Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Mieterhöhung selber zahlen EA abgelehnt, geht § 44 SGB X noch?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2007, 06:26   #1
Diriana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.03.2007
Beiträge: 82
Diriana
Standard Mieterhöhung selber zahlen EA abgelehnt, geht § 44 SGB X noch?

Hallo,
Nebenkostennachforderung und Mieterhöhung wurden von der ARGE abgelehnt.
Widerspruch erfolglos. Keine Senkungsaufforderung, geschweige denn für 6 Monate Übernahme der unangemessenen KdU.
Eilverfahren, Klage + PKH-Antrag zum Sozialgericht.
EA per Beschluß abgelehnt.
"Heizkostenpauschalierung rechtens, keine Eilbedürftigkeit, weil der Ast. geringes Einkommen hat und Ratenzahlung mit Vermieter vereinbaren könne".
Beschluß ist rechtskräftig.
HE hat inzw. kein Einkommen mehr, muß 100,00 Euro von der Miete selbst zahlen, hat also nur noch 245,00 Euro mtl. bis zur Entscheidung über die noch laufende Klage (kann bekanntlich ewig dauern)
Zwischenzeitlich wurde in einem fast identischen Fall die Entscheidung des SG vom LSG aufgehoben, der Ast. hat Recht bekommen. (der hatte mehr Mut als wir)
Pauschalierung rechtswidrig, NK-Nachforderung muß übernommen werden, HE muß nicht Zwangsvollstreckung abwarten, etc.
Was kann man jetzt noch machen, denn der HE kann doch nicht monatelang mit 100,00 Euro weniger leben. Vermieter hat inzwischen auch Mahnbescheid beantragt. Kein Widerspruch - warum auch, Forderung ist ja rechtens.
Beschluß ist also rechtskräftig, Klage läuft noch, HE unter Existenzminimum. Wäre es absurd, wenn man jetzt noch gegen den ersten ablehnenden Bescheid einen Überprüfungsantrag gem. § 44 SGB X stellt, obwohl die Klage läuft?
Oder gibts jetzt nur noch abwarten?
Danke
D.
Diriana ist offline  
Alt 12.06.2007, 09:25   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.822
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Diriana

ja gute Frage, ich hatte letztes Jahr ein ähnl. Problem.

Ich würde den Üb.Antrag trotzdem stellen,evtl.den RA wechseln und in nächst höherer Instanz klagen.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 12.06.2007, 18:24   #3
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Traurig

Auch wenn die ARGE zu Schluss die Gesetze einhalten muss, bleibt doch ein großer Makel am Hilfebedürftigen hängen. Ich meine hier den Eintrag bei der Schufa. Kann sich sehr zum Nachteil auswirken.
Ist vorsätzlicher Rechtsbruch nicht eine Straftat? Und das durch Staatsdiener.
Ist einem Dritten eine Vermögensschaden zufügen nicht Betrug?
Und solche Leute werden aus Steuergeldern bezahlt.
kleindieter ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgelehnt, geht, mieterhoehung, mieterhöhung, selber, sgb, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familien mit geringem Einkommen müssen Medizin nicht selber zahlen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 24.04.2008 22:11
Zahnersatzleistungen selber Zahlen trotz ALG II Markusmagge ALG II 117 04.12.2007 01:54
Wohnungsanteile selber Zahlen ? Jacky R. Allgemeine Fragen 6 23.07.2007 01:05
Erstausbildun eignen Wohnug Schule selber Zahlen und kein Ge Daskannnichtsein U 25 0 30.01.2007 17:50
Eingliederungsvereinbarung selber verfassen ??? Geht das? midola AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 25.08.2006 13:04


Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland