QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2009, 21:50   #1
Annett
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Annett
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 39
Annett
Standard Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Hallo,
ich hatte für 2008 eine Nachzahlung der NK über 140 €.
Einen Antrag beim Eigenbetrieb auf Übernahme stellte ich.
Dieser wurde abgelehnt.
Begründung: ALG 2 beinhaltet auch die angemessenen KDU und Heizung.
Nachforderungen aus BK zählen ebenfalls zu den laufenden Leistungen.

Ist das rechtens?

Weiterhin wurden mir im neuen Bescheid nur noch knapp 20 € für heizung angerechnet. Das sind weniger als im vorherigen Bescheid.
Wie kann das sein, dass ich bei einer Nachzahlung weniger Heizkosten genehmigt bekomme?

Letzte Frage?
Wie hoch ist der abgezogene Warmwasseranteil?
Denn dieser hat sich bei uns verdoppelt?
2 Personen BG Heizkosen 31,90 €, abzüglich Warmwasserpauschale 12,22€ = 19,68€.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Liebe Grüße Annett
Annett ist offline  
Alt 21.11.2009, 23:00   #2
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Koelschejong
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Das ist Quatsch, die Nebenkosten sind in voller Höhe zu übernehmen (vorausgesetzt die Wohnung an sich ist angemessen und man kann Dir im Einzelfall kein unwirtschaftliches Verhalten nachweisen).

Wir denn bei Dir das Warmwasser über die Heizung erwärmt? Dann wäre der Abzug einer WW-Pauschale korrekt, die Höhe erscheint mir aber etwas zweifelhaft.

Nach meiner Rechnung wäre die WW-Pauschale: 2 x € 6,64 x 90% = 11,95.

Heizkosten von € 20,00 für eine 2-er BG erscheint mir unrealistisch niedrig.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline  
Alt 21.11.2009, 23:13   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Also zumindest die Warmwasseraufbereitungspauschale von 2 * 6,11 € bei jeweils 323 € Regelleistung müsste stimmen. Letzte Seite hier: http://www.arbeitsagentur.de/zentral...LUnterhalt.pdf

Zitat:
Nachforderungen aus BK zählen ebenfalls zu den laufenden Leistungen.
Steht das genau so im Schreiben? Wurden irgendwelche Paragraphen dazu genannt? Könntest Du das Schreiben evtl. anonymisiert hier einstellen?
__


biddy ist offline  
Alt 21.11.2009, 23:36   #4
Annett
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Annett
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 39
Annett
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Hallo,

danke für eure schnelle Hilfe.

Das Schreiben kann ich erst später einstellen, selbst fehlt es mir an der Technik dafür.
Bei der Begründung steht was von § 22(1) SGBII
darunter dann:
Gemäß § 22 (1) SGB II werden die Leistungen für die KDU u. heizung in Höhe der tatsächlichen Aufw. erbracht, soweit diese unter Berücksichtigung der Besonderheit des Einzelfallesden angemessenen Umfang nicht übersteigen. Nachforderungen aus Betriebskostenabr. zählen ebenfalls zu den laufenden Leistungen.

Dann wird noch erwähnt, das der Eigenbetreib für den betr. Abrehnungszeitraum höhere Nebenkosten erbrachte, als ich leistete?
Sie hätten für 2008 1348 € erbracht und angefallen sind nur 1336.
Damit ist eine Gutschrift entstanden.
beim Nachrechnen komme ich aber nicht auf deren Summe und für Jan. - März kann ich die Kosten gar nicht wirklich aufschlüsseln.


Im letzten Bescheid wurden uns nur 5,74 €
Warmwasserkosten abgezogen.
Und im neuen Bescheid 12,22€
das versteh ich nicht.
Unser wasser wird nicht mit Strom geheizt, daher nehme ich an, dass es mir über die Heizungsanlage läuft.
Wird die Pauschale denn pro Person berechnet?
Ich dachte bisher, es wird ein Prozentsatz der Heizkosten abgezogen?

Liebe Güße Annett
Annett ist offline  
Alt 22.11.2009, 04:07   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Zitat:
Wird die Pauschale denn pro Person berechnet?
Ja, siehe Link von biddy
Zitat:
Wird die Pauschale denn pro Person berechnet?
Ich dachte bisher, es wird ein Prozentsatz der Heizkosten abgezogen?
Ist nicht zulässig nach dem Urteil des Bundessozialgerichts. In Deinem Fall hast Du leider Pech, dass das teurer wird.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 22.11.2009, 20:51   #6
Annett
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Annett
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 39
Annett
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

So, jetzt kann ich mein anonym. Schreiben veröffentlichen.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf NK_Ablehnung.pdf (453,8 KB, 185x aufgerufen)
Annett ist offline  
Alt 22.11.2009, 21:45   #7
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Formel zur Berechnung aus einem anderen Forum:

Zitat:
b) Der Anspruch bei Rückzahlungen berechnet sich wie folgt:

Heizkosten lt. Abrechnung Vermieter
- Warmwasserpauschale für den abgerechneten Zeitraum (die Du ja selbst aus Deinem Regelsatz gezahlt hast ... hier also der falsche 18-%-Abzug Deiner ARGE) - Anmerkung biddy)
------------------------------------
= reine Heizkosten
------------------------------------

(wenn die Warmwasserkosten nicht in den Heizkosten enthalten sind, dürfen die natürlich nicht abgezogen werden)

diese reinen Heizkosten
- von der ARGE für den abgerechneten Zeitraum gezahlte Heizkosten
----------------------------------------------------
= Guthaben der ARGE oder Nachforderung an die ARGE
----------------------------------------------------




Nebenkosten lt. Abrechnung Vermieter
- von der ARGE für den abgerechneten Zeitraum gezahlte Nebenkosten
-------------------------------------------
= Guthaben der/Nachforderung an die ARGE
-------------------------------------------

Guthaben bei den Heizkosten und Nachforderung bei den Nebenkosten - und umgekehrt - werden natürlich gegeneinander aufgerechnet.
Quelle: Hartz IV Forum • Ratgeber Anrechnung von Rückerstattung aus Mietnebenkostenvorauszahlungen
__


biddy ist offline  
Alt 22.11.2009, 23:24   #8
Annett
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Annett
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 39
Annett
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Nochmal Big Thanks,
habe nachgerechnet, die Warmwasserkosten wurden nicht rausgerechnet. Somit würden mir ca. 66 € Nachzahlung zustehen.
Aber es wurden damals die 18% bei mir angesetzt!
Diese lagen bei ca. 6€ nund sind es aber nach neuem Bescheid und Urteil 12€.

Es sei denn, der Eigenbetrieb kann nun die nach dem neuen Urteil festgesetzten Beträge verrechnen.
Annett ist offline  
Alt 25.11.2009, 11:48   #9
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Geht es hier wieder um eine Geldvermehrung. Da wird eine Nachzahlung so lange schön gerechnet, bis die gezahlten Leistungen sogar einen Überschuss darstellen. Sofort Widerspruch! Die Miete, dazu zählen auch jährliche Nachzahlungen, sind immer in voller Höhe zu übernehmen.
redfly ist offline  
Alt 09.02.2010, 14:03   #10
Annett
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Annett
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 39
Annett
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Hab jetzt dem Anwalt übergeben.
Das dürften wohl auch die einzigen Leuts sein, die von solcher Beamtenwillkür profitieren.
Widerspruch wurde eingelegt aber noch keine weitere Auskunft vom Amt bisher.
Sicher kommt es auch hier zur Klage.
Ich habs so satt!
Danke für eure Hilfe.
Schöne Grüße Annett
Annett ist offline  
Alt 13.11.2010, 03:53   #11
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ArNoN
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 976
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Moin Annett,

was is'n draus geworden?

Wenn ich mir Dein PDF so anschaue, habe ich doch Zweifel - wenn Du zB. 120 Euro monatlich als Nebenkostenvorauszahlung erhaelst, davon aber nur 100 Euro an den Vermieter weiterleitest, kannst Du nach meinem Empfinden nicht am Ende des Jahres, wenn der Vermieter auf eine Nachzahlung von 200 Euro kommt, diese von der Arge fordern - Du hast ja 240 Euro zu wenig weitergeleitet.

Oder hab' ich da was falsch verstanden?
ArNoN ist offline  
Alt 13.11.2010, 08:16   #12
Solidar
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Solidar
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 94
Solidar
Standard AW: Nachzahlung Nebenkosten wurde abgelehnt

Zitat von Annett Beitrag anzeigen
Hallo,
ich hatte für 2008 eine Nachzahlung der NK über 140 €.
Einen Antrag beim Eigenbetrieb auf Übernahme stellte ich.
Dieser wurde abgelehnt.
Begründung: ALG 2 beinhaltet auch die angemessenen KDU und Heizung.
Nachforderungen aus BK zählen ebenfalls zu den laufenden Leistungen.

Ist das rechtens?

Weiterhin wurden mir im neuen Bescheid nur noch knapp 20 € für heizung angerechnet. Das sind weniger als im vorherigen Bescheid.
Wie kann das sein, dass ich bei einer Nachzahlung weniger Heizkosten genehmigt bekomme?

Letzte Frage?
Wie hoch ist der abgezogene Warmwasseranteil?
Denn dieser hat sich bei uns verdoppelt?
2 Personen BG Heizkosen 31,90 €, abzüglich Warmwasserpauschale 12,22€ = 19,68€.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Liebe Grüße Annett

MOJN,..
Wir als BG mit 2 Personen haben reine GAS-Heizkosten von 40.-Euro im Monat,und das ist wenig,weil wir im Winter die Gastherme fast nie einschalten,Warmwasser läuft auch darüber.
Würden wir normal heizen,müssten es sicher 55.-Euro im Monat sein.
Aber nur 20.-Euro?
Das sind ja im grunde nur die Grundgebühren,dann heizt ihr noch weniger als wir,wobei wir schon kaum heizen.
Wenn dann mal 1 Stunde abends beim Fernsehen.
Wir sind in NRW und bei der DEW21,die auch recht teuer ist,wechsel steht aber an.
Solidar ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgelehnt, nachzahlung, nebenkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV und Nebenkosten Nachzahlung Nessea KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 7 17.10.2009 20:53
Hohe Nachzahlung (Nebenkosten) - abgelehnt... lonely77 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 19 21.05.2008 23:49
Nebenkosten Nachzahlung 2006 Francisco KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 6 06.01.2008 22:52
Nebenkosten-Nachzahlung Egon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 14 21.10.2007 17:04
Nachzahlung der Nebenkosten abgelehnt! Kanzleramt KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 9 07.11.2006 00:21


Es ist jetzt 22:57 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland