Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Hab ich jetzt die Arge betrogen oder nicht ? Weiß nicht weiter

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2007, 18:07   #1
ratloser2008
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1
ratloser2008
Standard Hab ich jetzt die Arge betrogen oder nicht ? Weiß nicht weiter

Guten Tag, ich habe folgendes Problem bzw. Fragen :

Beziehe von Anfang an Harzt 4, seit Jan 2005.

Habe damals ende 2004 wo man die Anträge stellen mußte alles mitgehabt, wie Mietvertrag etc.

Dort ging eindeutig hervor was a : Die Kaltmiete b : die Nebenkosten und c: die Heizkosten kosten.

Auf alle Fälle wird mir seit Januar immer die volle Miete ohne jegliche Abzüge bezahlt.

Zweimal bekam ich ne Nachzahlung bei den Nebenkosten diese habe ich eingereicht und die wurden auch direkt ohne Probleme von der Arge nachgezahlt.

Jetzt der Knackpunkt, zweimal bekam ich auch eine Heizkostenrechnung, diese wies allerdings Guthaben für mich auf.

JA genau dreimal könnt Ihr raten, diese 2 Rechnungen habe ich nicht eingereicht.

So sollte es jetzt irgendwie mal rauskommen ist mir auch klar das ich dieses kpl. zurückzahlen muß !!

Aber was mir noch viel mehr Sorgen macht ist folgendes : Seit Jan. 2005 wurde mir noch nie die Kosten für Warmwasser eingehalten, obwohl aus dem Mietvertrag ja alles hervorging.

Dies können die aber doch nicht für die ganz Zeit zurückfordern, oder ?? Ich meine das ist ja nicht mein Fehler das sie mir diese niemals einbehalten haben, oder ??

Können die mir einen Strick drehen mit den einbehaltenen Heizkosten ??
Wenn ich es zurückzahle wird die Sache doch erledigt sein, oder ??

Aber die Warmwasserkosten machen mir mehr Sorgen ( das Geld von den Heizkosten habe ich in weiser Voraussicht zurückgelegt, deshalb wäre ne Rückzahlung auch umgehend möglich ) aber wie bereits erwähnt ist das doch der Fehler der Arge, die Warmwasserkosten net einzuhalten, oder ??

Brauche dringend Ratschläge ob ich lieber alles ruhen lassen soll oder nicht.

LG Daniel
ratloser2008 ist offline  
Alt 15.05.2007, 08:46   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee Daniel

mach Dich nicht unnötig verrückt.

Natürlich hättest Du alles angeben/melden müssen.
Obwohl wir hier keinerlei Tips und Tricks zum Besch. geben,lass es gut sein und warte ab was da kommt oder auch nicht !

Toi toi toi
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 15.05.2007, 20:06   #3
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Am Anfang von Hartz4 wurden seitens der Behörden genauso viele Fehler gemacht, teils weil allles neu war, teils weil die SB nicht geschult waren usw.

Man hätte dich somit darüber aufklären müssen, dass die jährlichen HK-Abrechnungen einzureichen sind. Die Rausrechnung der Warmwasserpauschale geht nicht zu deinen Lasten, wenn sie der Behörde von Anfang an bekannt war. Dass das rausgerechnet werden muss, kam in vielen ARGEn auch erst später. Rückwirkend wurde das meines Wissen jedoch nicht gemacht.

Also in Zukunft alle Einnahmen angeben, dann kannst du auch Nachzahlungen (HK + NK) in Anspruch nehmen. ;)
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hab, arge, betrogen, weiss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keiner fühlt sich für mich verantwortlich/weiß nicht mehr weiter Flippi88 U 25 20 17.02.2009 00:01
Oma ist mit Pflegekind in großer Not und weiß nicht mehr weiter..... Arme_Maus ALG II 9 15.03.2008 13:49
weiß nicht weiter Seeteufelin80 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 12.10.2007 21:51
weiß nicht mehr weiter!!!! Papa Kriese Allgemeine Fragen 6 25.03.2007 22:30
weiß nicht mehr weiter Brummbär Allgemeine Fragen 2 01.03.2007 16:37


Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland