geld gibt, die auch nicht nach dem WoGG berechnen dürfen.

Eventuell Beratungshilfeschein beim Amtsgericht holen und Anwalt für Sozialrecht suchen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 13:16   #6
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.140
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat von yamko Beitrag anzeigen
"Sie erhalten die angemssenen Kosten der Unterkunft und Heiziung, da Sie zwar die Zusicherung des vorherigen Trägers zum Umzug hatten, aber nicht die Zusicherung des Jobcenters Landkreis Heilbronn"
Moment liebe Leute!

Was antwortet ihr denn da ? Oben im Zitat steht doch, dass ein Zusicherungsverfahren eingeleitet wurde. Es ist Aufgabe des alten Jobcenters diese Fakten zu prüfen und erst dann eine Genehmigung auszustellen. Das alte Jobcenter setzt sich demnach mit dem neuen Jobcenter an einen symbolischen Tisch und erörtert diesen Sachverhalt.

Daher ist die Aussage vom neuen Jobcenter gradezu rechtswidrig. Der Sachverhalt wurde im Vorfeld eindeutig durch das Zusammenspiel beider Jobcenter zum Gunsten des Bedürftigen geklärt.

Hier würde ich einen Rechtsanwalt einschalten und diesen Sachverhalt im Rahmen einer Überprüfung klären lassen. Es ist dabei nun unerheblich, ob die neue Wohnung teurer ist oder nicht.

Die Aussage "das das neu Jobcenter keine Zusicherung erteilt hat" ist rechtswidrig. Das ist genau das, was das Zusicherungsverfahren "einleitet" nämlich die Zusicherung beider Seiten.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 13:23   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.055
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat:
"Sie erhalten die angemssenen Kosten der Unterkunft und Heiziung, da Sie zwar die Zusicherung des vorherigen Trägers zum Umzug hatten, aber nicht die Zusicherung des Jobcenters Landkreis Heilbronn"
Hier fehlt die Zusicherung vom neuen JC bzw. die Absage müßte dann schriftlich vorliegen.

Zitat:
Der Sachverhalt wurde im Vorfeld eindeutig durch das Zusammenspiel beider Jobcenter zum Gunsten des Bedürftigen geklärt.
Und hier denke ich lag das Mietangebot vom TE nicht vor, daher
das Schreiben.

Also bleibt hier nur wie schon erwähnt der RA um das zu klären.

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 13:28   #8
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.140
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hier fehlt die Zusicherung vom neuen JC.
Nein, das tut es nicht! Das alte Jobcenter hat ein Zusicherungsverfahren eingeleitet. Ein positives Ergebnis kommt nur, wenn beide Seiten zustimmen. Hier versucht man sich offenbar im Nachhinein rechtswidrig vor den Zahlungen zu drücken bzw. hat das alte Jobcenter vermutlich nur "Ja mach mal" gesagt, weil die Deppen vor Ort keinen Plan hatten und kein offizielles Zusicherungsverfahren einleiteten. Der Threadersteller muss nun aus seiner Tasche 95€ oder so berappen, für Idiotie eines der beiden Jobcenter.

Anwalt!
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 14:09   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.055
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat:
Nein, das tut es nicht! Das alte Jobcenter hat ein Zusicherungsverfahren eingeleitet.
Also ich würde erstmal abwarten was der TE schreibt, ich kann nicht lesen, das ein
Mietangebot eingereicht wurde und wenn ja, muß was schriftliches vorhanden sein,
entweder eine schriftliche Ablehnung oder Zusage, beides fehlt im Beitrag vom TE.

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 14:23   #10
yamko
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von yamko
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 23
yamko Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Hallo, nein vorher hatte ich kein Mietangebot irgendwo angereicht, ich hatte nach langem suchen, einfach die Wohnung genommen die mir der Vermieter zugesagt hatte. Also ich hab davor in Stuttgart gewohnt. Und nun ja ihr meint also, ich sollte zu nem Rechtsanwalt? Das kostet ja sicher auch einiges...
was kaution und umzugskosten, sowie provosion betrifft.. alles geliehen. ich hatte ja auch gefragt ob ich evtl. die provision rückwirkend mir holen könnte in einem anderen thema.. ?
yamko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 14:26   #11
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.140
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat von yamko Beitrag anzeigen
Und nun ja ihr meint also, ich sollte zu nem Rechtsanwalt?
Wieso schreibst du dann von "Zusicherung" ? Du hast kein Zusicherungsverfahren beantragt und auf gut Glück - zum Vorteil des alten Jobcenters, eine Wohnung angemietet. Das neue Jobcenter sagt zu recht "Kein Zusicherungsverfahren" wir übernehmen die Miete nicht. Was das neue Jobcenter dort wiedergibt ist demnach rechtskonform. Jetzt gilt es nur noch, nachzuvollziehen, ob die KdU ordnungsgemäß berechnet wurde. Den Rest musst du selbst zahlen oder eine kleinere Wohnung beziehen.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 14:27   #12
EMRK
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von EMRK
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK Enagagiert
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat von yamko Beitrag anzeigen
Und nun ja ihr meint also, ich sollte zu nem Rechtsanwalt? Das kostet ja sicher auch einiges...
Mit einem Beratungshilfeschein wird es günstiger.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf beratungshilfe-antrag.pdf (51,3 KB, 44x aufgerufen)
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2014, 14:53   #13
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.055
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat:
was kaution und umzugskosten, sowie provosion betrifft.. alles geliehen. ich hatte ja auch gefragt ob ich evtl. die provision rückwirkend mir holen könnte in einem anderen thema.. ?
Welches Thema?

Meinst du das hier:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1218...ml#post1573118

Ohne schriftliche Zustimmung hast du schlechte Karten, da kann dir auch ein RA nichts
positives raten, außer...............

Ich hoffe du hast das mit dem Geldleihen schriftlich gemacht und es wurde dir
ein zweckgebunden Darlehn mit monatlicher Ratenzahlung schriftlich vereinbart, das
ist wichtig!

Auch in dieser Hinsicht kannst du dich beraten lassen, RA für Sozialrecht.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 14:40   #14
yamko
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von yamko
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 23
yamko Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat von EMRK Beitrag anzeigen
Mit einem Beratungshilfeschein wird es günstiger.
ich hätte ne frage, muss ich da erst zum rechtsanwalt? oder kann ich da erst den beratungshilfeschein beantragen? die wollen ja nen stempel vom rechtsanwalt bei dem antrag und so.
yamko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 14:49   #15
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.055
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Es gibt Anwälte die den Beratungsschein beantragen beim Amtsgericht.

Zitat:
die wollen ja nen stempel vom rechtsanwalt bei dem antrag und so.
Wenn meinst du jetzt mit "die oder so", das Amtsgericht?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 15:22   #16
yamko
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von yamko
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 23
yamko Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Es gibt Anwälte die den Beratungsschein beantragen beim Amtsgericht.



Wenn meinst du jetzt mit "die oder so", das Amtsgericht?
auf dem antrag den ich mir runtergeladen haben, wollen die ja ne unterschrift und stempel vom rechtsanwalt, also sollte ich mit dem antrag zu nem rechtsanwalt gehen?
yamko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 16:10   #17
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.055
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter zahlt nicht volle Miete

Da steht du kannst zum Amtsgericht oder zum Rechtsanwalt beides ist möglich.

Der Anwalt leitet den Schein dann weiter für dich.

Das Amtsgericht entscheidet ob sie dir einen Schein bewilligen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
jobcenter, miete, volle, zahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz-IV: Jobcenter zahlt oft nicht die volle Miete Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 09.10.2012 19:41
Jobcenter zahlt Miete nicht - dringend! Malegro KDU - Miete / Untermiete 6 17.10.2011 10:48
Arge übernimmt nicht volle Miete bei Boardinghaus? seth KDU - Miete / Untermiete 4 13.04.2010 21:47
Muss das JC nicht die volle Miete übernehmen? Wurstpilot KDU - Miete / Untermiete 10 26.05.2009 10:29
Warum bekomme ich nicht die volle der Miete smile KDU - Miete / Untermiete 4 09.11.2007 19:14


Es ist jetzt 18:14 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland