Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Heizkosten abgelehnt

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2007, 12:26   #1
alf53
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 209
alf53
Standard Heizkosten abgelehnt

Ich habe meinen neuen Bescheid von der ARGE erhalten und mir sind die Übernahme der Heizkosten abgelehnt worden.
Ich sollte erst meine Wohnungsgröße nachweisen und ich hätte den Außendienst den Zutritt zu meiner Wohnung verweigert. Ich habe meine Wohnungsgröße aber schon seit dem ersten Antrag mitgeteilt. Ich weiß nicht, was die noch wollen. Die Schnüffler von der ARGE waren schon einmal voriges Jahr bei mir und haben sich meine Wohnung angesehen und jetzt wollten die schon wieder meine Wohnung angucken, da habe ich die nur ins Bad gucken lassen und sie haben die Zahnbürste gezählt. Ich weiß ím Moment nicht mehrv was ich noch machen soll. Ich werde erst mal widerspruch einlegen. Was könnt ihr mir raten?
alf53 ist offline  
Alt 20.07.2007, 12:43   #2
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard

Ich würde auch erstmal einen Widerspruch machen.
Bei mir läuft ähnlicher Unfug.

Auf meinem Mietvertrag seien die Kosten für Warmwasserbereitung nicht einzeln aufgeführt, deswegen werden die Heizkosten pauschal um 6,53 gekürzt. Unsere Wohnungsverwaltung hat wohlweislich auf allen Mietverträgen besagte Kosten einzeln aufgeführt.
Vielleicht ist mein SB ja Analphabet.

Mich kotzt das alles langsam an, wegen jeden Cent Widerspruch.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 20.07.2007, 12:45   #3
katzenfreund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 136
katzenfreund
Standard

Zitat von alf53 Beitrag anzeigen
Ich habe meinen neuen Bescheid von der ARGE erhalten und mir sind die Übernahme der Heizkosten abgelehnt worden.
Ich sollte erst meine Wohnungsgröße nachweisen und ich hätte den Außendienst den Zutritt zu meiner Wohnung verweigert. Ich habe meine Wohnungsgröße aber schon seit dem ersten Antrag mitgeteilt. Ich weiß nicht, was die noch wollen. Die Schnüffler von der ARGE waren schon einmal voriges Jahr bei mir und haben sich meine Wohnung angesehen und jetzt wollten die schon wieder meine Wohnung angucken, da habe ich die nur ins Bad gucken lassen und sie haben die Zahnbürste gezählt. Ich weiß ím Moment nicht mehrv was ich noch machen soll. Ich werde erst mal widerspruch einlegen. Was könnt ihr mir raten?
Auf alle Fälle Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid (Übernahme der Heizkosten) einlegen und den Sachverhalt, wie Du ihn hier geschildert hast, als Widerspruchsbegründung schreiben:

1. das ein Hausbesuch schon einmal erfolgte (Ergebnis darlegen!)
2. Wohnungsgröße im ersten Antrag bereits mitgeteilt
3. es hat sich nichts verändert (wenn es so ist)
4. evl. weitere relevante Fakten darlegen
__

Mfg

katzenfreund

------------------------------------------------
Alles was ich schreibe, ist lediglich meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar!

Mein Motto: Weg mit Hartz IV!
katzenfreund ist offline  
Alt 20.07.2007, 12:52   #4
katzenfreund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 136
katzenfreund
Standard

Zitat von galadriel Beitrag anzeigen
Mich kotzt das alles langsam an, wegen jeden Cent Widerspruch.
Hallo galadriel,

meine Meinung ist, daß die Behörden aber genau das wollen, daß wir es irgendwann satt bekommen und aufgeben. Das ist Taktik!
__

Mfg

katzenfreund

------------------------------------------------
Alles was ich schreibe, ist lediglich meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar!

Mein Motto: Weg mit Hartz IV!
katzenfreund ist offline  
Alt 20.07.2007, 12:56   #5
Vater Flodder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vater Flodder
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 332
Vater Flodder
Standard

Zitat:
und sie haben die Zahnbürste gezählt
Wenigstens etwas, das die Jungs von der Arge nicht überfordert .

Zahnbürste zählen klappt also ( 1,1,1, wie eine Platte mit einem Sprung )
Vater Flodder ist offline  
Alt 20.07.2007, 13:31   #6
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

*offtopic-on*

Ich lebe mit meinen beiden Kids allein. Bei uns gibt es noch 3-4 Zahnbürsten zusätzlich im Bad. Das sind diejenigen der Freunde meiner Kids, die hier regelmäßig übernachten - und damit das spontan gehen kann, hat hier jeder eine Zahnbürste.

Das bedeutet also dann, dass ich regelmäßigen Besuch von 3-4 Herren habe? *lol*


Gruß, Arwen

*offtopic-off*
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 20.07.2007, 16:05   #7
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Warmwasser

Die Regelung 6,53€ ist eine sehr preiswerte.
Was soll ein "Hausbesuch" bringen?
Kein SB ist qualifiziert ein bautechnisches Gutachten zu erstellen.
Die Wohnflächenangaben stehen im Mietvertrag oder der Mietbescheinigung.
Das einzig sinnvolle was so ein "Besucher" machen könnte, verweigern die leider immer. Die nehmen noch nicht einmal den Müll mit hinunter.

Die versuchen bei jedem alles. Wer sich da nicht wehrt, zahlt drauf. Sind zwar nur Peanuts, aber die bedrohen die Existenz.
kleindieter ist offline  
Alt 20.07.2007, 18:24   #8
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Die nehmen noch nicht einmal den Müll mit hinunter.

Sollte man beantragen.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 20.07.2007, 18:34   #9
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn sie wenigstens die ganzen Briefumschläge ihrer unsinnigen Briefe wieder mitnehmen würden...
 
Alt 20.07.2007, 19:04   #10
katzenfreund->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 136
katzenfreund
Standard

Zitat von Tom_ Beitrag anzeigen
Wenn sie wenigstens die ganzen Briefumschläge ihrer unsinnigen Briefe wieder mitnehmen würden...
...oder die unsinnigen Briefe selbst
__

Mfg

katzenfreund

------------------------------------------------
Alles was ich schreibe, ist lediglich meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar!

Mein Motto: Weg mit Hartz IV!
katzenfreund ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
heizkosten, abgelehnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizkosten hoewa14 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 14.05.2007 16:22
Heizkosten soziales KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 21.06.2006 15:35
Heizkosten yasmin ALG II 7 10.04.2006 15:14
Heizkosten jodi KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 6 05.01.2006 15:17
S 47 AS 176/05 ER Heizkosten Lusjena ... Unterkunft 0 26.11.2005 14:22


Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland