Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wartung Heiztherme

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2007, 23:13   #26
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool

Zitat:
Oder gelten die alten, weil ich noch keine neuen habe?
So sollte es sein. Zurückzahlen würde ich vorher auf keinen Fall.
Ich hatte auch mal eine Rückzahlungsaufforderung erhalten, der berichtigte Bescheid kam dann ca. 3-4 Wochen später. Die Sache ließ sich jedoch problemlos telefonisch klären.
gerda52 ist offline  
Alt 21.09.2007, 17:39   #27
cidmutt
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2007
Ort: Mansfelder Land / Sachsen-Anhalt
Beiträge: 117
cidmutt
Standard

Ne, zahlen tun wir nichts. Wir haben ja auch geschrieben, das wir den Betrag den sie fordern nicht nachvollziehen köönnen, da uns die Bescheide dazu fehlen. Darum können wir das auch nicht bestätigen. Ansonsten geht es mit der Bearbeitung, wenn sie was von uns wollen, immer schnell. Mich stutzt es aber diesmal, das es so lange dauert. Haben die vielleicht ein schlechtes Gewissen, weil ich 100% nachweisen kann das der fehler auf ihrer Seite lag. Ich hatte nämlich auch den § dazu geschrieben der aussagt, das wenn die ARGE sich verrechnet hat, sie nichts zurückfordern können.
cidmutt ist offline  
Alt 21.09.2007, 18:26   #28
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln

Zitat von cidmutt
Ansonsten geht es mit der Bearbeitung, wenn sie was von uns wollen, immer schnell. Mich stutzt es aber diesmal, das es so lange dauert. Haben die vielleicht ein schlechtes Gewissen, weil ich 100% nachweisen kann das der fehler auf ihrer Seite lag. Ich hatte nämlich auch den § dazu geschrieben der aussagt, das wenn die ARGE sich verrechnet hat, sie nichts zurückfordern können.
Dem steht wohl das folgende im Wege. Auf ein schlechtes Gewissen würde ich aber auch sonst keinesfalls spekulieren.

Zitat von cidmutt
Daraufhin haben wir Änderungsbescheide erhalten, die aber falsch waren. Die Bearbeiterin hat die KdU falsch berechnet. Das habe ich ihnen mitgeteilt. Daraufhin haben wir nur ein Schreiben bekommen: Aus den mir vorliegenden Unterlagen...... wurde ihnen zuviel gezahlt.
Deckt die 'Überzahlung' wenigstens Euren Aufwand für die Wartungsrechnung ab?
gerda52 ist offline  
Alt 21.09.2007, 18:42   #29
cidmutt
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2007
Ort: Mansfelder Land / Sachsen-Anhalt
Beiträge: 117
cidmutt
Standard

wenn das Geld von meinem Sohn auch mit rein zählt ja. Es ist ja jetzt so, das jede einzelne Person der BG ein Schreiben bekommt und sich dazu äußern muss.Wir sind 3 und haben auch den Antrag gestellt unseren Sohn aus der BG zu nehmen (U25) da er sein Bedarf selber decken kann. Da aber die Bearbeitung so lange dauert, hatte er für den Monat nochmals Geld erhalten. Nun hatten wir 3 verschiederne Rückforderungsanträge (Betrag) auf alle haben wir geantwortet im Sinne, das wir uns keiner Schuld bewußt sind und haben eindeutig klar gelegt, das die Schuld bei der ARGE liegt. Seitdem haben wir nichts mehr gehört. Als wir gestern deswegen bei der ARGE auch angefragt hatten, bekamen wir ja nun nur die Antwort, das die Bearbeiterin gestern und heute nicht da ist. Am Montag wolle sie (Bearbeiterin gestern) gleich mit ihr sprechen und alles regeln.
cidmutt ist offline  
Alt 21.09.2007, 19:48   #30
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Reden

Zitat von cidmutt
wenn das Geld von meinem Sohn auch mit rein zählt ja.
Das ist doch wenigstens etwas. Dann warten wir jetzt den Montag mal ab.
gerda52 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
wartung, heiztherme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV: Arge muss Wartung einer Gastherme bezahlen Martin Behrsing ... Unterkunft 0 03.09.2007 14:46
Wohneigentum+Kosten der Wartung für Heizung cidmutt KDU - Eigentum/Eigenheim 7 31.08.2007 15:20
Gastherme Wartung andreasz KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 12 01.12.2005 13:42


Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland