Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wegfall des Arbeitslosengeldes II

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2007, 13:05   #1
Bory->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 15
Bory
Standard Wegfall des Arbeitslosengeldes II

Bekommt man beivollständigem Wegfall des Arbeitslosengeldes II die Wohnkosten bezahlt ? Bzw. wie soll ich sie bezahlen ?
Bory ist offline  
Alt 19.04.2007, 13:11   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich denke Du hast eine 30% Sanktion? Also wie ist jetzt genau Deine Frage?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.04.2007, 13:12   #3
Bory->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 15
Bory
Standard

Hab schon ein neuen Termin am 26.04 :(
Bory ist offline  
Alt 19.04.2007, 13:22   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Und was soll bei dem Termin geklärt werden?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.04.2007, 13:25   #5
Bory->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 15
Bory
Standard

Ein nuer 1€-Job :( was denn sonst ?

Seit anfang 2007 nur Bewerbertraining, 1€ Jobs Angebote usw.
Denn ersten 1€-Job sofort nach beendigung des Bewerbertrainings...
Bory ist offline  
Alt 19.04.2007, 13:27   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also ich glaube Du solltest zu dem Termin nicht alleine hingehen und zu den Sanktionen hatte ich ja schon geschrieben: Widerspruch und Klage.

Bei dem Ablauf wie Du ihn schilderst hat das sicher Aussicht auf Erfolg
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.04.2007, 13:31   #7
Bory->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 15
Bory
Standard

Der gute Mann hat mir schon mal 60% Kürzung angedroht und dann komplett ALGII für 2 Monate gestrichen :( Danach bekam ich das Geld wieder aber 2 Monate ohne 1Cent war schon hart.
Bory ist offline  
Alt 27.04.2009, 19:34   #8
Boerni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wegfall des Arbeitslosengeldes II

So sah das Schreiben aus, das zweite sieht genauso aus bis auf das eben die andere Sache erwänt wird, sonst zu 100% der gleiche Inhalt.

Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)
hier: Wegfall des Arbeitslosengeldes II gemäß § 31 SGB II

Sehr geehrter Herr ....

da sie wiederholt Ihre Pflichten nicht nachgekommen sind (vorangegangene Pflichtverletzungen am 06.06.2008), entfällt Ihr Arbeislosengeld II für die Zeit vom 01.05.2009 bis 31.07.2009 vollständig.

Die ursprüngliche Bewilligungsentscheidung vom 06.01.2009 wird insoweit für o.g. Zeitraum gemäß § 48 Absatz 1 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch (SGB X) aufgehoben.

Im einzelnen sind von der Absenkung betroffen:
- die Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhaltes (§ 20 SGB II)

- die Leistung für Unterkunft und Heizung (§ 22 SGB II)


Begründung:
Sie haben trotz Belehrung über Rechtsfolgen Ihre in der Eingliederungsvereinbarung vom 17.02.2009 festgelegten Pflichten nicht umfassend erfüllt, da Sie Ihre Eigenbemühungen nicht ausreichend nachgewiesen haben.

Laut Eingliederungsvereinbarung sollten mindestens 5 Eigenbemühungen monatlich nachgewiesen werden.

Gründe, die dieses Verhalten erklären und als wichtig im Sinne der Vorschriften des SGB II anerkannt werden könnten, wurden trotz Aufforderung nicht angegeben und nachgewiesen.

Zu der Möglichkeit der Nachholung Ihrer Pflichten haben Sie sich nicht geäusert. Somit ist eine Begrenzung des Wegfalls der Leistungen auf eine Absenkung um 60 vom Hundert der maßgebenden Regelleistung in Ihrem Fall nicht gerechtfertigt.

Die o.g. Entscheidung beruht auf § 31 Abs. 3 i.V m. Abs. 1 Satz 1 Nr. 1b und Abs. 6 SGB II.

Ergänzende Sachleistungen:
Auf Antrag können Ihnen in angemessenem Umfang ergänzende Sachleistungen oder geldwerte Leistungen - insbesondere in Form von Lebensmittelgutscheinen - gewährt werden.


Durch den vollständigen Wegfall Ihres Arbeitslosengeldes II sind Sie im Sanktionszeitraum nicht mehr in der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung pflichtversichert. Werden Ihnen Sach- oder geldwerte Leistungen gewährt, lebt in dem Zeitraum, für den Sach- ode rgeldwerte Leistungen werden, der Versicherungschutz wieder auf.


Bitte beachten Sie, dass bei wiederholter gleichartiger Pflichtverletzung (siehe wichtige Hinweise) der Ihnen zustehende Anspruch auf Leistungen für die Dauer von drei Monaten vollständig entfällt. Eine wiederholte Pflichtverletzung liegt nicht mehr vor, wenn seit Beginn des vorangegangenenSanktionszeitraumes ein Jahr vergangen ist.

Auch während des Wegfalls des Arbeitslosengeldes II gemäß § 31 SGB II besteht die Verpflichtung, sich auf Aufforderung der Arge XXX (§ 59 SGB II in Verbindung mit § 309 SGB III). Dies gilt auch bei der Meldepflicht nach § 310 SGB II.
Falls dieser Meldepflicht nicht nachgekommen wird, können daraus Rechtsnachteile entstehen.

Gegen diesen Bescheid kann jeder Betroffene innhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erheben. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der im Briefkopf genannten Stelle einzulegen.

Mit freundlichen Grüßen,
im Auftrag

So sieht es bei mir aus. Ich habe aber Widerspruch gestellt und ein Antrag auf Lebensmittelgutscheine gestellt.
Mir haben sie die Sanktion vom 06.06.2008 mit rein gehauen.
So aber der Hammer ist ja meine Fallmangerin hat mir nicht gesagt als sie mir am 15.04.2009 eine 30%ige Sperre gab, das ich kein ALG II bekomme.
Die sehen ja eigentlich ob men gesperrt wird oder nicht. Ich finde es eine Sauerei das sie es den Betroffenen nicht sagen.
 
Alt 14.12.2010, 21:07   #9
marisalla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2009
Beiträge: 22
marisalla
Standard AW: Wegfall des Arbeitslosengeldes II

Es ist gut, mal derartiges zu lesen!

Dies klärt für mich einiges!

Also fällt während solch eines Sanktionszeitraumes auch die Miete sowie der Krankenversicherungsschutz weg!
marisalla ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
wegfall, arbeitslosengeldes

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wegfall des arbeitslosengeldes 2 § 31 darkdevil2510 Allgemeine Fragen 18 08.10.2008 21:43
Absenkung des Arbeitslosengeldes II gemäß §31 SGB II Mirage ALG II 16 05.01.2008 21:44
Höhe des Arbeitslosengeldes Jakk ALG I 7 27.06.2007 08:49
Zahlung des Arbeitslosengeldes Sonste Allgemeine Fragen 11 23.11.2006 21:19
Angleichung des Arbeitslosengeldes II bschlimme ALG II 5 01.07.2005 10:28


Es ist jetzt 12:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland