Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> betribskostenabrechnung

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2006, 16:11   #1
enrico
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 1
enrico Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard betribskostenabrechnung

hallo gemeinde
ich habe stress mit meinem alten vermieter,er verlangt von mir eine betriebskostennachzahlung ohne eine aufschlüsselung des verbrauches
er ist der meinung das er mir keine kopien der abrechnungen zur verfügen stellen muß(neuestes bgh-urteil)
er habe lediglich die pflicht der einsicht in die unterlagen im büro der verwaltung sicher zu stellen

ich hoffe es kennt sich jemand mit dieser matterie aus und kann mir helfen


gruß enrico
enrico ist offline  
Alt 05.10.2006, 17:20   #2
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo einrico
und willkommen im Forum.

Zitat:
er verlangt von mir eine betriebskostennachzahlung ohne eine aufschlüsselung des verbrauches
Das geht nicht. Der Vermieter ist schon verpflichtet, eine in allen Punkten nachvollziehbare Abrechnung vorzulegen.
Das kannst Du von ihm verlangen.



Zitat:
er habe lediglich die pflicht der einsicht in die unterlagen im büro der verwaltung sicher zu stellen
Das ist richtig. Du hast ein Recht alle Unterlagen einzusehen, aber er muss Dir keine Kopien fertigen und zustellen.

Er möge aber bitte zuerst eine ordnungsgemässe Betriebskostenabrechnung fertigen, welche Du dann Punkt für Punkt mit den entsprechenden Belegen vergleichen kannst.
 
Alt 05.10.2006, 21:12   #3
tkolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 3
tkolo
Standard

hallo
hab so ein gleiches problem , :cry:
gibts da eine pdf datei wie sowas auszusehen hat
wäre nicht schlecht wenn man weis wie so eine abrechnung ausschaut
kann dies auch handschrieftlich sein :tonne: oder muss sowas schon eine art
abrechnung mir unterschrieft und datum und so weiter haben :P

danke für die hilfe
tkolo ist offline  
Alt 05.10.2006, 21:17   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... sehe Dir doch mal diesen Link des Mieterbundes an

http://www.mieterbund.de/

dort steht sehr viel was mann/frau wissen möchte - auch wegen diesem Thema ( nur mal suchen - links etwas weiter unten )
Arco ist offline  
Alt 05.10.2006, 21:44   #5
tkolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 3
tkolo
Standard

arco danke
aber eine vorlage find ich da nicht wie so ein bescheid auszusehen hat

da noch eine hilfe vielleicht
tkolo ist offline  
Alt 05.10.2006, 22:14   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... also wie ein Bescheid aussehen soll ist relativ und nicht genau zu sagen, aber die Zahlen müssen nachvollziehbar sein, ein Aufteilungsschlüssen vorgegeben sein, positionsweise die Kostenarten aufgezählt sein und und und - und gem. Mietvertrag auch nachvollziehbar was überhaupt umgelegt werden kann.

Ob handschriftlich oder nicht ist wurscht .....

Nicht einfach die Frage zu beantworten - Frage doch mal Bekannte wie bei denen sowas aussieht ;) ;)
Arco ist offline  
Alt 05.10.2006, 22:19   #7
tkolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 3
tkolo
Standard

ich frag ja fürnen bekannten
und zwar für den themen ersteller
der schläft schon
tkolo ist offline  
Alt 05.10.2006, 22:52   #8
Charlie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Am besten ihr geht zum Mieterschutzbund, oder aber ihr habt eine Rechtsschutzversicherung, die Mietrecht beinhaltet und sucht euch über die einen Anwalt, der euch in der Sache vertritt.
 
Alt 06.10.2006, 06:56   #9
listche
Elo-User/in
 
Benutzerbild von listche
 
Registriert seit: 16.09.2005
Ort: Bananenrepublik
Beiträge: 321
listche
Standard

Eine Nebenkostenabrechnung muß Punkt für Punkt klar und verständlich für jeden aufgeschlüsselt sein.
Der Vermieter hat die Pflicht, auf Verlangen des Mieters mit den ORIGINAL Unterlagen über Heizölkauf etc in der Wohnung des MIETERS zu erscheinen, und die Unterlagen vorzulegen.

Weigert sich der Vermieter, die Unterlagen vollständig zur Einsicht vorzulegen, braucht man die Nachzahlung bis zur Vorlage der NACHPRÜFBAREN Rechnungen und Belege nicht zu zahlen. Und es geht um ORIGINALE. Und nicht um Kopien!!!

http://www.mieterbund-hessen.de/down...hecklisten.pdf

http://www.mieterbund-hessen.de/bghurteile.php?VID=1

http://www.finanztip.de/recht/mietre...rrecht-02.html

Gruß Listche
__

"Wer die Menschen kennnenlernen will, der studiere ihre
Entschuldigungsgründe."

Christian Friedrich Hebbel
listche ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland