Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> heizkosten guthaben

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2006, 17:21   #1
piet2310
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 1
piet2310 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard heizkosten guthaben

Hallo,bin letztes Jahr in ein neues Arp. gezogen und da ich in meinem altem Arp.immer eine Nachzahlung hatte habe ich diesmal total aufgepasst,das heißt ich habe mir im letzten Winter den Hintern ab gefroren weil ich Angst hatte das ich wo ich jetzt Arbeitslosengeld 2 bekomme die Nachzahlung nicht begleichen kann. Wie gesagt hab echt kein schönes wohnen gehabt sondern nur gefroren.Jetzt ist es so gekommen das ich ein Guthaben von 200euro erstattet bekomme.Jetzt kam ein Brief der Arbeitsg.das ich die Betriebskostenabrechnung vorlegen soll,meine frage hätte ich das Geld abgeben müssen,oder dürfen die mir jetzt Nebenkosten kürzen,was mach ich aber wenn ich nächstes jahr Nachzahlung habe denn frieren möchte ich nicht nochmal,außerdem ziehen dir mir von meiner miete schon 30euro ab wäre zu teuer 20quatratmeter 296 warm brauche dringend Antwort,danke im voraus.
piet2310 ist offline  
Alt 10.12.2006, 20:34   #2
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo piet,
ich befürchte du hast dir mit dem ungemütlichen frost im vergangenen winter in deiner wohnung keinen gefallen getan. ich glaube die können dir das als einkommen anrechnen
obwohl mensch ja auch vernunftigerweise argumentieren kann: von ALG II kann kein mensch würdig leben und wenn der wie bei dir auch noch quasi um 30euro gekürzt wird - schon mal garnicht, also friert du dir einen ab um diese kürzung in hoffnung auf nachzahlung etwas aufzufangen. aber ich glaube die intressiert das wahrscheinlich nicht
:( also im sgb II steht folgendes

§ 22 Leistungen für Unterkunft und Heizung
(1)1 1Leistungen für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind. 2Erhöhen sich nach einem nicht erforderlichen Umzug die angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, werden die Leistungen weiterhin nur in Höhe der bis dahin zu tragenden Aufwendungen erbracht. 3Rückzahlungen und Guthaben, die den Kosten für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift entstehenden Aufwendungen; Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie beziehen, bleiben insoweit außer Betracht.

ABER ich kann mich da auch täuschen - ich bin mir nicht wirklich sicher!?

edit1rechtschreibfehler
edit2gesetzestext stand nach fortentwicklungsgesetz gültig ab 01.08.2006
 
Alt 11.12.2006, 09:17   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

ich sehe das auch so, da Dir das Amt die Heizkosten gezahlt hat, steht dem Amt auch die Rückzahlung zu. Wenn Du Heizkosten nachzahlen musst, hat das Amt aber auch diese Nachzahlungen zu übernehmen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 11.12.2006, 19:56   #4
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard

Zitat von gelibeh
ich sehe das auch so, da Dir das Amt die Heizkosten gezahlt hat, steht dem Amt auch die Rückzahlung zu. Wenn Du Heizkosten nachzahlen musst, hat das Amt aber auch diese Nachzahlungen zu übernehmen.
das gilt ebenfalls auch für die betriebskosten !
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
heizkosten, guthaben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
leidig...Heizkosten Guthaben! Zahle aber jeden Monat mehr dazu! Janina32 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 6 15.07.2008 18:41
Guthaben bei Stadtwerkerechnung Gustav ALG II 3 23.01.2008 17:10
Guthaben Betriebskosten Crowbar KDU - Miete / Untermiete 4 20.12.2007 12:11
Heizkostenabrechnung - Guthaben Karlas-Welt KDU - Miete / Untermiete 0 01.11.2007 12:03
Guthaben bei Nebenkosten MacWombel ALG II 1 18.03.2006 17:55


Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland