Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Fehlsubventionierung = teil der Mietkosten?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2007, 14:58   #1
krossi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2005
Ort: Kreis RE
Beiträge: 22
krossi
Frage Fehlsubventionierung = teil der Mietkosten?

moinsen,
hab da mal ne frage:
Gehört die Fehlsubventionierung zu Kosten der Unterkunft?
krossi ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:01   #2
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Du meinst die Ausgleichszahlung??? Sollte sie schon.. aber mit Hartz IV sollte die doch net anfallen?

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:10   #3
krossi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2005
Ort: Kreis RE
Beiträge: 22
krossi
Standard

jau meinte die ausgleichszahlung....
is nen bisschen kompliziert zu erklären....:
habe heute post von meinem zuständigen karl-gustav bekommen ich hatte seit 1.1.2005 zu unrecht anteilmäßig die ausgleichszahlung bekommen....
wohne bei meinen eltern bilde eine eigene BG..... der karl-gustav will jetzt geld von mir haben... bzw. 30 % kürzung.... bis es getilgt ist....
bei der ersten antragsabgabe im september 2004 habe ich alles an unterlagen mit genommen was ich von meinen eltern mitbekommen habe..... daraufhin wurden noch ausstehende felder vom SB damals ausgefüllt.... unter den unterlagen war damals auch der schrieb von der fehlsubventionierung....
da diese aber an die stadt gezahlt wird und nicht an den vermieter bin ich davon ausgegangen das diese auch nicht berücksichtigt wird.....
in meinem bescheid stand auch nirgendwas von der fehlsubvention mit drin....
krossi ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:14   #4
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Also verstehe ich Dich richtig Du hast die Sache damals auf jeden Fall auch bei der ARGE/Deinem Amt bekannt gemacht dass Du Ausgleichszahlungen für den Wohnraum leisten musst und sie haben dass dann mit der Miete regelmässig auch überwiesen richtig???

In dem Fall wäre es egal ob die Sache zu den KdU gehört oder nicht denn DU wärest nicht haftbar für Fehler Deines SB auch wenn es keine KdU wären (was sie meines Erachtens aber sind) heisst wenn Du alle Unterlagen beigebracht hast und sie bauen Mist mit der Berechnung können sie es auch nicht zurückfordern.

Hat nochjemand anderes Ideen??? ;)

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:22   #5
krossi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2005
Ort: Kreis RE
Beiträge: 22
krossi
Standard

richtig.....
das problem so wie ich es sehe ist aber das meine eltern... seit dem 1.1.2005 keine ausgleichszahlung mehr leisten brauchen....
da ich aber nicht weiss das diese als teil der mietkosten mitüberwiesen wurden .. mein dieser karl-gustav ich hätte diese zu unrecht erhalten...
woher soll ich wissen was alles in den Kosten für Unterkunft enthalten ist.... steht ja nirgends in dem bewilligungsbescheid drin...
für mich ist das ein verschulden der ARGE/SB.... die kriegen von mir keinen cent und die 30 % werden die auch nicht kriegen....
krossi ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:31   #6
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Was kriegst Du denn für seltsame Bewilligungsbescheide?
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:34   #7
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Das klingt ausserdem schon ganz anders. Wenn Du wusstest dass die Zahlungen nicht mehr nötig sind und es nicht angibst dann wirst Du es zurückzahlen ob Du willst oder nicht ;)
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:38   #8
krossi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2005
Ort: Kreis RE
Beiträge: 22
krossi
Standard

ich denke mir mal das diese normalen sind die wohl jeder bekommt.....

Regelleistungen für erwerbsfähige Hilfebedürftige 345 euro
Anerkannte monatliche Kosten für Unterkunft und Heizung xxxx euro
Gesamtbedarf der Bedarfsgemeinschaft xxxx euro

wäre da eine aufschlüsselung gewesen was alles in den Kosten für Unterkunft und Heizung zusammengerechnet wird hätte das ja garnicht passieren können....
von daher sind die selbstschuld...und kriegen nix
krossi ist offline  
Alt 26.05.2007, 15:40   #9
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Oke wenn Du meinst ;)

Nur nochmal so als Tipp: Wenn Du wusstest dass die Ausgleichszahlungen hinfällig wurden und es nicht angegeben hast wirst Du es zurückbezahlen ob Du willst oder nicht ;)

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fehlsubventionierung, teil, mietkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kappungsgrenze bei Mietkosten ? Egon KDU - Miete / Untermiete 3 15.12.2007 22:34
Mietkosten Problem Lislis KDU - Miete / Untermiete 4 23.11.2007 10:44
Übernahme von Mietkosten nordseewelle KDU - Miete / Untermiete 11 17.11.2006 16:53
mietkosten in essen Revolver KDU - Miete / Untermiete 6 04.06.2006 22:43
Minderung der Mietkosten achim2 KDU - Miete / Untermiete 11 30.04.2006 06:48


Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland