Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Nachzahlung der Nebenkosten abgelehnt!

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2006, 00:35   #1
Kanzleramt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Lampertheim
Beiträge: 4
Kanzleramt
Standard Nachzahlung der Nebenkosten abgelehnt!

Hallo zusammen,habe folgendes problem wohne seit ca 4 jahren in einer 40qm² 2 zimmer wohnung,nun hat mir das Amt die zusage zur nebenkosten abrechnung untersagt mit der begründung das die Wohnung über dem Mietspiegel liegt.
Pro Person gelten für meinen Bezirk 300€ KM inkl. Nebenkosten ohne Heizung !
Meine WM beträgt jedoch 370€.
Nun was kann ich jetzt tun um gegen den bescheid vorzugehen ?
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.
Kanzleramt ist offline  
Alt 26.10.2006, 03:10   #2
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Standard

Als erstes würde ich den ForenNick ändern:
"Kanzleramt" kann schon zu Verstimmungen desselben führen.

Wie hoch ist deine BruttokaltMiete und wie hoch sind die Kosten für Heizung und Warmwasser?
Wo kann man die "kommunalen" Regelungen für Deinen Wohnort nachlesen?
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline  
Alt 26.10.2006, 07:59   #3
Ironwhistle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Köln
Beiträge: 103
Ironwhistle
Standard

In dem Zusammenhang nicht ganz uninteressant:
Zitat:
Auf der Basis von rund 10 000 Mietverträgen wurde der Mietspiegel für Köln aktualisiert.

Das Wohnen in Köln wird teurer. Nicht nur die Nebenkosten haben in den vergangenen Jahren deutlich angezogen. In einzelnen Bereichen haben sich auch die Kaltmieten kräftig erhöht. So verzeichnet die neue Ausgabe des Kölner Mietspiegels überdurchschnittliche Mietsteigerungen für Wohnungen um die 100 Quadratmeter in älteren „Baualtersklassen“. Insbesondere die modernisierten Bauten in guten Lagen hätten zu dieser Entwicklung beigetragen, sagte Lutz Klever von der „Rheinischen Immobilienbörse“ bei der Vorstellung des Zahlenkatalogs.
Quelle KSTADer Artikel betrifft zwar "nur" Köln, aber mich würde es nicht wundern wenn andere Städte kein besseres Bild liefern...
__

‘Tous ceux qui jouent au Monopoly
Sur le plateau de notre vie
Qu’ils nous font perdre à la gagner
Qui nous exploitent à volonté
Qui s’enrichissent et s’organisent
Pour nous soutirer jusqu’à la ch’mise
Ceux qui nous envoient au casse-pipe
Dès que leurs intérêts l’suscitent
C’est notre démocratie, c’est notre démocratie!!.’
Ironwhistle ist offline  
Alt 26.10.2006, 13:18   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard Re: Nachzahlung der Nebenkosten abgelehnt!

Zitat von Kanzleramt
Hallo zusammen,habe folgendes problem wohne seit ca 4 jahren in einer 40qm² 2 zimmer wohnung,nun hat mir das Amt die zusage zur nebenkosten abrechnung untersagt mit der begründung das die Wohnung über dem Mietspiegel liegt.
Pro Person gelten für meinen Bezirk 300€ KM inkl. Nebenkosten ohne Heizung !
Meine WM beträgt jedoch 370€.
Nun was kann ich jetzt tun um gegen den bescheid vorzugehen ?
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.
Ich hätte eher Fragen, beim Antrag für ALG II- darum geht es doch, oder?- hast Du doch Deinen Mietvertrag vorlegen müssen und Nebenkostenabrechnung etc?
Hat das Amt da nichts moniert und nicht darauf hingewiesen das es zu teuer ist?
Wie lange zahlen die denn schon?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 26.10.2006, 17:37   #5
Kanzleramt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Lampertheim
Beiträge: 4
Kanzleramt
Standard

ich beziehe jetzt ca 2 Jahre ALG2 hatte die ganze Zeit nichts nachzahlen müssen ! Nun dieses Jahr kam es dann, zur Nachzahlung und mit dem schreiben bin ich dann auch aufs Arbeitsamt und dort sagt man mir dann auch das die Wohnnung nicht angemessen ist .

meine Kaltmiete beträgt 280€ + 90€ Nebenkosten enstpricht 370€ Warm

ich denke KreisBergstrasse sollte die Kommune sein !
Kanzleramt ist offline  
Alt 26.10.2006, 17:57   #6
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard Re: Nachzahlung der Nebenkosten abgelehnt!

Zitat von Kanzleramt
Hallo zusammen,habe folgendes problem wohne seit ca 4 jahren in einer 40qm² 2 zimmer wohnung,nun hat mir das Amt die zusage zur nebenkosten abrechnung untersagt mit der begründung das die Wohnung über dem Mietspiegel liegt.
Pro Person gelten für meinen Bezirk 300€ KM inkl. Nebenkosten ohne Heizung !
Meine WM beträgt jedoch 370€.
Nun was kann ich jetzt tun um gegen den bescheid vorzugehen ?
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.
Leg Widerspruch ein, die Nebenkostennachzahlung ist zu übernehmen solange du keine Kostensenkungsaufforderung bekommen hast.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 27.10.2006, 07:24   #7
Kanzleramt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Lampertheim
Beiträge: 4
Kanzleramt
Standard Re: Nachzahlung der Nebenkosten abgelehnt!

Zitat von vagabund
Zitat von Kanzleramt
Hallo zusammen,habe folgendes problem wohne seit ca 4 jahren in einer 40qm² 2 zimmer wohnung,nun hat mir das Amt die zusage zur nebenkosten abrechnung untersagt mit der begründung das die Wohnung über dem Mietspiegel liegt.
Pro Person gelten für meinen Bezirk 300€ KM inkl. Nebenkosten ohne Heizung !
Meine WM beträgt jedoch 370€.
Nun was kann ich jetzt tun um gegen den bescheid vorzugehen ?
ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.
Leg Widerspruch ein, die Nebenkostennachzahlung ist zu übernehmen solange du keine Kostensenkungsaufforderung bekommen hast.
OK danke dir ! wie muss denn so ein,Widerspruchsschreiben ausschauen ? gibts denn evtl Vordrucke ?
Kanzleramt ist offline  
Alt 27.10.2006, 12:49   #8
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Widerspruch geht formlos.

Schriftlich: Betreff Widerspruch

Und dann alles an Argumenten aufführen was dem entgegenspricht dem Du widersprichst.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 27.10.2006, 18:38   #9
Kanzleramt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Lampertheim
Beiträge: 4
Kanzleramt
Standard

ok vielen Dank ! ich werde dann wieder berichten sobald ich von denen ein Bescheid bekomme ! :daumen:
Kanzleramt ist offline  
Alt 07.11.2006, 00:21   #10
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Man da haben wir wohl Glück gehabt.
Vom Erhalt der Nebenkostenabrechnung, Nachzahlung (380€) und der Mieterhöhung (um 35€) bis hin zur Neuberechnung der übernommenen Miete und der Nachzahlung (Überweisung der vollen 380€) dauerte es 1 Woche.
Heiko1961 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
nachzahlung, nebenkosten, abgelehnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hohe Nachzahlung (Nebenkosten) - abgelehnt... lonely77 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 19 21.05.2008 23:49
nebenkosten nachzahlung 2007 PeterMM KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 5 05.05.2008 14:57
Nebenkosten Nachzahlung 2006 Francisco KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 6 06.01.2008 22:52
Nebenkosten-Nachzahlung Egon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 14 21.10.2007 17:04
Was bei Nachzahlung von Nebenkosten für Unterkunft??? silvermoon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 1 16.07.2005 08:37


Es ist jetzt 13:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland