KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2013, 12:43   #1
blaubiene1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 63
blaubiene1
Standard Frage zur Wohnung

In unserer Wohnung leben wir mit drei Personen. Meine Frau, ich selber und unser Sohn 26 Jahre alt und Stundend.
Der Sohn zählt laut Jobcenter nicht zu unserer Bedarfsgemeinschaft, weil Stundend.
Meine Frau hat eine 2/3 Stelle und bekommt 1170 Euro Netto ausgezahlt.
Zuzüglich bekommen wir 450 Euro Arbeitslosengeld II.
Für unsere Wohnung zahlen wir 940 Euro Warm Miete. Das Jobcenter hat von dieser Miete 2/3 der Miete anerkannt.
Wir haben das bis jetzt immer so gesehen, dass unser Sohn für das dritte Drittel aufkommen muss.
Unser Sohn zieht aber jetzt aus. Aus diesem Grund wollten wir beim Jobcenter vorsprechen. Wir haben jetzt aber die Befürchtung, dass vielleicht jetzt das Jobcenter sagen könnte, dass das dritte Drittel von unserem Sohn als Einkommen anzurechnen ist. Dies aber bis jetzt nie geschehen ist. Wir bekommen diese Leistung seit Jahren.
Wir wollten beim Jobcenter anfragen, wenn unser Sohn auszieht und uns das dritte Drittel dadurch fehlt, ob das Jobcenter für einen Zeitraum von 6 Monaten die gesamte Miete anrechnet, um uns Gelegenheit zu geben, was Günstigeres zu finden.
blaubiene1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 12:53   #2
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Frage zur Wohnung

Hallo....

Wenn Euer Sohn auszieht, dann teilt ihr das dem JC schriftlich und gegen Empfangesbestätigung mit. Das ist dann die sogenannte Veränderungsmitteilung. Dann wird Euch schriftlich eine neuer Bescheid und sicherlich auch die Auffoderung zur Senkung der Mietkosten zugehen. Wenn ihr diese Aufforderung bekommt, dann wird darin eine Frist genannt, die das JC die jetzige Miete übernimmt. Wenn ihr in der genannten Frist trotz nachweislicher Bemühungen keine angemessene Wohnung findet, dann wird das JC auch noch weitere Zeit die Miete der jetzigen Wohnung übernehmen müssen.

Aber wie gesagt, dem JC schriftlich(!!!!) mitteilen, wenn Euer Sohn ausgezogen ist (bzw kurz vor dem Auszug) und nicht jetzt schon vorsprechen.


Für die Befürchtung, dass man das Drittel des Sohnes anrechnen könnte, sehe ich keine Veranlassung. Die Zahlung erfolgt ja auchnicht mehr, wenn Euer Sohn nicht mehr bei Euch lebt.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 13:11   #3
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zur Wohnung

Zitat von blaubiene1 Beitrag anzeigen
unser Sohn 26 Jahre alt und Stundend.
Der Sohn zählt laut Jobcenter nicht zu unserer Bedarfsgemeinschaft, weil Stundend.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 13:38   #4
blaubiene1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 63
blaubiene1
Standard AW: Frage zur Wohnung

Ja, aber vorher hat unser Sohn immer Geld für das dritte Drittel abgegeben.
Das Jobcenter müsste sich die ganzen Jahre gefragt haben, wie wir die Miete bezahlen, wenn sie nur 2/3 übernehmen.
Nicht das sie das Geld wieder haben wollen.
blaubiene1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 13:41   #5
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Frage zur Wohnung

Wenn sie nur 2/3 übernommen haben, dann wusste das JC, dass da noch jemand ist, der das letzte Drittel übernimmt.....

Du hast doch selbst geschrieben
Zitat:
Der Sohn zählt laut Jobcenter nicht zu unserer Bedarfsgemeinschaft, weil Stundend.
Also ist Deine Angst unbegründet.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Kaution für Wohnung Paddi Allgemeine Fragen 2 29.04.2012 22:34
Frage wegen Wohnung mit Umschülerin Andy1887 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 18.01.2010 16:24
Frage zwecks Wohnung ... MellaBella Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 20.04.2009 23:15
Frage zu 1.eigener Wohnung JasonW KDU - Miete / Untermiete 1 09.04.2009 20:17
Frage Hartz IV und Wohnung... Pete ALG II 12 23.09.2006 17:13


Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland