Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Strom Anbieterwechsel und Job-Center zahlt weiter an alten.

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2009, 15:19   #1
Seminor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 170
Seminor
Standard Strom Anbieterwechsel und Job-Center zahlt weiter an alten.

Grüße ,

ich benötige mal ein paar Tipps für eine sehr verfahrene Situtation. Aber ich fange mal ganz vorne an.

Eine drei Köpfige Bedarfsgemeinschaft bekommt eine hohe Stromnachzahlung und erreicht mit hilfe des Gerichtes das , das Job-Center diese als Darlehn übernehmen muss. So weit so gut.

Problem 1: Da die Bedarfsgemeinschaft selber keinen Strom mehr bekommen würde , läuft der Vertrag über einen dritten. Das Gericht sah das als kein Problem an. Es forderte nur die Bedarfsgemeinschaft zu folgendem auf:

Die Stromabschlagszahlungen gehen direkt vom Job-Center an den Stromanbieter. (Problem hier das kein Mitglied der Bedarfsgemeinschaft Vertragspartner des Stromanbieters ist)

Die Bedarfsgemeinschaft muss eine monatlich Ratenzahlung zur Tilgung des Darlehns zustimmen.(Das wird jeden Monat erledigt)

Problem 2 :

Aber der Vertragspartner möchte um eine nochmalige Nachzahlung zu vermeiden den Anbieter wechseln und tut dieses auch. Er teilt dieses der Bedarfsgemeinschaft mit und diese teilt es dem Job-Center mit.Und kündigt auch die Vereinbarung.

Der Strom wird jetzt monatlich Verbrauchsgenau an den neuen Stromanbieter gezahlt.

Das Job-Center zahlt aber weiter an den gekündigten Stromanbieter.

Da durch das die Bedarfsgemeinschaft jetzt ihren Strom nach Verbrauch bezahlt kommt eine monatliche Pauschal Überweisung nicht mehr in Frage.

Und jetzt zu meinen Fragen:

Muss man überhaupt einen Stromanbieter haben ? Oder kann ich meinen Strom vom Regelsatz auch bei Aldi in der Tüte kaufen :)

Was passiert wenn die Bedarfsgemeinschaft dem Job-Center einfach mit teilt sie haben keinen Stromanbieter mehr , wird ihnen dann der Regelsatz gekürzt um die Pauschale für den Strom.

Denke das wäre die einfachste Lösung für das Problem , kein Stromanbieter keine Zahlungen vom Job-Center an selbigen oder ?

PS: Der Vertragspartner ist der Vater der beiden Kinder die in der Bedarfsgemeinschaft leben. Des wegen war er bereit als Vertragspartner des Stromanbieters auf zutreten. Er möchte jetzt aber das es nicht mehr zu so einer hohen Nachzahlung kommt und die Kinder irgend wann mal ohne Strom da stehen.

Sorry wenn das ganze ein bisschen verwirrt aber besser kann ich das Problen nicht erklaren.

Wichtig wäre was passiert wenn die Bedarfsgemeinschaft einfach keinen Stromanbieter mehr nennt. Bekommt sie dann weniger Geld ?

Gruß Seminor
Seminor ist offline  
Alt 13.09.2009, 21:20   #2
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Strom Anbieterwechsel und Job-Center zahlt weiter an alten.

Wozu wird die elektrische Energie benötigt? Zum Heizen?

Mario Nette

P.S.: Wenn Aldi Batterien verkauft, kannst du deine elektrische Energie sicherlich auch tütenweise dort kaufen. Fraglich bleibt, ob du es dir leisten kannst.
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 14.09.2009, 09:08   #3
Seminor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 170
Seminor
Standard AW: Strom Anbieterwechsel und Job-Center zahlt weiter an alten.

Nein , zum Heizen wird Öl verwendet.
Seminor ist offline  
Alt 14.09.2009, 10:36   #4
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Strom Anbieterwechsel und Job-Center zahlt weiter an alten.

Das Jobcenter stellt also sicher, dass ihr Strom habt und nicht in Zahlungsschwierigkeiten dahingehend kommt, richtig?

Fordert das Jobcenter schriftlich und nachweislich auf, die Zahlungsanweisung vom alten auf den neuen Stromanbieter zu korrigieren.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 15.09.2009, 23:07   #5
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Strom Anbieterwechsel und Job-Center zahlt weiter an alten.

ARGE ist hier nur Erfüllunsgehilfe ( § 278 BGB). Damit haftet ARGE für Fehler.
kleindieter ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alten, anbieterwechsel, jobcenter, strom, zahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In zwei Wochen Kur! Wer zahlt ALGI weiter? Maddyliebe ALG I 11 02.02.2009 23:43
BA will weiter an illegaler Tätigkeit Call Center festhalten Eka Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 17.08.2008 18:47
Zahlt ARGE Whg. 3 Monate Kündigungsfrist weiter?? Finja KDU - Miete / Untermiete 4 19.03.2008 12:01
Strom, Wer zahlt ist selber schuld wolliohne KDU - Miete / Untermiete 1 15.01.2008 16:11
Trotz Aufhebungsbescheid zahlt Amt weiter Tran ALG II 2 01.03.2007 01:22


Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland