Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Auszug mit 37

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2007, 08:53   #1
NeddeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.05.2007
Beiträge: 1
NeddeB
Standard Auszug mit 37

Hallo,

verfolge dieses Forum schon seit langem und nun benötige ich Eure Hilfe. Folgende Situation:

Ich bin 37 und lebe noch in meinem Elternhaus. Die letzten 4 Jahre habe ich meine Mutter gepflegt (aus diesem Grund habe ich auch damals meinen Job aufgegeben), die jetzt vor 14 Tagen verstorben ist. Nun bin ich auf die glorreiche Idee gekommen von zu Hause auszuziehen. Nun stellt sich die ARGE aber ein wenig quer und verlangt von mir eine Bescheinigung, die mein Vater unterschreiben soll, warum ich nicht mehr zu Hause wohnen kann. Nun habe ich aber meiner "Betreuerin", auf die Frage hin, warum ich ausziehen will, gesagt, dass mein Vater mir Schläge angedroht hat. Ich dachte damit wäre das Ding erledigt. Was natürlich nicht stimmt. Habt Ihr eine Idee, was ich als Grund in diesem Schreiben angeben kann? Ich kann mir ja wohl kaum Schläge von meinem Vater bescheinigen lassen. Hoffentlich habe ich mir nicht selbst ein Grab mit der Behauptung geschaufelt.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß NeddeB
NeddeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2007, 07:29   #2
blattkaktus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 274
blattkaktus
Standard

hallo,
ich würde einfach angeben, unüberwindliche Diskrepanzen oder so, andere Lebensauffassungen, mit 37 darf man wohl selber entscheiden, wie man wohnen will, jeden Tag Streit usw. Allerdings darf man wohl keine Umzugskosten erwarten, aber ein selbstbestimmtes Leben in einer eigenen Wohnung sollte wohl drin sein.
sg
blattkaktus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2007, 09:36   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard NeddeB

Betreuerin. Warum ?

die Genehmigung/Unterstützung brauchst Du als 1. von ihr,oder liege ich da falsch.

Ich fürchte ausserdem das Du mit falschen Behauptungen nicht weit kommst.

Trotzdem,willkommen im Forum !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
auszug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug/Auszug/... dyewitness Allgemeine Fragen 7 15.05.2008 22:30
Auszug von U25 JOE1 Allgemeine Fragen 1 14.05.2008 23:02
Auszug/Einzug Sunset19 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 10.10.2007 15:09
Trennung und Auszug Karin797 KDU - Miete / Untermiete 25 24.08.2007 17:30


Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland